Nationalpark Desierto de los Leones


Nationalpark Desierto de los Leones

Der Nationalpark Desierto de los Leones (span. Parque Nacional Desierto de los Leones), kurz Desierto de los Leones („Löwenwüste“), ist ein Nationalpark im Distrito Federal de México (Hauptstadtbezirk oder Bundesdistrikt) in Mexiko. Der Park ist 1866 Hektar groß und befindet sich etwa 20 km südwestlich des historischen Stadtzentrums von Mexiko-Stadt an der Straße nach Toluca auf etwa 3000 m Meereshöhe auf dem Gebiet der Stadtbezirke (Delegaciónes) Cuajimalpa de Morelos und Álvaro Obregón.

Geschichte

Das ehemalige Karmeliterkloster

Das Gebiet wurde im Jahr 1917 von Präsident Venustiano Carranza zum Nationalpark erklärt. Es ist damit das erste Areal in Mexiko, das mit diesem Status versehen wurde. Bereits 1876 war dort zum Schutz der im Park vorkommenden Quellen, die Mexiko-Stadt mit Wasser versorgten, ein Naturschutzgebiet eingerichtet worden.

Mitten im Park befindet sich ein ehemaliges Karmeliterkloster, das Ex Convento del Carmen, das im Jahr 1606 von dem Architekten Andrés de Segura (1577–1652), besser unter seinem Ordensnamen Fray Andrés de San Miguel bekannt, erbaut wurde und noch weitgehend erhalten ist. Der Park mit dem Kloster, das ein Beispiel kolonialer Architektur darstellt, ist sowohl Anziehungspunkt für Touristen als auch Ausflugsziel der Hauptstadtbewohner.

Flora und Fauna

In dem überwiegend aus Kiefern und Tannen bestehenden Wald des Parks finden sich als wichtigste Arten die Heilige Tanne (Abies religiosa) und Pinus hartwegii. In dem Gebiet gibt es mit über 100 registrierten Arten eine große Vielfalt an Pilzen. An Tieren leben dort unter anderem der Graufuchs (Urocyon cinereoargenteus), der Weißwedelhirsch (Odocoileus virginianus), das Nordopossum (Didelphis virginiana), das Florida-Waldkaninchen (Sylvilagus floridanus), das mexikanische Baumwollschwanzkaninchen (Sylvilagus cunicularius), der Waschbär (Procyon lotor) und der Kojote (Canis latrans).

Literatur und Weblinks

19.253333333333-99.330833333333

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Desierto de los Leones — Der Nationalpark Desierto de los Leones (span. Parque Nacional Desierto de los Leones), kurz Desierto de los Leones („Löwenwüste“), ist ein Nationalpark im Distrito Federal de México (Hauptstadtbezirk oder Bundesdistrikt) in Mexiko. Der Park ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Nationalparks in Mexiko — In Mexiko gibt es 68 Nationalparks. Name Bundesstaat Fläche in km² Jahr der Gründung Foto Nationalpark Arrecife Alacranes Yucatán 3337,69 1994 999! Nationalpark Arrecife de Puerto Morelos Quintana Roo 90,67 1998 60 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Nationalparks — Weltweit gibt es hunderte Nationalparks. Diese Liste soll einen Überblick zu diesem Thema bieten. Zu jedem Staat wird die Zahl der Nationalparks sowie (falls bekannt) die geschützte Gesamtfläche sowie deren Anteil an der Landesfläche angeben.… …   Deutsch Wikipedia

  • Lajous — Jaime Luis Ortiz Lajous (* 1. Dezember 1932 in Mexiko Stadt) ist ein mexikanischer Architekt. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Auszeichnungen 3 Weblinks 4 Quellen // …   Deutsch Wikipedia

  • Jaime Ortiz Lajous — Jaime Luis Ortiz Lajous (* 1. Dezember 1932 in Mexiko Stadt) ist ein mexikanischer Architekt. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Auszeichnungen 3 Weblinks 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Wikiproyecto:Patrimonio de la Humanidad — Patrimonio de la Humanidad …   Wikipedia Español


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.