Alkalimetrie

Alkalimetrie, das Verfahren, den Alkaligehalt einer Substanz zu bestimmen.

Handelsprodukte wie Pottasche, Soda, Aetznatron sind fast immer durch fremde Salze verunreinigt. Die alkalimetrischen Methoden ermöglichen nun die Bestimmung, wieviel reines kohlensaures Kali in der Pottasche, reines kohlensaures Natron in der Soda, reines Natriumhydroxyd im Aetznatron enthalten ist. Alle Methoden beruhen auf der Neutralisierung des kohlensauren Kalis oder Natrons oder Natriumhydroxyds, d.h. sie ermitteln, wieviel Säure von bestimmtem Gehalt erforderlich ist, um eine abgewogene Menge der Pottasche u.s.w. zu neutralisieren, oder wieviel Kohlensäure bis zur Erreichung der Neutralisation ausgetrieben wird. Will man beispielsweise von dem käuflichen Aetznatron den Gehalt an reinem Natriumhydroxyd bestimmen, so stellt man zunächst durch Austrocknen den Wassergehalt einer abgewogenen Probe fest, löst sodann in Wasser, färbt die Lösung mit Lackmus blau und läßt aus einer mit Skala versehenen Bürette vorsichtig von der Normalsäure (s.d.) soviel zufließen, bis sich die Lösung plötzlich rot färbt. Aus der verbrauchten Menge Säure läßt sich nun leicht berechnen, wieviel Natriumhydroxyd neutralisiert worden ist, wieviel also von ihm in dem käuflichen Produkt enthalten war. Bei der Prüfung kohlensaurer Alkalien (Soda, Pottasche) färbt indes schon die infolge des Säurezusatzes frei werdende Kohlensäure die Lackmustinktur rot, wodurch die Methode an Schärfe verliert. Diesem Uebelstande begegnet man dadurch, daß man Säure im Ueberschuß zusetzt, durch Erhitzen der Flüssigkeit die Kohlensäure austreibt, Probenatron- bezw. Probekalilösung vorsichtig zusetzt, bis sich die blaue Lösung plötzlich rot färbt. Subtrahiert man nun von der verbrauchten Probesäure so viel, als der zuletzt verbrauchten Probenatron- bezw. Probekalilösung entspricht, so ergibt sich aus dem Rest der Probesäure die neutralisierte Menge Pottasche oder Soda. – Die Acidimetrie, d.h. die Bestimmung des Säuregehalts der im Handel vorkommenden Produkte, schlägt den umgekehrten Weg ein, sie bestimmt auf analoge Weise, wieviel z.B. Natronlösung von bekanntem Gehalt erforderlich ist, um eine bestimmte Säuremenge zu neutralisieren, und berechnet daraus den Gehalt an reiner Säure. – Vgl. a. Analyse, chemische, und Ionentheorie.

Bujard.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alkalimetrie — (Chem. u. Techn.), die Ermittelung des Gehaltes der Pottasche an kohlensaurem Kali u. der Soda an kohlensaurem Natron, da in den meisten Fällen sich der Werth beider Körper nach der Menge der in ihnen enthaltenen kohlensauren Salze richtet. Die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Alkalimetrie — Alkalimetrie, Verfahren zur Ermittelung des Gehaltes der Pottasche an kohlensaurem Kali, der Soda an kohlensaurem Natron, des Ätznatrons an Natriumhydroxyd etc. Sehr wichtig ist auch die alkalimetrische Bestimmung des Ammoniaks, nicht nur für die …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Alkalimetrie — Alkălimetrīe, chem. Bestimmung des in alkalischen Substanzen, bes. Pottasche, Soda oder Ätznatron, enthaltenen wirksamen Alkalis nach der Menge der zu der mit Lackmus gebläuten Alkalilösung bis zur Rotfärbung zugesetzten Schwefelsäure …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Alkalimetrie — Titration mit einer Maßlösung und Aufzeichnung der Titrationskurve Säure Base Titration ist ein maßanalytisches Verfahren zur Bestimmung der Konzentration von Säuren oder Basen in einer Lösung. An Stelle des Oberbegriffs Säure Base Titration wird …   Deutsch Wikipedia

  • Alkalimetrie — Al|ka|li|me|trie auch: Al|ka|li|met|rie 〈f. 19; unz.; Chem.〉 Verfahren der Maßanalyse zur Bestimmung von Basen od. basischen Salzen durch Neutralisation mit Säuren bekannter Konzentration * * * Al|ka|li|me|t|rie [↑ Alkali u. ↑ metrie], die; ,… …   Universal-Lexikon

  • Alkalimetrie — alkalimetrija statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Titrimetriniai kiekybinės analizės metodai, pagrįsti šarmų neutralizacija. atitikmenys: angl. alkalimetry vok. Alkalimetrie, f rus. алкалиметрия, f pranc. alcalimétrie, f …   Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

  • Alkalimetrie — Al|ka|li|me|trie auch: Al|ka|li|met|rie 〈f.; Gen.: , Pl.: n; Chemie〉 Verfahren der Maßanalyse zur Bestimmung von Basen od. basischen Salzen durch Neutralisation mit Säuren bekannter Konzentrationen [Etym.: <Alkali + …metrie] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Alkalimetrie — Alkali|me|tri̲e̲ [↑Alkali u. ↑...metrie] w; : Methode zur quantitativen Bestimmung des Laugengehalts von Flüssigkeiten durch ↑Titrierung mit Säure (Chem.) …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Alkalimetrie — Al|ka|li|me|trie* die; <zu ↑...metrie> Methode zur Bestimmung des genauen Laugengehaltes einer Flüssigkeit …   Das große Fremdwörterbuch

  • Säure-Base-Titration — Titration mit einer Maßlösung und Aufzeichnung der Titrationskurve Säure Base Titration ist ein maßanalytisches Verfahren zur Bestimmung der Konzentration von Säuren oder Basen in einer Lösung. An Stelle des Oberbegriffs Säure Base Titration wird …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”