Nero – Die dunkle Seite der Macht


Nero – Die dunkle Seite der Macht
Filmdaten
Deutscher Titel: Nero – Die dunkle Seite der Macht
Originaltitel: Imperium: Nerone
Produktionsland: USA, Deutschland, Italien
Erscheinungsjahr: 2004/2005
Länge: 180 Minuten
Originalsprache: Englisch
Altersfreigabe: FSK 12
Stab
Regie: Paul Marcus
Drehbuch: Francesco Contaldo, Paul Billing
Produktion: Luca Bernabei
Musik: Andrea Guerra
Kamera: Giovanni Galasso
Schnitt: Alessandro Lucidi
Besetzung

Nero – Die dunkle Seite der Macht ist der zweite Teil der sechsteiligen TV-Serie Imperium. In diesem Historienfilm wird die Lebensgeschichte des römischen Kaisers Nero nacherzählt.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Ahenobarbus, der Vater des kleinen Nero wird vor seinen Augen ermordet.

Er selbst wird auf Anweisung des grausamen Kaisers Caligula von seiner Mutter Agrippina getrennt und ins Exil in die Sklaverei verkauft. Hier wächst er mit der jungen Acte auf, einem Sklavenmädchen, in das er sich verliebt. Als Caligula zehn Jahre später ermordet wird, wird Neros Onkel Claudius neuer Kaiser von Rom.

Nero kann nun aus der Verbannung zurückkommen und beginnt seine politische Laufbahn als Kaiser, Künstler und Lebemann.

Doch Macht korrumpiert, und bald wird aus Neros Traum, Rom zu einem besseren Reich werden zu lassen, ein Albtraum. Er lässt Rom anzünden und lässt tausende Christen an der Via Appia kreuzigen.

Hintergrund

Das Leben von Nero, bisher durch Peter Ustinovs (Quo Vadis) und Anthony Andrews' (A.D. – Anno Domini) Darstellung bekannt, wird nun durch Hans Matheson (Die Nebel von Avalon) lebendige Realität.

Dabei lässt Regisseur Paul Marcus sowohl Legenden wie auch historisch gesicherte Fakten in das Drehbuch mit einfließen.

Gedreht wurde in Tunesien, Marokko und auf Malta, wo eine detailgetreue Replik des Forum Romanum errichtet wurde.

Einige Synchronsprecher

Film der gleichen Reihe

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nero - Die dunkle Seite der Macht — Filmdaten Deutscher Titel: Nero – Die dunkle Seite der Macht Originaltitel: Imperium: Nerone Produktionsland: USA, Deutschland, Italien Erscheinungsjahr: 2004/2005 Länge: 180 Minuten Orig …   Deutsch Wikipedia

  • Nero — Münchner Glyptothek Nero Claudius Caesar Augustus Germanicus (* 15. Dezember 37 in Antium; † 9.[1] oder 11. Juni[2] 68 bei Rom) w …   Deutsch Wikipedia

  • Nero (Begriffsklärung) — Nero war ein Beiname (Cognomen) im antiken Rom, der bei den Claudiern gebräuchlich war. Laut Sueton (Tiberius 1, 2) stammte er aus dem Sabinischen und bedeutete „stark“ und „tatkräftig“ (fortis ac strenuus); der Name könnte aber auch etruskischer …   Deutsch Wikipedia

  • Nero Claudius Caesar Augustus Germanicus — Nero Münchner Glyptothek Nero Claudius Caesar Augustus Germanicus (* 15. Dezember 37 n. Chr. in Antium, heute Anzio; † 9. Juni 68 n. Chr. bei Rom) war von 54 bis 68 Kaiser des Römischen Reiches …   Deutsch Wikipedia

  • Kaiser Nero — Nero Münchner Glyptothek Nero Claudius Caesar Augustus Germanicus (* 15. Dezember 37 n. Chr. in Antium, heute Anzio; † 9. Juni 68 n. Chr. bei Rom) war von 54 bis 68 Kaiser des Römischen Reiches …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Darsteller historischer Persönlichkeiten — Dieser Artikel listet Filmschauspieler auf, die in Filmen historische Persönlichkeiten dargestellt haben. Die Liste ist alphabetisch sortiert nach den historischen Persönlichkeiten. Die Darsteller der jeweiligen Persönlichkeit befinden sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Augustus - Mein Vater der Kaiser — Filmdaten Deutscher Titel: Augustus – Mein Vater, der Kaiser Originaltitel: Imperium: Augustus Produktionsland: USA, Deutschland, Italien Erscheinungsjahr: 2003 Länge: 180 Minuten Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

  • Augustus – Mein Vater der Kaiser — Filmdaten Deutscher Titel: Augustus – Mein Vater, der Kaiser Originaltitel: Imperium: Augustus Produktionsland: USA, Deutschland, Italien Erscheinungsjahr: 2003 Länge: 180 Minuten Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Science-Fiction-Autoren — Dies ist eine Liste bedeutender Autoren von Science Fiction. A Autor Leben Sprache Werk Kōbō Abe 1924–1993 japanisch Die vierte Zwischeneiszeit Forrest J. Ackerman 1916−2008 englisch Science Fiction (Herausgeber) …   Deutsch Wikipedia

  • Buffy - Im Bann der Dämonen — Seriendaten Deutscher Titel: Buffy – Im Bann der Dämonen Originaltitel: Buffy the Vampire Slayer Produktionsland: USA Produktionsjahr(e): 1997–2003 Produzent: Gail Berman Sandy Gallin …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.