Nest


Nest
Nest der Teichralle mit Küken und Eiern im Uferröhricht

Nest ist eine Bezeichnung für Bauten, die von verschiedenen Tierarten hergestellt werden und ihnen als Schlaf-, Wohn- und Brutstätte dienen. Artspezifisch unterschiedlich findet man unter anderem bei Vögeln und Säugetieren gepolsterte Nester, bei Fischen Pflanzen- (Stichlinge) und Schaumnester, bei Insekten zum Beispiel Bienenwaben oder bei Ameisen auch Ameisennester. Das Nest wird für das Gelege, die Brut und zum Schutz der Nestlinge während der Aufzucht verwandt. Einige Vogelarten wie beispielsweise die Teichralle errichten während ihrer Brutperiode mehrere Nestformen, darunter ein Gelegenest, in dem die eigentliche Brut stattfindet und das während der Brutperiode äußerst aggressiv verteidigt wird.

Bei Greifvögeln oder bestimmten anderen großen Vögeln nennt man das Nest Horst, wie Adlerhorst oder Storchenhorst, das an unzugänglichen Stellen wie steilen Felswänden angebracht sein kann.

Inhaltsverzeichnis

Brauchtum

Das Erklettern eines Adlerhorstes, um Jungvögel oder Eier zu entnehmen, erfuhr in der alpenländischen Volksliteratur vielfach eine mythologische Überhöhung, wie bei Ludwig Ganghofer, dem es als Beweis von Manneskraft und Mannesmut diente.

Die größte Sammlung von Nestern beherbergt die Western Foundation of Vertebrate Zoology (WFVZ), dort werden 18.000 Nester aufbewahrt.


Ein Ferkelnest ist eine künstliche Nisteinrichtung in der Massentierzucht.

Siehe auch

Literatur

  • Rosamund Purcell, Linnea S. Hall, René Corado: Egg and Nest. 2008, Harvard University Press, Cambridge.

Weblinks

 Commons: Nest – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Wiktionary Wiktionary: Nest – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • neştərləmə — «Neştərləmək»dən f. is …   Azərbaycan dilinin izahlı lüğəti

  • neştərlənmə — «Neştərlənmək»dən f. is …   Azərbaycan dilinin izahlı lüğəti

  • NEST M — Location Coordinates 40°43′11″N 73°58′45″W /  …   Wikipedia

  • Nest — (n[e^]st), n. [AS. nest; akin to D. & G. nest, Sw. n[ a]ste, L. nidus, for nisdus, Skr. n[=i][dsdot]a resting place, nest; cf. Lith. lizdas, Arm. neiz, Gael. & Ir. nead. Prob. from the particle ni down, Skr. ni + the root of E. sit, and thus orig …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Nest — Sn std. (8. Jh.), mhd. nest, ahd. nest, mndd. nest, mndl. nest Stammwort. Aus wg. * nista n. Nest , auch in ae. nest. Dieses aus ig. * nizdo in ai. nīḍá m., arm. nist, air. net m., l. nīdus m., und wohl daraus umgebildet lit. lìzdas m., akslav.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • nest — [nest] n. [ME < OE, akin to Ger nest < IE * nizdos (< base * ni , down + * sed , to SIT) > L nidus, Welsh nyth] 1. the structure made or the place chosen by birds for laying their eggs and sheltering their young 2. a) the place used… …   English World dictionary

  • Nest — Nest: Das westgerm. Wort mhd., ahd. nest, niederl. nest, engl. nest beruht mit verwandten Wörtern in anderen idg. Sprachen auf idg. *nizdo s »Nest«, vgl. z. B. lat. nidus »Nest« und mir. net »Nest«. Das idg. Wort ist eine alte Zusammensetzung und …   Das Herkunftswörterbuch

  • NEST — index habitation (dwelling place) Burton s Legal Thesaurus. William C. Burton. 2006 NEST …   Law dictionary

  • Nest — Nest, v. t. To put into a nest; to form a nest for. [1913 Webster] From him who nested himself into the chief power. South. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • nest — [nest] noun [C] I 1) a structure that birds make to keep their eggs and babies in 2) a home that insects or small animals make for themselves II verb [I] nest [nest] to build or use a nest …   Dictionary for writing and speaking English

  • Nest — (Lugnano in Teverina,Италия) Категория отеля: Адрес: 05020 Lugnano in Teverina, Италия …   Каталог отелей