Nucellus


Nucellus

Als Nucellus bezeichnet man in der Botanik das Gewebe in der Samenanlage der Samenpflanzen, das die Megasporen ausbildet (Megasporangium). Es wird von ein oder zwei sterilen Hüllen, den Integumenten umschlossen und bildet mit ihnen zusammen die Samenanlage.

Im Generationswechsel von Pflanzen unterscheidet man den Sporophyten und den Gametophyten. Der Sporophyt bildet ein Gewebe aus, das die ungeschlechtlichen Sporen bildet, Sporangium genannt. Aus diesen Sporen keimt der Gametophyt, der die Geschlechtszellen (Gameten) ausbildet, die dann zu einer Zygote fusionieren (Befruchtung) und dann einen neuen Sporophyten ausbilden. Etwa bei Moosen ist dies noch so realisiert.

Bei höher entwickelten Pflanzen, wie den Samenpflanzen verbleibt der weibliche Gametophyt sehr stark auf wenige (teils eine) Zelle(n) reduziert, vollständig in der sogenannten "Megaspore", was man als Endosporie bezeichnet. Die Sporen, in denen die männlichen Gametophyten verbleiben, sind viel kleiner und werden Mikrosporen genannt. Dieser versteckte Generationswechsel wurde erst 1851 von Wilhelm Hofmeister entdeckt, weswegen "Nucellus" nur das Pendant der Samenpflanzen für das Megasporangium der niederen Pflanzen ist[1].

Der Nucellus der Bedecktsamer wird nach der Befruchtung häufig abgebaut, kann aber auch als Perisperm die Funktion der Nährstoffspeicherung übernehmen.

Einzelnachweise

  1. P. Sitte, E.W. Weiler, J.W. Kadereit, A. Bresinsky, C. Körner: Strasburger Lehrbuch der Botanik, 35. Auflage, Seite 799, ISBN 3827413885

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nucellus — Nu*cel lus, n.; pl. {Nucelli}. [NL., dim. of nux, nucis, a nut.] (Bot.) See {Nucleus}, 3 (a) . [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • nucellus — nucellus. См. нуцеллюс. (Источник: «Англо русский толковый словарь генетических терминов». Арефьев В.А., Лисовенко Л.А., Москва: Изд во ВНИРО, 1995 г.) …   Молекулярная биология и генетика. Толковый словарь.

  • Nucellus — Nucellus, der von den Integumenten umhüllte Teil der Samenanlage (s. d.) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Nucellus — Nucellus, fester Gewebekern in der ⇒ Samenanlage; entspricht dem Megasporangium der heterosporen Farnpflanzen. Im N. entwickeln sich aus einem Archespor die Embryosackmutterzellen (entsprechen den Megasporenmutterzellen), bei den höher… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • nucellus — [no͞o sel′əs, nyo͞osel′əs] n. pl. nucelli [no͞o sel′ī΄, nyo͞o sel′ī΄] [ModL < L nucella, dim. of nux (gen. nucis), NUT] Bot. the central part of an ovule, containing the embryo sac nucellar adj …   English World dictionary

  • Nucellus — Nucẹllus   [zu lateinisch nux, nucis »Nuss«] der, /...li, zentraler Teil der Samenanlage der höheren Pflanzen. * * * Nu|cẹl|lus, der; , ...lli [nlat. nucellus, Vkl. von lat. nux (Gen.: nucis) = Nuss] (Bot.): Kern der Samenanlage bei… …   Universal-Lexikon

  • Nucellus — Nu|cel|lus [nu tsɛ...] der; , ...lli <aus gleichbed. nlat. nucellus, Verkleinerungsform von lat. nux, Gen. nucis »Nuss«> Gewebekern der Samenanlage bei Blütenpflanzen (Bot.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • nucellus — branduolys statusas T sritis augalininkystė apibrėžtis Eukariotų ląstelių organoidas, apgaubtas apvalkalu su poromis ir turintis chromosomas. atitikmenys: angl. nucellus rus. ядро …   Žemės ūkio augalų selekcijos ir sėklininkystės terminų žodynas

  • nucellus — noun (plural nucelli) Etymology: New Latin, from Latin nucella small nut, from nuc , nux nut more at nut Date: 1882 the central and chief part of a plant ovule that encloses the female gametophyte • nucellar adjective …   New Collegiate Dictionary

  • nucellus — nucellar, adj. /nooh sel euhs, nyooh /, n., pl. nucelli / sel uy/. Bot. the central cellular mass of the body of the ovule, containing the embryo sac. [1880 85; < NL, equiv. to L nuc (s. of nux) nut + ella ELLE] * * * …   Universalium


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.