Notturno


Notturno

Das Nocturne bzw. Notturno ist eine in der Zeit des Barock entstandene Form, die in ihrer Besetzung und Satzstruktur nicht festgelegt ist. In dieser Zeit überschneidet sich die Bezeichnung Nocturne mit der Serenade. Nocturnes etablierten sich als Unterhaltungsmusik an Fürstenhäusern, waren vorrangig instrumental besetzt, konnten aber auch vokale Elemente beinhalten.

In der heutigen Wahrnehmung verbinden sich mit dem Nocturne jedoch vor allem in der Romantik entstandene Charakterstücke für Klavier, als deren Erfinder der irische Komponist John Field gilt. Besondere Bedeutung erhielten die 21 Nocturnes von Frédéric Chopin, die in ihrer Anlage nur noch selten dem in dieser Zeit gültigen Bild des Nocturnes als eher langsameres und ruhiges Klavierstück entsprechen, sondern eine große Vielfalt an Ausdrucksmöglichkeiten entfalten. Diesen Vorstellungen entsprechen eher die ebenfalls sehr populären Liebesträume von Franz Liszt, die allerdings eine hohe technische Versiertheit verlangen.

Nocturnes für Klavier wurden weiterhin u.a. von Alexander Skrjabin, Erik Satie (unter starkem Einfluss Chopins), Gabriel Fauré und Sergei Rachmaninow komponiert. Claude Debussy komponierte im Impressionismus wieder Nocturnes für Orchester und Chor, und Billy Joel verwendete das Nocturne in der populären Musik. Volker David Kirchner schrieb ein Konzertstück für Viola und Orchester mit dem deutschen Ausdruck für Nocturne im Titel: Nachtstück (Varianten über eine wagnersche Akkordverbindung).

Literatur

  • Ulrich Michels: dtv-Atlas Musik Band 2. Musikgeschichte vom Barock bis zur Gegenwart. dtv/Bärenreiter, München/Kassel 2003, ISBN 3-423-03023-2

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Notturno — est un film d espionnage italien réalisé par Giorgio Bontempi, sorti en 1983. Il s agit de la version écourtée d un téléfilm italien inédit en France, d une durée originale de 204 min. Sommaire 1 Synopsis 2 Distribution 3 Fiche technique 4 …   Wikipédia en Français

  • notturno — [dal lat. nocturnus, der. di nox noctis notte ]. ■ agg. 1. [che è proprio della notte: quiete n. ] ◀▶ diurno. 2. (estens.) [che si svolge durante la notte: spettacolo n. ] ▶◀ ‖ by night. ◀▶ diurno. ● Espressioni: locale notturno …   Enciclopedia Italiana

  • Notturno — Not*tur no, n. [It.] (Mus.) Same as {Nocturne}. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Notturno — (ital., Nachtmusik), 1) Tonstück bei Nacht aufzuführen, meist für Blasinstrumente geschrieben, mit willkürlicher Zahl der Stimmen, auch hat es keinen fest bestimmten Charakter u. enthält mehre Sätze, wovon meist ein sanft u. ernst gehaltener… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Nottúrno — (ital., franz. Nocturne, »Nachtmusik«), Name mehrsätziger Instrumentalwerke, besonders mit Blasinstrumenten (Hörner), zur Ausführung im Freien (von Ständchen) geeignet, der Form nach gleichbedeutend mit Divertimento (Serenade, Kassation). Dann… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Notturno — (ital.), Nacht oder Abendmusik; jetzt ein meist für Klavier gesetztes Tonstück träumerischen Charakters, bes. von Field und Chopin gepflegt …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Notturno — Notturno, ital., Nachtmusik; Nachtgesang …   Herders Conversations-Lexikon

  • notturno — (izg. notùrno) m DEFINICIJA v. nokturno ETIMOLOGIJA tal …   Hrvatski jezični portal

  • notturno — not·tùr·no agg., s.m. 1a. agg. AU della notte: ore notturne; che avviene, che si verifica di notte: riposo notturno | che si manifesta durante il sonno: incubi notturni | che fa servizio di notte, che è aperto di notte: treno notturno, farmacia… …   Dizionario italiano

  • Notturno — Not|tụr|no 〈n. 15; Pl. a.: tụr|ni; Mus.〉 = Nocturne [ital.] * * * Not|tụr|no, das; s, s u. …ni [ital. notturno = Nachtstück; nächtlich < lat. nocturnus = nächtlich, zu: noctu = nachts, zu: nox (Gen.: noctis) = Nacht] ( …   Universal-Lexikon