Nash Twin Ignition Six

Nash Twin Ignition Six
Nash Twin Ignition Six Cabriolet Modell 481 (1930)

Der Nash Twin Ignition Six war ein Sechszylinder-PKW der Nash Motors Company in Kenosha. Er wurde nur im Modelljahr 1930 gefertigt und ersetzte den Nash Advanced Six.

Der Twin Ignition Six, Modell 480, hatte Fahrgestelle mit 2.997 mm oder 3.258 mm Radstand. Der obengesteuerte Sechszylinder-Reihenmotor mit Doppelzündung besaß 3.966 cm³ Hubraum (Bohrung x Hub = 85,7 mm x 114,3 mm) und entwickelte 74,5 bhp (54,8 kW) bei 2.800/min. Die Motorkraft wurde über eine Einscheiben-Trockenkupplung und ein Dreiganggetriebe (mit Mittelschaltung) an die Hinterräder übertragen. Alle vier Räder wurden mechanisch gebremst.

Wie beim größeren Twin Ignition Eight gab es verschiedenste offene und geschlossene Aufbauten mit 2 bis 7 Sitzplätzen.

1931 ersetzte das Modell 880 mit acht Zylindern den Twin Ignition Six.

Weblinks

 Commons: Nash Twin Ignition Six – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen

Kimes, Beverly R. (Herausgeber), Clark, Henry A.: The Standard Catalog of American Cars 1805-1942, Kraus Publications (1985), ISBN 0-87341-045-9


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Nash Twin Ignition Eight — Der Nash Twin Ignition Eight war der erste Achtzylinder PKW der Nash Motors Company in Kenosha. Er wurde nur im Modelljahr 1930 gefertigt. Der Twin Ignition Eight, Modell 490, hatte Fahrgestelle mit 3.150 mm oder 3.378 mm Radstand. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Nash (Auto) — Nash Motors war ein US amerikanischer Automobilhersteller in Kenosha, Wisconsin, der von 1916 bis 1938 existierte. Von 1938 bis 1954 war Nash die Automobilabteilung der Nash Kelvinator Corporation. Die Herstellung der Nash Automobile wurde von… …   Deutsch Wikipedia

  • Nash Healey — Nash Motors war ein US amerikanischer Automobilhersteller in Kenosha, Wisconsin, der von 1916 bis 1938 existierte. Von 1938 bis 1954 war Nash die Automobilabteilung der Nash Kelvinator Corporation. Die Herstellung der Nash Automobile wurde von… …   Deutsch Wikipedia

  • Nash 970 — Nash 870 Cabriolet Modell 871 (1931) Der Nash 870 (sprich: Eight Seventy) war eine Baureihe von Achtzylinder PKWs der Nash Motors Company in Kenosha. Sie ersetzte zusammen mit seinem schwächer motorisierten Schwestermodell 660 das… …   Deutsch Wikipedia

  • Nash 980 — Der Nash 880 (sprich: Eight Eighty) war eine Baureihe von Achtzylinder PKWs der Nash Motors Company in Kenosha. Sie ersetzte das Sechszylindermodell Twin Ignition Six und wurde nur im Modelljahr 1931 gefertigt. Im Folgejahr wurde die Baureihe in… …   Deutsch Wikipedia

  • Nash 990 — Der Nash 890 (sprich: Eight Ninety) war eine Baureihe von Achtzylinder PKWs der Nash Motors Company in Kenosha. Sie ersetzte den Twin Ignition Eight und wurde nur im Modelljahr 1931 gefertigt. Im Folgejahr wurde die Baureihe in Nash 990 (sprich:… …   Deutsch Wikipedia

  • Nash Light Six — Der Ajax war eine Automarke, die die Nash Motors Company in Kenosha im Mai 1925 etablierte, um auch im Niedrigpreissegment (um US $ 1.000, ) ein Fahrzeug anzubieten. Die Konstruktion des Ajax basierte auf der der größeren zeitgenössischen Nash… …   Deutsch Wikipedia

  • Nash Standard Six — Der Ajax war eine Automarke, die die Nash Motors Company in Kenosha im Mai 1925 etablierte, um auch im Niedrigpreissegment (um US $ 1.000, ) ein Fahrzeug anzubieten. Die Konstruktion des Ajax basierte auf der der größeren zeitgenössischen Nash… …   Deutsch Wikipedia

  • Nash 40 — Der Nash Four bezeichnet eine Serie von Vierzylinder Automobilen, die die Nash Motors Company in Kenosha von 1921 bis 1924 fertigte. Im ersten Jahr wurden die Fahrzeuge als Nash 40 als preisgünstige Alternative zum Nash 680 verkauft. Sein… …   Deutsch Wikipedia

  • Nash 960 — Der Nash 660 (sprich: Six Sixty) war eine Baureihe von Sechszylinder PKWs der Nash Motors Company in Kenosha. Sie ersetzte zusammen mit seinem stärker motorisierten Achtzylinder Schwestermodell 870 den Single Six und wurde nur im Modelljahr 1931… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»