Narora Atomic Power Station


Narora Atomic Power Station

f1

Kernkraftwerk Narora
Kernkraftwerk Narora (Indien)
DEC
Kernkraftwerk Narora
Koordinaten 28° 9′ 30″ N, 78° 24′ 30″ O28.15833333333378.4083333333337Koordinaten: 28° 9′ 30″ N, 78° 24′ 30″ O
Land: Indien Indien
Daten
Eigentümer: Nuclear Power Corporation of India LTD.
Betreiber: Nuclear Power Corporation of India LTD.
Projektbeginn: 1973
Kommerzieller Betrieb: 1. Jan. 1991

Aktive Reaktoren (Brutto):

2  (440 MW)
Eingespeiste Energie im Jahre 2007: 496 GWh
Eingespeiste Energie seit Inbetriebnahme: 34.300 GWh
Stand: 2. Juli 2008
Die Datenquelle der jeweiligen Einträge findet sich in der Dokumentation.

Das indische Kernkraftwerk Narora (auch Narora Atomic Power Station genannt - NAPS) befindet sich ca. 200 km von der Hauptstadt Lakhnau des Bundesstaats Uttar Pradesh entfernt im Distrikt Bulandshahar. Es besitzt zwei Druckwasserreaktoren (PHWR) mit 220 Megawatt Leistung. Narora-1 wurde am 1. Januar 1991 in den kommerziellen Betrieb übergeben, Narora-2 am 1. Juli 1992.

Am 2. Juni 2000 wurde der NAPS der Golden Peacock Award for Environmental Leadership durch World Environment Foundation (WEM) verliehen, eine hohe Auszeichnung in Indien.

Im September 2005 beschloss die Regierung, 53 Millionen Dollar bereitzustellen, um das Kühlsystem zu modernisieren. Damit soll die Laufzeit um 25 Jahre verlängert werden.

Unfälle

Am 31. Mai 1993 kam es zu einem folgenreichen Brand in der Turbinenanlage von Narora-1; verstärkt durch das Schmelzen der Verkabelung des Reaktors kam es fast zur Kernschmelze. Diese wurde verhindert, als Arbeiter von Hand Bor in den Kern gossen, um die Kettenreaktion zum Stehen zu bringen. Die Arbeiter wurden dabei nicht unerheblicher Strahlung ausgesetzt. Der Unfall wurde auf der INES der internationalen Atomenergieorganisation in Stufe 3 (ernster Störfall) eingeordnet.

Daten der Reaktorblöcke

Das Kernkraftwerk Narora hat insgesamt zwei Blöcke:

Reaktorblock[1] Reaktortyp Netto-
leistung
Brutto-
leistung
Baubeginn Netzsyn-
chronisation
Kommer-
zieller Betrieb
Abschal-
tung
Narora (NAPS) - 1 PHWR 202 MW 220 MW 01.12.1976 29.07.1989 01.01.1991
Narora (NAPS) - 2 PHWR 202 MW 220 MW 01.11.1977 05.01.1992 01.07.1992

Quellen

  1. Power Reactor Information System der IAEA: „India, Republic of : Nuclear Power Reactors“ (englisch)

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Narora Atomic Power Station — is located in Bulandshahar District in Uttar Pradesh, India. Description Commercial operation of unit 1 began on January 1, 1991. Unit 2 began commercial operation on July 1, 1992. Each unit has a capacity of 220 MWe.[1] The plant is situated on… …   Wikipedia

  • Madras Atomic Power Station — f1 Kernkraftwerk Madras DEC …   Deutsch Wikipedia

  • Rajasthan Atomic Power Station — f1 Kernkraftwerk Rajasthan DEC …   Deutsch Wikipedia

  • Tarapur Atomic Power Station — f1 Kernkraftwerk Tarapur DEC …   Deutsch Wikipedia

  • Kaiga Atomic Power Station — f1 Kernkraftwerk Kaiga DEC …   Deutsch Wikipedia

  • Kakrapar Atomic Power Station — f1 Kernkraftwerk Kakrapar DEC …   Deutsch Wikipedia

  • Narora —   city   …   Wikipedia

  • Nuclear power in India — Nuclear power is the fourth largest source of electricity in India after thermal, hydroelectric and renewable sources of electricity.[1] As of 2010, India has 20 nuclear reactors in operation in six nuclear power plants, generating… …   Wikipedia

  • Kernkraftwerk Narora — f1 Kernkraftwerk Narora Bild gesucht  BW Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Nuclear power accidents by country — The abandoned city of Pripyat, Ukraine with the Chernobyl nuclear power plant in the distance. 57 accidents have occurred since the Chernobyl disaster in 1986. Two thirds of these mishaps occurred in the US.[1] The French Atomic Energy Agency… …   Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.