Nieuport 11


Nieuport 11
Bert Hall vor einer Nieuport 11, Lafayette Escadrille

Die Nieuport 11 war ein im Jahr 1916 gebautes französisches Jagdflugzeug, das im Ersten Weltkrieg eingesetzt wurde. Es wurde von der Firma Nieuport gebaut.

Das Flugzeug wurde als Antwort auf die sogenannte Fokker-Plage (Fokker Scourge) von 1915 entworfen, darunter verstand man die Überlegenheit der Fokker-Eindecker.

Der Entwurf von Gustave Delage war eine verkleinerte Version des Jagdflugzeuges Nieuport 10. Das Flugzeug war ein leichter Doppeldecker mit hoher Steiggeschwindigkeit und Manövrierfähigkeit. Die Maschine war schneller als die Fokker-Eindecker und konnte diese ausmanövrieren. Die Maschine erhielt auch den Namen Nieuport Bébé (Baby – ihr Unterflügel maß nur etwa die halbe Fläche der oberen Tragfläche) oder Nieuport Scout.

Die beiden Tragflächen waren über V-Stiele verbunden. Die untere Tragfläche war nach hinten versetzt und wesentlich schmaler. Im Gegensatz zu den Fokker-Eindeckern, die über Tragflächenverwindungen gesteuert wurden, setzte Delage auf Querruder. Die Nieuport 11 besaß einen 59 kW (80 PS) leistenden Gnome-Rhône-Umlauf-Sternmotor.

Der Hauptvorteil der Fokker war das synchronisierte Maschinengewehr, das durch den Propellerkreis feuern konnte. Die Alliierten verfügten jedoch noch nicht über diese Technik, so wurde das Lewis- oder Hotchkiss-MG auf die obere Tragfläche montiert. Dieses war ähnlich effektiv wie das Fokker-MG, mit seinen 27 Kartuschen jedoch schwer nachzufüllen .

Die erste Maschine kam im Januar 1916 an die französische Front, in diesem Monat erreichte die Einsatzstärke bereits 90 Maschinen. Sie sicherten den Alliierten nunmehr die Luftüberlegenheit. Im Sommer 1916 wurden die Nieuport 11 durch die Nieuport 16 abgelöst.

Inhaltsverzeichnis

Lafayette Escadrille

Das Lafayette Escadrille war eine Schwadron der französischen Luftstreitkräfte (Aéronautique Militaire) im Ersten Weltkrieg, die überwiegend aus amerikanischen Piloten bestand. Bevor die USA in den Ersten Weltkrieg eintraten, wurde 1916 in Luxeuil das Lafayette Escadrille unter dem Namen „Escadrille Américaine“ gebildet. Viele der amerikanischen Piloten flogen eine Nieuport 11.

Einsatzländer

Die Nieuport 11 wurde in hohen Stückzahlen hergestellt und in vielen Ländern verwendet. Einige Länder produzierten die Maschine in Lizenz (z.B. mehrere hundert Maschinen bei Macchi in Italien als Nieuport 11000).

Technische Daten

Nieuport 11:
Kenngröße Daten
Länge    5,64 m
Flügelspannweite    7,52 m
Tragflügelfläche    13,30 m²
Höhe    2,45 m
Antrieb    Ein Gnome-Rhône-Umlauf-Sternmotor mit 59 kW (80 PS)
Höchstgeschwindigkeit    156 km/h
Flugdauer    2 Stunden 30 Minuten
Besatzung    ein Pilot
Dienstgipfelhöhe    4700 m
Leergewicht    320 kg
Fluggewicht    480 kg
Bewaffnung    Ein Hotchkiss- oder Lewis-MG 7,7 mm

Weblinks

 Commons: Nieuport 11 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nieuport — Год основания 1902 Упразднена 1932 Причина упразднения поглощена SNCAO Ключевые фигуры Гюстав Делаж Ньюпор ( …   Википедия

  • Nieuport II — Nieuport IIN Nieuport IIN au Musée de l Air et de l Espace, Paris Le Bourget. Rôle Sport Constructeur Nieuport …   Wikipédia en Français

  • Nieuport 11 — C.1 in Belgian service Role Fighter Manufacturer …   Wikipedia

  • Nieuport 17 — del Ejército del Aire Francés. Tipo Avión de caza Fabricante …   Wikipedia Español

  • Nieuport 17 — Role Fighter Manufacturer Nieuport First flight January 1916 …   Wikipedia

  • Nieuport 27 — serving with the U.S. forces as an advanced trainer in 1918 Role fighter / advanced trainer M …   Wikipedia

  • Nieuport 28 — Reproduction of the Nieuport 28 at the National Museum of the United States Air Force Role Fighter …   Wikipedia

  • Nieuport 24 — Charles Nungesser with his Nieuport 24bis. Role fighter / advanced trainer Manufacturer …   Wikipedia

  • Nieuport VI — Role Sport aircraft National origin France Manufacturer Nieuport First flight 1912 The Nieuport VI was a sport monoplane produced in France in the 1910s, a further development by Nieuport along the same general lines as the Nieuport II and… …   Wikipedia

  • Nieuport 17 — Nieuport 17 …   Википедия

  • Nieuport 10 — Tipo Avión de reconocimiento Caza Fabricante …   Wikipedia Español