Ananashanf


Ananashanf

Ananashanf (Ananasseide, Bromeliafaser), aus den Blättern der Ananas (Ananassa sativa) gewonnene, hanfähnliche Spinnfasern.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ananashanf — (Ananasseide), Faser aus den Blättern der Ananas, wird unversponnen zu Geweben verarbeitet, die sehr stark durchscheinend sind (Ananasbatist, auf den Philippinen Piñas, malaiisch Tagals) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ананасовые волокна — (Ananashanf по нем, fibre de pine по фр., pineapple fibre по англ.) нежные, белые, шелковистые, добываются из листьев ананаса и употребляются на выделку сетей, канатов, веревок, также и нежных тканей …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Anănas — Adans. (Ananas, in der Tupisprache in Brasilien Anassa, Nanas), Gattung der Bromeliazeen, Gewächse mit starren, an den Rändern dornig gezahnten Blättern und mit Scheinfrucht, die durch Verwachsung der Fruchtknoten mit der Achse des Blütenstandes… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ananasbatist — Ananasbatist, s. Ananashanf …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Piñas — (spr. pinjas), s. Ananashanf …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Tagals — Tagals, s. Ananashanf …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ananas — Anănas (Ananassa Lindl.), im trop. Amerika heimische Pflanzengattg. der Bromeliazeen, mit zapfenähnlicher, durch Wohlgeschmack ausgezeichneter Scheinfrucht, indem die anfangs grünen, später goldgelb reifenden Fruchtknoten mit der Blütenachse und… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Pinna [2] — Pinna, s.v.w. Ananashanf (s. Ananas) …   Kleines Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.