Natty Dominique

Natty Dominique

Anatie „Natty“ Dominique (* 2. August 1896 in New Orleans, Louisiana; † 30. August 1982 in Chicago, Illinois) war ein amerikanischer Jazztrompeter des New Orleans Jazz. Er spielte mit Johnny Dodds.

Natty Dominique war ein Schüler des legendären Manuel Perez, mit dem er in New Orleans spielte. Im Jahr 1913 zog er nach Chicago und spielte dort mit Jimmie Noone, Carroll Dickerson und ab 1925 hauptsächlich mit Johnny Dodds, wie in den Titeln Bullfiddle Blues, Weary City und Bucktown Stomp (1929) zu hören. Außerdem arbeitete er mit Jelly Roll Morton (1923). In den 1940er Jahren war Dominique mehrere Jahre als Musiker inaktiv und arbeitete am Chicagoer Flughafen. Ab den späten 1940er Jahren, im Zuge des Dixieland-Revivals, trat er wieder mit seiner Creole Dance Band, in der Johnnys jüngerer Bruder Baby Dodds mitwirkte. Er blieb bis in die 1960er Jahre aktiv und nahm 1954 das Album Natty Dominique and His New Orleans Hot Six auf.

Natty Dominique ist der Onkel des Trompeters und Bandleaders Don Albert (eigentlich Albert Dominique).

Literatur

  • John Jörgensen, Erik Wiedemann: Jazzlexikon. München, Mosaik, 1967

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Natty Dominique — Birth name Anatie Dominique Born August 2, 1896(1896 08 02) Origin …   Wikipedia

  • Natty Dominique — Datos generales Nacimiento 2 de agosto de 1896 Origen Nueva Orleans, Luisiana (EEUU) Muerte …   Wikipedia Español

  • Natty — may refer to: Natty (artist), a singer/songwriter from North London Natty Bumppo, the fictional protagonist of the Leatherstocking Tales Natty Dominique (1896 1982), jazz trumpeter Natty Dreadlocks, a member of the Rastafarian community Natural… …   Wikipedia

  • Dominique — ist Inhaltsverzeichnis 1 Ein Lied 2 Ein Vorname 3 Bedeutung 3.1 Bekannte Namensträger 3.1.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Dom–Dop — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Jazztrompeter — Jazztrompete bezeichnet einerseits eine spezifische Form der Trompete; andererseits bezeichnet man mit Jazztrompete auch die Rolle der Trompete und ihrer wichtigsten Instrumentalisten im Jazz. Im Gegensatz zu den klassischen Trompetern, bei denen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Namensvarianten von Jazzmusikern — Hinweise zur Nutzung der Tabelle Diese Listen sind sortierbar. Die Voreinstellung erfolgt nach dem Nachnamen der Musiker (Lemma). Darüber hinaus kann sie nach dem Spitznamen bzw. dem islamischen, indischen oder afrikanischen Namen der Künstler,… …   Deutsch Wikipedia

  • Don Albert — For the architect, see Don Albert Partners. Don Albert Birth name Albert Dominique Born August 5, 1908(1908 08 05) New Orleans, Louisiana Died January 1980 San Antonio, Texas …   Wikipedia

  • Liste von Jazzmusikern — Abk. Instrument acc Akkordeon acl Altklarinette afl Altflöte arr Arrangement as Altsaxophon b Bass bar …   Deutsch Wikipedia

  • Don Albert — (eigentlich Albert Anité Dominique, * 5. August 1908 in New Orleans, Louisiana; † 4. März 1980 in San Antonio, Texas)[1][2] war ein amerikanischer Jazztrompeter und Bandleader des Swing. Albert spielte zunächst in den Parade Brass Bands des New… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»