Nervus petrosus minor


Nervus petrosus minor
Hirnnerven der Ohrregion

Als Jacobson-Anastomose wird ein Faserverlauf von Nervenfasern im Kopfbereich bezeichnet, welcher der parasympathischen Innervation der Ohrspeicheldrüse dient.

Verlauf

Die präganglionären (vor der Umschaltung in einem Ganglion liegenden) Nervenfasern haben ihren Ursprung im Nucleus salivatorius inferior der Medulla oblongata (verlängertes Mark) und verlassen mit dem Nervus glossopharyngeus (IX. Hirnnerv) durch das Foramen jugulare die Schädelhöhle.

Die parasympathischen Fasern ziehen als Nervus tympanicus nach dem Austritt aus dem Foramen jugulare retrograd zurück in die knöcherne Schädelbasis. Nach einem kurzen Verlauf im Canalis tympanicus im Knochen zwischen Foramen jugulare und Canalis caroticus gelangen die Fasern zum Mittelohr in die Paukenhöhle (Cavitas tympani), wo sie zusammen mit dem N. caroticotympanicus aus dem Plexus caroticus internus (aus dem Halsgrenzstrang) und einem Ramus communicans aus dem Intermediusanteil des Nervus facialis den Plexus tympanicus bilden. Die Fasern dieses Plexus konvergieren schließlich zum Nervus petrosus minor, welcher hauptsächlich präganglionäre parasympathische Fasern führt. Er verlässt das Felsenbein auf seiner Vorderseite im Hiatus canalis nervi petrosi minoris (knapp kaudal des Hiatus für den N. petrosus major), verläuft unter der Dura mater nach anteromedial zum Foramen lacerum bzw. zur Fissura sphenopetrosa am lateralen Rand des Foramen lacerum. Nach seinem Austritt aus der Fossa cranii media gelangt der N. petrosus minor in die Fossa infratemporalis und zieht zum Ganglion oticum, welches medial des Foramen ovale und der Aufteilungsstelle des Nervus mandibularis liegt. Hier werden die Fasern von prä- auf postganglionär umgeschaltet und lagern sich über einen Ramus communicans dem Nervus auriculotemporalis aus dem N. mandibularis aus dem N. trigeminus (V. Hirnnerv) an. Dieser dient als Dienstleister und führt die Fasern weiter. Über eine weitere Anastomose zum N. facialis, über dessen Äste die Fasern in der Ohrspeicheldrüse verteilt werden, erreichen die parasympathischen Fasern des N. glossopharyngeus ihr Ziel (Ohrspeicheldrüse).


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nervus petrosus minor — mažasis uolinis nervas statusas T sritis gyvūnų anatomija, gyvūnų morfologija atitikmenys: lot. Nervus petrosus minor ryšiai: platesnis terminas – ausinis nervinis mazgas …   Veterinarinės anatomijos, histologijos ir embriologijos terminai

  • Nervus petrosus minor — mažasis uolinis nervas statusas T sritis gyvūnų anatomija, gyvūnų morfologija atitikmenys: lot. Nervus petrosus minor ryšiai: platesnis terminas – būgninis rezginys …   Veterinarinės anatomijos, histologijos ir embriologijos terminai

  • nervus petrosus minor — [TA] lesser petrosal nerve: origin, tympanic plexus; distribution, parotid gland via otic ganglion and auriculotemporal nerve; modality, parasympathetic. Called also radix parasympathica ganglii otici [TA alternative]. NOTE: radix is the term… …   Medical dictionary

  • N. petrosus minor — Hirnnerven der Ohrregion Als Jacobson Anastomose wird ein Faserverlauf von Nervenfasern im Kopfbereich bezeichnet, welcher der parasympathischen Innervation der Ohrspeicheldrüse dient. Verlauf Die präganglionären (vor der Umschaltung in einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Nervus glossopharyngeus — Verlauf des Nervus glossopharyngeus im Bezug zum Nervus accessorius und Nervus vagus Der Nervus glossopharyngeus (von griech. glossa „Zunge“ und pharynx „Rachen“; „Zungen Rachen Nerv“) ist der IX. Hirnnerv. Er gehört zur sogenannten Vagusgruppe… …   Deutsch Wikipedia

  • Nervus tympanicus — Der Nervus tympanicus („Paukenhöhlennerv“) ist ein Ast des IX. Hirnnervs (Nervus glossopharyngeus). Die Fasern des Nerven entstammen dem Nucleus salivatorius inferior (unterer Speicheldrüsenkern) der Medulla oblongata (verlängertes Rückenmark).… …   Deutsch Wikipedia

  • nervus — SYN: nerve. [L.] n. abducens [CN VI] [TA] SYN: abducent nerve [CN VI]. n. accessorius [CN XI] [TA] SYN: accessory nerve [CN XI]. n. acusticus SYN: vestibulocochlear nerve [CN VIII]. nervi alveolares superiores [TA] SYN: superior alveolar nerves,… …   Medical dictionary

  • GLOSSO-PHARYNGEUS NERVUS — (языко глоточный нерв), принадлежит IX паре че репномозговых нервов, является смешанным: содержит и чувствующие и двигательные волокна, при чем первые в нем преобладают. Чувствующие волокна п. IX берут начало в двух узлах gangl. petrosum и gangl …   Большая медицинская энциклопедия

  • parasympathetic root of otic ganglion — nervus petrosus minor …   Medical dictionary

  • Nerve — A bundle of fibers that uses electrical and chemical signals to transmit sensory and motor information from one body part to another. See nervous system. * * * A whitish cordlike structure composed of one or more bundles (fascicles) of myelinated …   Medical dictionary