Nix-Gut

Nix-Gut

Nix-Gut Records ist ein Plattenlabel mit Sitz in Leutenbach. Es ist eines der größten und bekanntesten deutschen Punklabels. Gegründet wurde Nix-Gut 1994 durch die Bandmitglieder der Punkband S.I.K..

Inhaltsverzeichnis

Über Nix-Gut

1994 gründeten Jürgen, Fraggle und Andi von der Band S.I.K. Nix-Gut Records nach den Aufnahmen ihrer ersten CD „Vergiß es“ zu deren besseren Verbreitung. Angefangen mit einer Handvoll eigener und diverser Artikel von befreundeten Bands ist aus Nix-Gut heute eine GmbH geworden, welche aktuell 25 Angestellte (davon sechs schwerbehinderte) umfasst. Geschäftsführer ist Jürgen Kamm. Das Produktsortiment ist heute so umfassend, dass regelmäßig eine Printausgabe des Katalogs veröffentlicht wird. Neben vielen Band-CDs veröffentlicht Nix-Gut regelmäßig Sampler, wie beispielsweise die Reihen „Es lebe der Punk“, „Chaos, Bier + Anarchie“, „Punk − Das ist unser Kult“ und die ehemals von A. M. Music vertriebenen „Punkinvasion“ und „Schlachtrufe-BRD“.

Hakenkreuzaffäre

Durchgestrichenes Hakenkreuz

Im August 2005 wurde das Lager von Nix-Gut von der Polizei durchsucht und ungefähr 17.000 Artikel, auf denen durchgestrichene oder von einer Faust zerschlagene Hakenkreuze zu sehen waren, wurden beschlagnahmt. Das Landgericht Stuttgart hat am 29. September 2006 Jürgen Kamm wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen gemäß § 86 a Abs. 1 Nr. 1 und 2, 86 Abs. 1 Nr. 4 StGB zu einer Geldstrafe von insgesamt 3.600 Euro verurteilt.

Das Urteil stieß sowohl seitens der Politik als auch vieler Strafrechtler auf große Empörung, weil diese Auslegung nicht vom Gesetzeszweck des § 86a StGB gedeckt sei. Kamm legte gegen das Urteil Revision ein, der Fall wurde am 8. März 2007 vor dem Bundesgerichtshof verhandelt, wo die Staatsanwaltschaft Freispruch forderte. Dieser Forderung kam der BGH am 15. März 2007 nach und hob das Urteil der Vorinstanz auf.

Der Nix-Gut Mailorder reagierte auf die erste Verurteilung, indem er begann, verschiedene Gegenstände zum Verkauf anzubieten, die sich darauf beziehen. Beispielsweise gibt es T-Shirts zu kaufen, die mit „Antifaschist − politisch verfolgt“ oder „Mehr Bildung für den Staatsanwalt“ bedruckt sind. Sie schickten sogar bei jeder Bestellung ein T-Shirt mit der Aufschrift „Wir lassen uns das dagegen sein nicht verbieten“ und einem zerschlagenen Hakenkreuz mit. Seit einiger Zeit gibt es auch andere gratis T-Shirts bei Bestellungen, wie z.B. welche mit den Aufdruck "Ich kaufe bei Nix Gut"

Am 15. März 2007 hob der 3. Strafsenat des BGH die Verurteilung des schwäbischen Versandhändlers wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen durch Freispruch auf. Dies bedeutet, dass in Deutschland die rechtliche Lage geklärt ist und somit das Tragen von antifaschistischen Symbolen erlaubt ist.

Hierzu siehe auch: Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen/Problematik der durchgestrichenen Hakenkreuze

Kritik an Nix-Gut

Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Bitte entferne erst danach diese Warnmarkierung.

Nix-Gut wird von Seiten der Punk- und Hardcoreszene oft als Kommerzpunk bezeichnet, da der Mailorder zum Beispiel auch sehr teure Kleidungsstücke verkauft.

Bands auf Nix-Gut Records (Auswahl)


Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Nix-Gut Records — Nix Gut ist ein Punkmailorder mit Sitz in Leutenbach. Es ist außerdem eines der größten und bekanntesten deutschen Punklabels. Gegründet wurde Nix Gut 1994 durch die Bandmitglieder Fraggle, Jürgen und Andy der Punkband S.I.K. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Nix wie raus aus Orange County — Filmdaten Deutscher Titel Nix wie raus aus Orange County Originaltitel Orange County …   Deutsch Wikipedia

  • Christoph Nix — (* 26. Oktober 1954 in Ehringshausen) ist ein deutscher Jurist und Theater Intendant. Seit der Spielzeit 2006/2007 ist er Intendant am Stadttheater Konstanz. Inhaltsverzeichnis 1 Jurist 2 Theater 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Ich Chef, du nix — Filmdaten Deutscher Titel Ich Chef, du nix Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Staatspunkrott — ist eine 2003 gegründete Punkrockband aus dem Hohenlohekreis in Baden Württemberg. Staatspunkrott Staatspunkrott auf dem Mach1 Festival 2008 Gründung 2003 Genre …   Deutsch Wikipedia

  • Beton Tod — Betontod Betontod bei Pogo inne Zeche Gründung 1990 Genre Deutschpunk Website http://www.betontod.de …   Deutsch Wikipedia

  • KASA — Gründung 1997 Genre Deutschpunk Gründungsmitglieder Gitarre Atti Akropolis Bass Basti Bassgotti …   Deutsch Wikipedia

  • Ddp (Band) — ddp / Der Dicke Polizist Gründung 1993 Auflösung 2001 Wiedervereinigung 2002 Genre Deutschpunk Website http://www.derdickepolizist.de/ …   Deutsch Wikipedia

  • Der Dicke Polizist — ddp / Der Dicke Polizist Gründung 1993 Auflösung 2001 Wiedervereinigung 2002 Genre Deutschpunk Website http://www.derdickepolizist.de/ …   Deutsch Wikipedia

  • Der dicke Polizist — ddp / Der Dicke Polizist Gründung 1993 Auflösung 2001 Wiedervereinigung 2002 Genre Deutschpunk Website http://www.derdickepolizist.de/ …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»