Natriumsalz


Natriumsalz

Ein Natriumsalz ist das Salz einer anorganischen oder einer organischen Säure. Es entsteht durch die Reaktion der Säure mit Natrium, Natronlauge oder Natriumsalzen schwächerer Säuren (siehe "Die Wahlverwandtschaften" von Goethe).

Inhaltsverzeichnis

Organische Natriumsalze

Arzneistoffe

In der Galenik werden saure Arzneistoffe häufig in Natriumsalze überführt, da diese stabiler, besser löslich oder membrangängig sind als der der Arzneistoff selbst. Beispiele (Auswahl) für derartige Natriumsalze sind Bispyribac, Bithionol, Bosentan, Brequinar, Bromfenac, Cefmenoxime, Ceftiofur, Citicolin, Diclofenac, Floxacillin, Fosinopril, Naproxen, Netobimin, Ozagrel, Pantoprazol, Pemetrexed, Sitamaquin, Sitaxsetan, Sulfamerazin, Sulfapyridin, Sulfaquinoxaline, Sulfathiazol, Sulfazecin, Thiamylal und Mesna.[1] Die meisten dieser Salze sind Natriumsalze von organischen Carbonsäuren oder Sulfonsäuren.–

Pflanzenschutzstoffe

Herbizide werden aus gleichen Gründen oft als Natriumsalze eingesetzt. Ein Beispiel dafür ist das Natrium-Salz von Flupyrsulfuron-methyl (CAS-Nr. 144740-54-5]. [2]

Kosmetik

Die Natriumsalze von Fettsäuren werden als Seifen benutzt.

Anorganische Natriumsalze

Beispiele für wichtige anorganische Natriumsalze sind Natriumfluorid, Natriumchlorid, Natriumbromid, Natriumiodid, Natriumsulfat, Natriumhydrogencarbonat und Natriumcarbonat.

Einzelnachweise

  1. The Merck Index. An Encyclopaedia of Chemicals, Drugs and Biologicals. 14. Auflage, 2006, ISBN 978-0-911910-00-1.
  2. The Merck Index. An Encyclopaedia of Chemicals, Drugs and Biologicals. 14. Auflage, 2006, S. 718, ISBN 978-0-911910-00-1.

Siehe auch

Kaliumsalze


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Natriumsalz — Na|t|ri|um|salz, das: Salz des Natriums. * * * Na|tri|um|salz, das: Salz des Natriums …   Universal-Lexikon

  • Natriumsalz — ◆ Na|tri|um|salz 〈n.; Gen.: es, Pl.: e; Chemie〉 Salz des Natriums   ◆ Die Buchstabenfolge na|tr… kann auch nat|r… getrennt werden …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Natriumsalz — Na|tri|um|salz das; es, e: Salz des Natriums …   Das große Fremdwörterbuch

  • Trifluoracetate — Natriumsalz der Trifluoressigsäure (oben) und Trifluoressigsäureester (unten) mit dem Organyl Rest R (Alkyl Rest, Aryl Rest, Alkylaryl Rest etc.). Die Trifluoracetatgruppe ist blau markiert. Als Trifluoracetate werden die Salze und die Ester der… …   Deutsch Wikipedia

  • Methylthymolblau — Strukturformel Allgemeines Name Methylthymolblau Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

  • Salinomycin — Strukturformel Allgemeines Freiname Salinomycin Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

  • Dimercaptopropansulfonsäure — (DMPS) (Handelsname: Dimaval®, Hersteller: Heyl) ist ein SH Gruppen haltiges Antidot (Gegengift), welches als Chelat Therapie zur Behandlung von Vergiftungen mit Schwermetallen verwendet wird. Strukturformel …   Deutsch Wikipedia

  • Pantozol — Strukturformel (R) Form (oben) und (S) Form (unten) Allgemeines Fr …   Deutsch Wikipedia

  • Probenecid — Strukturformel Allgemeines Freiname Probenecid Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

  • Thiopental — Strukturformel Allgemeines Freiname Thiopental Andere Namen …   Deutsch Wikipedia