Alsa-Korke

Alsa-Korke. Die von dem Apothekenbesitzer Sachoritz in Plauen i. V. erfundenen Alsa-Korke werden aus Baumschwämmen hergestellt und gleichen in Form und Konsistenz den echten Korken. Durch kurzes Anfeuchten vor dem Gebrauch werden sie weich und plastisch, so daß sie sich besser und leichter in den Flaschenhals einfügen als die echten Korke. Als Korkersatz für trockene Stoffe kommt vor allem der Buchenschwamm, Fomes (Polyporus) fomentarius, in Betracht.


Literatur: Tropenpflanzer XXI, 1918, S. 278; F. Netolitzky, Der Buchenschwamm, ein vergessener Rohstoff der Heimat, Zeitschr. d. Allg. Oesterr. Apotheker-Vereins LVI, 1918, S. 609–610, 613–614.

Ernst Gilg und Julius Schuster.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”