Nervenkampfstoff

Nervenkampfstoff

Nervenkampfstoffe enthalten Nervengifte, die über die Haut, Atmung oder Körperöffnungen in den Körper eindringen können. Dort verhindern sie durch die Behinderung der Acetylcholinesterase den Abbau des Acetylcholin an den Rezeptoren der Nerven. Dies führt einerseits zu starken Muskelkrämpfen und verhindert andererseits die Weiterleitung von Signalen.

Die vier bekanntesten Nervenkampfstoffe sind Tabun, Sarin, Soman und VX.

siehe auch: Liste chemischer Kampfstoffe, Chemische Waffe


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • VG (Nervenkampfstoff) — Strukturformel Allgemeines Name VG Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

  • GV (Nervenkampfstoff) — Strukturformel Allgemeines Name GV Andere Namen (Dimethyla …   Deutsch Wikipedia

  • R-55 — Strukturformel Allgemeines Name Soman Andere Namen GD Methylfluorophosphonsäure 1,2,2 trimethylpropylester Pin …   Deutsch Wikipedia

  • Methylfluorphosphonsäureisopropylester — Strukturformel Allgemeines Name Methylfluorphosphonsäureisopropylester Andere Namen Sarin …   Deutsch Wikipedia

  • O-Ethyl-S-2-diisopropylaminoethylmethylphosphonothiolat — Strukturformel Allgemeines Name VX Andere Namen O Ethyl S 2 diisopropylamino ethylmethylphosphonothioat …   Deutsch Wikipedia

  • Sarin — Strukturformel Allgemeines Name Methylfluorphosphonsäureisopropylester Andere Namen Sarin …   Deutsch Wikipedia

  • VX-Gas — Strukturformel Allgemeines Name VX Andere Namen O Ethyl S 2 diisopropylamino ethylmethylphosphonothioat …   Deutsch Wikipedia

  • Vx — Strukturformel Allgemeines Name VX Andere Namen O Ethyl S 2 diisopropylamino ethylmethylphosphonothioat …   Deutsch Wikipedia

  • Alliierte I.G.-Farbenkontrolle — Logo der I.G. Farben Die I.G. Farbenindustrie AG, kurz I.G. Farben oder auch IG Farben, war das seinerzeit größte Chemieunternehmen der Welt mit Sitz in Frankfurt am Main, das am 2. Dezember 1925[1] aus einer Vielzahl von Chemieunternehmen… …   Deutsch Wikipedia

  • Amiton — Strukturformel Allgemeines Name VG Andere Namen O,O Diethyl S [2 diethylaminoet …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»