Naturino-Sapore di Mare


Naturino-Sapore di Mare

Aurum Hotels ist eine italienische Radsportmannschaft.

Das frühere Professional Continental Team wurde 1996 unter dem Namen Cantina Tollo - CoBo gegründet. Unter den wechselnden Sponsoren Acqua e Sapone, Domina Vacanze sowie Naturino - Sapore Di Mare blieb der Kern des Teams um Vincenzo Santoni immer zusammen.

Für das Team gaben Fahrer wie Danilo Di Luca, Alexandr Kolobnev, Michele Scarponi, Daniele Bennati oder Murilo Fischer ihr Profidebüt, aber auch viele altgediente Profis wie z. B. Mario Cipollini, Giovanni Lombardi, Gian Matteo Fagnini, Gabriele Colombo oder Filippo Simeoni fuhren hier.

Ein schwarzer Tag in der Geschichte des Teams war der 15. Juni 2005, als der 37-jährige Radrennfahrer Alessio Galletti beim spanischen Eintagesrennen Subido al Naranco durch einen Herzstillstand ums Leben kam. Ein weiterer Schicksalsschlag traf das Team im November 2006, als Paul Crake bei einem Saisonvorbereitungsrennen in seiner Heimat Australien bei der Southland Tour von einer Windböe erfasst wurde und so schwer stürzte, dass er seither querschnittsgelähmt ist.

Seit der Saison 2007 ist die Hotelkette Aurum Hotels der Hauptsponsor des Teams, die nur noch eine Lizenz als Continental Team besitzen.

Anfang Juli 2007 wurde das Team vom italienischen Verband wegen finanzieller Probleme suspendiert. Das Team wurde Ende 2007 aufgelöst. Teammanager Santoni prozessiert immer noch mit dem Hauptsponsor wegen der ausgebliebenen Zahlungen an Personal und Fahrer.

Inhaltsverzeichnis

Erfolge 2007

Datum Rennen Sieger
19. April 1. Etappe Giro d'Abruzzo Luca Ascani
19.-22. April Gesamtwertung Giro d'Abruzzo Luca Ascani
26. Juni Italienische Zeitfahrmeisterschaft Luca Ascani*

*Ascani wurde bei seinem Sieg in der A-Probe positiv auf EPO getestet

Team 2007

Zugänge - Abgänge

Zugänge Team 2006 Abgänge Team 2007
Marco Fabbri Neoprofi Murilo Fischer Liquigas-Bianchi
Massimo Giunti Miche
Massimiliano Mori Lampre-Fondital
Martin Mares PSK Whirlpool
Cristian Gasperoni Ceramica Flaminia
Alexander Bazhenov Cinelli-Endeka-OPD

Mannschaft

Name Geburtstag Nationalität Team 2008
Valerio Agnoli 6. Januar 1985 Italien Italien Liquigas
Luca Ascani 29. Juni 1983 Italien Italien Prozess wegen Dopingmissbrauchs
Stefan Cohnen 4. Dezember 1982 Niederlande Niederlande Team Sparkasse
Gabriele Colombo 11. Mai 1972 Italien Italien Karriereende
Paul Crake 6. Dezember 1976 Australien Australien Karriereende wegen Rennunfalls 2006
Marco Fabbri 24. November 1986 Italien Italien
Massimiliano Gentili 16. September 1971 Italien Italien Acqua & Sapone
Leonardo Giordani 27. Mai 1977 Italien Italien Ceramica Flaminia
Sergio Marinangeli 2. Juli 1980 Italien Italien Team L.P.R.
Luca Pierfelici 3. September 1983 Italien Italien Acqua & Sapone
Antonio Quadranti 26. August 1980 Italien Italien Katay
Eddy Ratti 4. April 1977 Italien Italien Team Nippo-Endeka
Emanuele Rizza 8. Februar 1984 Italien Italien P-Nívó Betonexpressz 2000 Corratec
Luigi Sestili 9. Juli 1983 Italien Italien Ceramica Flaminia
Filippo Simeoni 17. August 1971 Italien Italien Ceramica Flaminia
Rino Zampilli 7. März 1984 Italien Italien Katay

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Naturino-Sapore di Mare — Uno o varios wikipedistas están trabajando actualmente en este artículo o sección. Es posible que a causa de ello haya lagunas de contenido o deficiencias de formato. Si quieres, puedes ayudar y editar, pero por favor: antes de realizar… …   Wikipedia Español

  • Naturino - Sapore di Mare — Rund um den Henninger Turm (2006) Aurum Hotels ist eine italienische Radsportmannschaft. Das frühere Professional Continental Team wurde 1996 unter dem Namen Cantina Tollo CoBo gegründet. Unter den wechselnden Sponsoren Acqua e Sapone, Domina… …   Deutsch Wikipedia

  • Équipe cycliste Naturino-Sapore di Mare — Équipe cycliste Aurum Hotels Équipe Naturino au Henninger Turm 2006 L Équipe cycliste Aurum Hotels était une formation italienne de cyclisme professionnel sur route. Sommaire …   Wikipédia en Français

  • Equipe cycliste Naturino — Équipe cycliste Aurum Hotels Équipe Naturino au Henninger Turm 2006 L Équipe cycliste Aurum Hotels était une formation italienne de cyclisme professionnel sur route. Sommaire …   Wikipédia en Français

  • Équipe cycliste Naturino — Équipe cycliste Aurum Hotels Équipe Naturino au Henninger Turm 2006 L Équipe cycliste Aurum Hotels était une formation italienne de cyclisme professionnel sur route. Sommaire …   Wikipédia en Français

  • Équipe cycliste naturino — Équipe cycliste Aurum Hotels Équipe Naturino au Henninger Turm 2006 L Équipe cycliste Aurum Hotels était une formation italienne de cyclisme professionnel sur route. Sommaire …   Wikipédia en Français

  • UCI Europe Tour 2005 — Die UCI Europe Tour ist der vom Weltradsportverband UCI zur Saison 2005 eingeführte europäische Straßenradsport Kalender unterhalb der UCI ProTour. Die Eintagesrennen und Etappenrennen der UCI Europe Tour sind in drei Kategorien (HC, 1 und 2)… …   Deutsch Wikipedia

  • UCI Europe Tour 2005 — Infobox compétition sportive UCI Europe Tour 2005 Sport Cyclisme sur route Organisateur(s) UCI Édition 1re Lieu Europe …   Wikipédia en Français

  • Alexander Baschenow — (* 26. April 1981 in Komsomolsk) ist ein russischer Radrennfahrer. Alexander Baschenow gewann 2003 die beiden italienischen Eintagesrennen Trofeo Banca Popolare und Giro del Belvedere. Später gewann er das Straßenrennen der russischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Bazhenov — Alexander Baschenow (* 26. April 1981 in Komsomolsk) ist ein russischer Radrennfahrer. Alexander Baschenow gewann 2003 die beiden italienischen Eintagesrennen Trofeo Banca Popolare und Giro del Belvedere. Später gewann er das Straßenrennen der… …   Deutsch Wikipedia