North Thompson River


North Thompson River
Lagekarte des Thompson River
Brücke über den Thompson River bei Kamloops (British Columbia)

Der Thompson River ist ein bedeutender Zufluss des Fraser River im Süden der kanadischen Provinz British Columbia. Benannt ist er nach dem Entdecker David Thompson, der als erster den Columbia River auf seiner ganzen Länge erforschte. Der Oberlauf besteht aus zwei Hauptflüssen, dem South Thompson und dem North Thompson.

Der South Thompson beginnt am Austritt des Shuswap Lake und fließt in südwestlicher Richtung durch ein breites Tal nach Kamloops, wo er sich mit dem North Thompson vereinigt. Der Provinz-Highway Nr. 1, der Trans-Canada Highway und die Hauptstrecke der Canadian Pacific Railway verlaufen entlang des Flusses. Der Shuswap Lake wird gespeist durch den Shuswap River im Süden, den Seymour River im Nordosten und den Adams River im Norden.

Der North Thompson entspringt in den Bergen westlich des Ortes Valemount und fließt in südlicher Richtung nach Kamloops und in den South Thompson. Entlang des Flusses verlaufen der Provinz-Highway Nr. 5 und die Eisenbahnstrecke der Canadian National Railway. Das Tal des North Thompson bildet den Hauptzugang vom Süden der Provinz zum Yellowhead Pass, dem tiefstgelegenen Passübergang über die Rocky Mountains.

Gleich westlich von Kamloops liegt der Kamloops Lake. Bei Savona tritt der Fluss aus dem rund 30 Kilometer langen See aus. Zwischen den Orten Ashcroft und Lytton fließt der Thompson River durch einen Canyon. In der Nähe von Lytton mündet der Fluss in den Fraser River.

50.23554-121.5832047Koordinaten: 50° 14′ 8″ N, 121° 35′ 0″ W


Wikimedia Foundation.