Nickel-Wasserstoff-Akkumulator


Nickel-Wasserstoff-Akkumulator
Nickel-hydrogen battery.jpg

Ein Nickel-Wasserstoff-Akku (NiH2) ist eine wiederaufladbare elektrochemische Spannungsquelle auf der Basis von Nickel und Wasserstoff. Wasserstoff wird in einer Druckzelle gespeichert und unterscheidet sich dadurch von den Nickel-Metallhydrid-Akkus. NiH2-Zellen sind teuer und unhandlich, besitzen aber gute elektrische Eigenschaften, die sie zu einem bevorzugten Speicher für elektrische Energie in Satelliten und Raumsonden machen. Beispielsweise wurden die ISS und der Mars Global Surveyor der NASA mit Nickel-Wasserstoff-Akkus ausgestattet.

Die Energiedichte beträgt 75 Wh/kg, bezogen auf das Volumen jedoch lediglich 60 Wh/dm³. Die Lagerfähigkeit beträgt mehrere Jahre. Die Leerlaufspannung beträgt 1,55 V, die Spannung unter Last ca. 1,5 V und die Entladespannung 1,25 V. Die Zellen verkraften mehr als 20.000 Ladezyklen. Über Druck- und Spannungssensoren lässt sich der Ladezustand recht exakt bestimmen.

siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nickel-Cadmium-Akkumulator — Ein Nickel Cadmium Akkumulator (NiCd Akku) ist ein wiederaufladbarer Akkumulator (so genannte Sekundärzelle). Von der grundsätzlichen Bauart ist zwischen offenen und gasdichten Zellen zu unterscheiden. Gasdichte Zellen sind häufig baugleich zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Nickel-Metallhydrid-Akkumulator — Ein Nickel Metallhydrid Akkumulator (NiMH) ist ein Akkumulator mit einer negativen Elektrode aus Nickel(II) hydroxid und einer positiven Elektrode aus einem Metallhydrid. NiMH Akkumulatoren werden oft mechanisch baugleich zu handelsüblichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Nickel-Eisen-Akkumulator — Der Nickel Eisen Akkumulator, auch Edison Akkumulator[1], ist verwandt mit dem Nickel Cadmium Akkumulator, allerdings wird statt des giftigen Cadmiums Eisen verwendet. Beim Laden überzieht sich die Nickelelektrode mit einem schwarzen Oxidbelag,… …   Deutsch Wikipedia

  • Nickel-Zink-Akkumulator — Ein Nickel Zink Akkumulator, abgekürzt NiZn Akku, ist ein wiederaufladbarer Akkumulator und zählt zu den Sekundärzellen. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Elektrochemie 3 Literatur 4 Refer …   Deutsch Wikipedia

  • Nickel-Lithium-Akkumulator — Der Nickel Lithium Akkumulator wurde im Jahr 2009 am japanischen National Institute of Advanced Industrial Science and Technology (AIST) entwickelt. Dieser Akkumulator hat mit über 900 Wh/kg eine etwa 3,5 mal höhere Energiedichte als die… …   Deutsch Wikipedia

  • Nickel-Wasserstoff-Akku — Ein Nickel Wasserstoff Akku (NiH2) ist eine wiederaufladbare elektrochemische Spannungsquelle auf der Basis von Nickel und Wasserstoff. Wasserstoff wird in einer Druckzelle gespeichert und unterscheidet sich dadurch von den Nickel Metallhydrid… …   Deutsch Wikipedia

  • Nickel-Metall-Hydrid-Akku — Nickel Metallhydrid Batterie von VARTA Ein Nickel Metallhydrid Akkumulator (NiMH) ist ein Akkumulator, der mechanisch baugleich zu handelsüblichen Batterien hergestellt wird. Diese Teile werden üblicherweise in das Batteriefach des mit Strom zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Nickel-Metallhydrid-Akku — Nickel Metallhydrid Batterie von VARTA Ein Nickel Metallhydrid Akkumulator (NiMH) ist ein Akkumulator, der mechanisch baugleich zu handelsüblichen Batterien hergestellt wird. Diese Teile werden üblicherweise in das Batteriefach des mit Strom zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Nickel-Metallhydrid-Batterie — von VARTA Ein Nickel Metallhydrid Akkumulator (NiMH) ist ein Akkumulator, der mechanisch baugleich zu handelsüblichen Batterien hergestellt wird. Diese Teile werden üblicherweise in das Batteriefach des mit Strom zu versorgenden Gerätes eingelegt …   Deutsch Wikipedia

  • Wasserstoff-Sauerstoff-Brennstoffzelle — Eine Brennstoffzelle ist eine galvanische Zelle, die die chemische Reaktionsenergie eines kontinuierlich zugeführten Brennstoffes und eines Oxidationsmittels in elektrische Energie wandelt. Im Sprachgebrauch steht Brennstoffzelle meist für die… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.