Nebenrechte (Film)


Nebenrechte (Film)

Ancillary Rights ist ein Ausdruck aus dem Filmrecht und beschreibt Nebenrechte für mit einem Filmwerk verbundene Produkte die indirekt mit der Filmauswertung stehen, wie z. B. Filmsoundtrack, Merchandising-Artikel etc. Unter Ancillary Rights können u. U. auch Rechte an evtl. Neuverfilmungen, Fortsetzungen oder Prequels oder anderen Verwendungen eines Filmstückes oder -themas eingeordnet werden.

Literatur

  • Wolfgang Brehm: Filmrecht. Handbuch für die Praxis. 1. Aufl., Bleicher Verlag, Gerlingen 2001, ISBN 3-88350-908-6. (Schriftenreihe: Produktionspraxis, Bd. 8; hrsg. v. Bastian Clevé)
Bitte beachte den Hinweis zu Rechtsthemen!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ancillary rights — ist ein Ausdruck aus dem Filmrecht und beschreibt Nebenrechte für mit einem Filmwerk verbundene Produkte die indirekt mit der Filmauswertung stehen, wie z. B. Filmsoundtrack, Merchandising Artikel etc. Unter Ancillary Rights können u. U. auch… …   Deutsch Wikipedia

  • Mission Odyssey — Seriendaten Deutscher Titel Mission Odyssey Produktionsland Frankreich, Deutschland …   Deutsch Wikipedia