Aluminiumblitzlicht


Aluminiumblitzlicht

Aluminiumblitzlicht, Mischung von gleichen Teilen Aluminiumpulver und Kaliumperchlorat; es wird mit Lunten entzündet, ähnlich wie Magnesiumblitzlicht (s. Blitzlicht); es entwickelt etwas weniger Rauch als letzteres, entzündet sich aber schwerer; 1 mg Aluminium entwickelt nach Eder hierbei eine photographische Helligkeit = 232 Meterkerzensekunden, so daß ungefähr 1 g dieses Blitzpulvers genügt, um photographische Porträtaufnahmen machen zu können.


Literatur: Schnauß, Die Blitzlichtphotographie, 3. Aufl., Düsseldorf 1902. – Eder, Handb. d. Photogr., 1. Bd., 1. Hälfte, Halle 1892. – Eder, Photometrische Untersuchung der chemischen Helligkeit von brennendem Magnesium, Aluminium und Phosphor., Sitzungsber. d. Kais. Akad. d. Wiss. in Wien, Mathem. – naturw. Bl., Bd. 112, Abt. II a, April 1903.

F.M. Eder.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aluminiumblitzlicht — Aluminiumblitzlicht, s. Blitzlicht …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Blitzlicht — Blitzlicht. Sehr rasch abbrennende Gemische von Magnesium oder Aluminiumpulver mit sauerstoffreichen Substanzen, die in der Photographie als Lichtquelle zum Photographieren von dunkeln Innenräumen, Porträt und Gruppenaufnahmen verwendet werden,… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Photographie [1] — Photographie, die Herstellung von Lichtbildern. Hierzu werden photochemische Prozesse benutzt, und zwar dienen zu direkten photographischen Kopierprozessen lichtempfindliche Präparate, die im Lichte direkt ihre Farbe deutlich verändern (z.B.… …   Lexikon der gesamten Technik


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.