Artforum


Artforum

Artforum ist ein internationales Kunstmagazin. Es erscheint 10-mal pro Jahr monatlich von September bis Mai zusammen mit einer jährlichen Sommerausgabe.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Das Magazin Artforum wurde 1962 in San Francisco gegründet. 1965 zog die Redaktion nach Los Angeles. 1967 wurde der Firmensitz nach New York verlegt. 1974 sorgte die Novemberausgabe für einen Skandal, als Artforum eine copyrightgeschützte Centerfoldwerbung (aufklappbares Innenbild) der Künstlerin Lynda Benglis veröffentlichte, in der sie sich einen Dildo einschob. Seit 2003 ist Tim Griffin Chefredakteur.

Inhalt

Thematisch wandelte man sich von der späten Moderne hin zu Minimalismus und zeitgenössischer Kunst. Neben detaillierten Artikeln und Bewertungen zeitgenössischer Kunst bietet das Magazin auch Buchrezensionen sowie Kolumnen zum Thema Kino und Popkultur.

Bekannte Mitarbeiter

  • Daniel Birnbaum
  • Mel Bochner, schrieb vier Aufsätze von 1967–1973.
  • Yve-Alain Bois
  • Dennis Cooper
  • John Coplans, Mitbegründer und von 1962 bis 1977 auf unterschiedliche Weise Herausgeber
  • Charles Cowles, Verleger, 1965–1979.
  • Arthur C. Danto
  • Manny Farber (und Patricia Patterson), Filmkritiker von November 1967 bis Juni 1970.
  • Hollis Frampton, Avant-Garde Film Autor zuerst September 1971, sechs Aufsätze 1974.
  • Michael Fried, Autor seit 1965, contributing editor, 1966–1973.
  • Clement Greenberg,
  • Nancy Holt
  • A. M. Homes
  • Gary Indiana
  • Donald Judd
  • Max Kozloff. Eng verbunden von 1964–1977; Autor, associate editor, contributing editor (1967–1970; 1971/1972), danach für Buchbesprechungen zuständig und executive editor von 1975 bis 1977.
  • Rosalind Krauss. Autor seit 1966, contributing editor von 1971–1975.
  • Philip Leider. Gründer von Artforum (1962) und Herausgeber, editor, bis 1971.
  • Lucy Lippard. Autor seit 1964.
  • Greil Marcus
  • Annette Michelson, contributing editor seit 1966, von 1972 bis 1975 zuständig für Film und Performance.
  • James Monte, Mitbegründer und Herausgeber, Autor.
  • Robert Morris, mindestens acht Aufsätze von 1966 bis 1974.
  • Robert Pincus-Witten. Autor seit 1965, contributing editor seit 1969, associate editor seit 1971, senior editor seit 1973.
  • Peter Plagens, Autor seit 1966, contributing editor seit 1971, associate editor der West Coast seit 1974.-
  • Carter Ratcliff. Autor.
  • Barbara Rose, Autor und dann contributing editor, 1965–1973. 26 Artikel.
  • Robert Smithson, acht Aufsätze
  • Amy Taubin
  • Sidney Tillim, contributing editor, 1965–1970. In dieser Zeit 19 Artikel
  • Angela Westwater, managing editor, 1972–1975.

Literatur

  • Amy Newman: Challenging Art: Artforum 1962–1974. Soho Press, New York 2000, ISBN 1-56947-352-8.

Weblinks


Wikimedia Foundation.