Nixon (Film)


Nixon (Film)
Filmdaten
Deutscher Titel Nixon
Verweistitel: Nixon – Untergang eines Präsidenten
Originaltitel Nixon
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1995
Länge 192/212 (DC) Minuten
Altersfreigabe FSK 12
Stab
Regie Oliver Stone
Drehbuch Stephen J. Rivele,
Christopher Wilkinson,
Oliver Stone
Produktion Oliver Stone,
Clayton Townsend,
Andrew G. Vajna
Musik John Williams
Kamera Robert Richardson
Schnitt Brian Berdan, Hank Corwin
Besetzung

Nixon ist eine US-amerikanische Filmbiografie aus dem Jahr 1995.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Der Film erzählt die Geschichte des 37. Präsidenten der Vereinigten Staaten, Richard Nixon, beginnend bei seiner Kindheit und Jugend, seinem spannenden Wahlkampf, seiner Zeit als Präsident und dem politischen Untergang in der Watergate-Affäre. Der Film endet mit seiner Abschiedsrede an die Mitarbeiter des Weißen Hauses, die er nach seinem Rücktritt als Präsident der USA hielt und Ausschnitten von der Trauerrede Präsident Clintons beim Begräbnis von Nixon.

Entstehung

Der an unterschiedlichen Drehorten in den USA gedrehte Politthriller entstand nur wenige Monate nach dem Tod des realen Nixon. Um ihn so glaubhaft wie möglich darstellen zu können, studierte Anthony Hopkins sämtliche Filmaufnahmen und sprach mit Leuten, die Nixon kannten. Für die Herstellung arbeiteten die Produktionsfirmen Cinergi Pictures Entertainment Inc., Hollywood Pictures und Illusion Entertainment zusammen.

Kritiken

James Berardinelli schrieb auf ReelViews, es sei schwierig, in einem Film die notwendige Balance zwischen der Dramatik und der getreuen Darstellung der historischen Tatsachen zu finden. Weiterhin schrieb er, dies sei besonders schwierig, wenn ein Regisseur wie Oliver Stone eher für die Selbstdarstellung (self-aggrandizement) als für den sorgfältigen Umgang mit den historischen Tatsachen bekannt sei. Berardinelli kritisierte, der Film habe eine unzusammenhängende (disjointed) Struktur, vor allem in der ersten Stunde. Die Darstellung von Anthony Hopkins lobte er als hervorragend (outstanding).

Die Familie Nixons (besonders seine Tochter Julie Nixon-Eisenhower) bezeichnen den Film als das Bild Nixons „verzerrend“.

„Das lebenslange Problem des wohl unbeliebtesten US-Präsidenten verdeutlicht Oliver Stone in einer beredten Szene. Vor einem Porträt John F. Kennedys sinniert Nixon: "Wenn sie dich ansehen, sehen sie, was sie sein möchten; wenn sie mich ansehen, sehen sie, was sie sind." Fazit: Packende und differen-zierte Charakterstudie“

Cinema[1]

Auszeichnungen

Der Film erhielt unter anderem folgende vier Oscar-Nominierungen, ging jedoch 1996 leer aus.

  • Bester männlicher Hauptdarsteller: Sir Anthony Hopkins
  • Beste weibliche Nebendarstellerin: Joan Allen
  • Beste Musik
  • Bestes Drehbuch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Cinema.de: Filmkritik

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nixon (film) — Nixon Theatrical poster Directed by Oliver Stone Produced by …   Wikipedia

  • Nixon (film) — Pour les articles homonymes, voir Nixon. Nixon Données clés Titre original Nixon Réalisation Oliver Stone Scénario Stephen J. Rivele, Christopher Wilki …   Wikipédia en Français

  • Frost/Nixon (film) — Infobox Film name = Frost/Nixon caption = Film poster director = Ron Howard producer = Ron Howard Brian Grazer Tim Bevan Eric Fellner writer = Screenplay: Peter Morgan Play: Peter Morgan starring = Frank Langella Michael Sheen music = Hans Zimmer …   Wikipedia

  • Nixon — ist der Familienname folgender Personen: Cynthia Nixon (* 1966), US amerikanische Schauspielerin George S. Nixon (1860–1912), US amerikanischer Politiker Hammie Nixon (1908–1984), US amerikanischer Blues Musiker Jay Nixon (* 1956), US… …   Deutsch Wikipedia

  • Nixon (Begriffsklärung) — Nixon ist der Familienname folgender Personen: Agnes Nixon (* 1927), US amerikanische Drehbuchautorin und Fernsehregisseurin Amy Nixon (* 1977), kanadische Curlerin Cynthia Nixon (* 1966), US amerikanische Schauspielerin Elmore Nixon (1933–1975) …   Deutsch Wikipedia

  • Nixon — (homonymie) Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Richard Nixon (1913 1994), président des États Unis de 1969 à 1974, notamment à l époque de la Guerre du Vietnam et du Scandale du Watergate… …   Wikipédia en Français

  • Nixon (homonymie) — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Patronymes Richard Nixon (1913 1994), président des États Unis de 1969 à 1974 Agnes Nixon (née en 1927), scénariste américaine Amy Nixon, (née en 1977),… …   Wikipédia en Français

  • Nixon (disambiguation) — Richard Nixon (1913 1994) was the 37th President of the United States. Nixon may also refer to: Contents 1 Related to Richard Nixon 2 People 3 Places 4 Things …   Wikipedia

  • Nixon (película) — Nixon Título Nixon Ficha técnica Dirección Oliver Stone Producción Oliver Stone Clayton Towsend Andrew G Vanja …   Wikipedia Español

  • Nixon - Untergang eines Präsidenten — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Eine vollständige Beschreibung der Handlung und Quellen der Kritiken fehlen Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst …   Deutsch Wikipedia