National Hockey League Players Association

National Hockey League Players Association

Die National Hockey League Players Association, kurz NHLPA ist eine Gewerkschaft und somit Interessenvertreterin der Profi-Eishockey-Spieler der National Hockey League in Nordamerika. Der Hauptsitz der NHLPA ist Toronto, Kanada.

Gründung

Die NHLPA wurde im Juni 1967 von den Spielern aus den Eishockeyclubs der Original Six gegründet. Gründungsmitglieder waren: Ed Johnston (Boston Bruins); Pierre Pilote (Chicago Blackhawks); Norm Ullman (Detroit Red Wings); Bobby Rousseau und J.C. Tremblay (Montreal Canadiens); Rod Gilbert, Harry Howell und Bob Nevin (New York Rangers); sowie Bob Pulford (Toronto Maple Leafs).

Vertrag zwischen NHL und NHLPA (NHL CBA)

Die NHLPA hat mit der NHL einen Vertrag, das so genannte NHL Collective Bargaining Agreement (CBA). Dieses wurde letztmals nach den Streik-Aussperrungen der Saison 1994/95 neu formuliert. Im Sommer 2004 fanden erneut Verhandlungen statt, bei denen jedoch keine Einigung erzielt werden konnte, so dass es erneut zu einem Spielerstreik kam. Am 16. Februar 2005 gab NHL-Chef Gary Bettman die komplette Saisonabsage bekannt, weil auch weitere Treffen zu keinem Ergebnis führten.

Am 22. Juli 2005 beendete die NHL den 310 Tage dauernden Lockout (siehe Aussperrung) mit der Ratifizierung des neuen CBA. Das neue Vertragswerk mit der NHLPA hat eine Laufzeit von sechs Jahren und endet zum 15. September 2011, wobei die NHLPA die Option besitzt, dieses einseitig um ein weiteres Jahr zu verlängern.

Knapp eine Woche nach dem offiziellen Ende des Arbeitskampfes trat nach 15 Jahren an der Spitze der Spielervertretung Präsident Robert W. Goodenow von seinem Amt zurück. Sein Vertrag wäre eigentlich erst 2008 ausgelaufen. Sein Nachfolger wurde Ted Saskin, der im Arbeitskampf Verhandlungsführer der Spielergewerkschaft war.


Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • National Hockey League Players' Association — NHLPA Full name National Hockey League Players Association Founded June 1967 Members 1,005 (2007 2008) Countr …   Wikipedia

  • National Hockey League Players’ Association — Die National Hockey League Players’ Association (kurz NHLPA) ist eine Gewerkschaft, die die Interessen des Spielerpersonals der nordamerikanischen Eishockeyprofiliga National Hockey League vertritt. Der Hauptsitz der NHLPA befindet sich im… …   Deutsch Wikipedia

  • National Hockey League — Aktuelle Saison NHL 2011/12 Sportart Eishockey Abkürzung NHL …   Deutsch Wikipedia

  • National Hockey League — NHL redirects here. For other uses, see NHL (disambiguation). National Hockey League (NHL) Current season or competition: 2011–12 NHL season The NHL Shield Logo …   Wikipedia

  • National Hockey-League — Die National Hockey League (NHL) (im französischsprachigen Teil Kanadas auch «Ligue nationale de hockey» (LNH)) ist die seit 1917 bestehende Eishockey Profiliga in Nordamerika. Von den insgesamt 30 Teams sind sechs in Kanada und 24 in den USA… …   Deutsch Wikipedia

  • National Hockey League 2007/2008 — National Hockey League ◄ vorherige Saison 2007/08 nächste ► Meister …   Deutsch Wikipedia

  • National Hockey League All-Star Game — The National Hockey League All Star Game (French: Match des Étoiles de la Ligue Nationale de Hockey) is an exhibition ice hockey game that is traditionally held at the midway point of the regular season of the National Hockey League (NHL), with… …   Wikipedia

  • National Hockey League — Ligue nationale de hockey « LNH » redirige ici. Pour les autres significations, voir LNH (homonymie). Ligue nationale de hockey …   Wikipédia en Français

  • National Hockey League — Ligue nationale de hockey Deporte Hockey sobre hielo Fundación 26 de noviembre de 1917 Montreal …   Wikipedia Español

  • National Hockey League rivalries — Rivalries in the National Hockey League (NHL) have occurred between many teams and cities. Rivalries have arisen for many different reasons, the primary ones including geographic proximity, familiarity with opponents, on ice incidents (violence) …   Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»