Nino Vaccarella


Nino Vaccarella
Nino Vaccarella
Nino Vaccarella 1972
Automobil-/Formel-1-Weltmeisterschaft
Nation: ItalienItalien Italien
Erster Start: Großer Preis von Italien 1961
Letzter Start: Großer Preis von Italien 1965
Teams
1961 Scuderia Serenissima · 1962 Scuderia SSS Republica di Venezia · 1965 Scuderia Ferrari SpA SEFAC
Statistik
WM-Bilanz:
Starts Siege Poles SR
4
WM-Punkte:
Podestplätze:
Führungsrunden: — über 0 km

Vorlage:Infobox Formel-1-Fahrer/Wartung/Alte Parameter

Nino Vaccarella (* 4. März 1933 in Palermo) ist ein ehemaliger italienischer Sportwagen- und Formel-1-Fahrer.

Im Hauptberuf war Vaccarella Lehrer und Schulleiter. Seine Rennfahrerkarriere begann 1957, und 1959 debütierte er international bei der Targa Florio, die er 1965 mit Lorenzo Bandini auf Ferrari 275 P2, 1971 mit Toine Hezemans auf Alfa Romeo T33/3 und 1975 mit Arturo Merzario ebenfalls auf Alfa Romeo gewann. Des Weiteren siegte er 1964 auf Ferrari 275P zusammen mit Jean Guichet bei den 24 Stunden von Le Mans und mit Ludovico Scarfiotti bei den 1000 km Nürburgring sowie 1970 mit Ignazio Giunti/Mario Andretti bei den 12 Stunden von Sebring auf Ferrari 512 S. Beim 1000-km-Rennen auf dem Nürburgring belegte er 1970 zusammen mit John Surtees im 512 S den dritten Platz.

In der Formel 1 startete Vaccarella in der Zeit von 1961 bis 1965 viermal (fünfmal war er gemeldet), und zwar auf De Tomaso, Lotus, Porsche und Ferrari, allerdings ohne Platzierung in den Punkterängen.

Le-Mans-Ergebnisse

Jahr Team Fahrzeug Teamkollege Platzierung Ausfallgrund
1961 ItalienItalien Scuderia Serenissima Maserati Tipo 63 ItalienItalien Ludovico Scarfiotti Ausfall überhitzter Zylinder
1962 ItalienItalien Scuderia SSS Repubblica di Venezia Ferrari 250 GTO ItalienItalien Giorgio Scarlatti Ausfall Motorschaden
1964 ItalienItalien SpA Ferrari SEFAC Ferrari 275P FrankreichFrankreich Jean Guichet Gesamtsieg
1965 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten North American Racing Team Ferrari 365P MexikoMexiko Pedro Rodríguez Rang 7
1966 ItalienItalien Scuderia San Marco Ferrari Dino 206S ItalienItalien Mario Casoni Ausfall Leck im Wassertank
1967 ItalienItalien SpA Ferrari SEFAC Ferrari 330P3 NeuseelandNeuseeland Chris Amon Ausfall Feuer
1968 ItalienItalien Autodelta SpA Alfa Romeo TT33/2 ItalienItalien Giancarlo Baghetti Ausfall Benzinpumpe
1969 FrankreichFrankreich Equipe Matra Elf Matra-Simca MS650 FrankreichFrankreich Jean Guichet Rang 5
1970 ItalienItalien SpA Ferrari SEFAC Ferrari 512S ItalienItalien Ignazio Giunti Ausfall Motorschaden
1971 SpanienSpanien Escuderia Montjuich Ferrari 512M SpanienSpanien José Juncadella Ausfall Getriebeschaden
1972 ItalienItalien Autodelta SpA Alfa Romeo TT33/3 ItalienItalien Andrea de Adamich Rang 4
Nino Vaccarella im Ferrari 512 S 1970 auf dem Nürburgring



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nino Vaccarella — Born 4 March 1933 (1933 03 04) (age 78) Formula One World Championship career …   Wikipedia

  • Nino Vaccarella — au Nurburgring en 1972. Nino Vaccarella (né le 4 mars 1933 à Palerme, en Sicile) est un pilote automobile italien. Sommaire …   Wikipédia en Français

  • Vaccarella — Nino Vaccarella Italy …   Deutsch Wikipedia

  • Scuderia Ferrari — Ferrari …   Deutsch Wikipedia

  • Scuderia-Ferrari — Ferrari Name Scuderia Ferrari Marlboro Unternehmen Ferrari SpA Unternehmenssitz Maranello (I) …   Deutsch Wikipedia

  • Jean Guichet — (né à Marseille, le 10 août 1927) est un ancien entrepreneur et pilote automobile. Il a notamment gagné le tour auto en 1963 et les 24 Heures du Mans en 1964 et reste le seul pilote amateur qu Enzo Ferrari ait régulièrement sollicité pour… …   Wikipédia en Français

  • Targa Florio — The Targa Florio was an open road endurance automobile race held in the mountains of Sicily near Palermo. Founded in 1906, it was the oldest sports car racing event, part of the World Sportscar Championship between 1955 and 1973. While the first… …   Wikipedia

  • 24-Stunden-Rennen von Le Mans 1964 — Ein Ferrari 275P, hier beim 1000 km Rennen am Nürburgring 1964, am Steuer Ludovico Scarfiotti. In Le Mans siegten Nino Vaccarella und Jean Guichet auf einem 275P und verfehlten dabei die Gesamtdistanz von 5000 Kilometer nur um knapp 4000 Meter …   Deutsch Wikipedia

  • Guichet — Jean Guichet beim 1000 km Rennen auf dem Nürburgring 1965 im Streckenabschnitt Hatzenbach Jean Guichet (* 10. August 1927 in Marseille) ist ein ehemaliger französischer Autorennfahrer und Sieger der 24 Stunden von Le Mans 1964. Jean Guichet wuchs …   Deutsch Wikipedia

  • Targa Florio — 1907 Targa Florio 2006 Die Targa Florio war ein …   Deutsch Wikipedia