Oban (Neuseeland)


Oban (Neuseeland)
Oban
Oban (Neuseeland)
Oban
Koordinaten 46° 54′ S, 168° 8′ O-46.9168.13333333333Koordinaten: 46° 54′ S, 168° 8′ O
Einwohner 387 (2001)
Region Southland
Distrikt Southland-Distrikt
Hafenstraße in Oban, 1977
Blick über Oban und die Halfmoon Bay

Oban ist der Hauptort auf der neuseeländischen Insel Stewart Island, der südlichsten bewohnten Insel Neuseelands. Administrativ gehört er zur Region Southland. Oban liegt an der Bucht Half Moon Bay (manchmal wird die Bezeichnung der Bucht als Synonym für den Ortsnamen verwendet).

Der Ort wurde nach Oban in Schottland benannt,[1] wahrscheinlich von einem der schottischen Siedler, die in der Frühphase der Kolonisierung des neuseeländischen Südens eine wichtige Rolle spielten.

Nach dem Zensus von 2001 hatte die Insel insgesamt 387 ständige Einwohner, dies bedeutete einen Rückgang um 30 seit 1996. Davon leben etwa 80% in Oban. Neuere Schätzungen gehen von etwa 400 Einwohnern aus. Die Insel erlebte einen leichten Wirtschaftsaufschwung und erhielt einige Millionen an Unterstützungsgeldern von der Regierung, seitdem der Tourismus seit Eröffnung des Rakiura-Nationalparkes deutlich anstieg.[2]

Der Ort hat eine Flugverbindung nach Invercargill und eine Fähre nach Bluff. Gelegentlich machen Kreuzfahrtschiffe Station in Oban. Sie ankern jedoch nicht in der relativ schmalen Half Moon Bay, sondern in der Paterson-Bucht und bringen die Passagiere mit Tender-Booten zu einem kleinen Anleger in der Golden Bay. Von dort sind es etwa 700 m über einen Hügelkamm nach Oban.

Quellen

  1. www.rampantscotland.com
  2. Stewart Island gets $5.6m cash boost - The New Zealand Herald

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Oban — ist der Name: einer Münze des alten Japans, siehe Ōban einer Stadt in Schottland, siehe Oban (Schottland) eines Ortes auf der Stewart Insel, Neuseeland, siehe Oban (Neuseeland) einer Whiskybrennerei, siehe Oban (Whiskybrennerei) einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Städte in Neuseeland — Die Liste der Städte in Neuseeland bietet einen Überblick über die Entwicklung der Einwohnerzahl der größeren Städte des Staates Neuseeland. Aufgeführt ist auch eine alphabetische Übersicht der Orte des Landes. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Städte in Neuseeland — Die Liste der Städte in Neuseeland bietet einen Überblick über die Entwicklung der Einwohnerzahl der größeren Städte des Staates Neuseeland. Aufgeführt ist auch eine alphabetische Übersicht der Orte des Landes. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Städte in neuseeland — Die Liste der Städte in Neuseeland bietet einen Überblick über die Entwicklung der Einwohnerzahl der größeren Städte des Staates Neuseeland. Aufgeführt ist auch eine alphabetische Übersicht der Orte des Landes. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Ortschaften in Neuseeland — Die Liste der Ortschaften Neuseelands umfasst alle Ortschaften Neuseelands. Die Liste ist aufgeteilt in Städtelisten und eine alphabetische Liste aller Ortschaften. Städtelisten Der Begriff ‚Stadt‘ (englisch city/town) wird in Neuseeland… …   Deutsch Wikipedia

  • Bluff (Neuseeland) — Bluff …   Deutsch Wikipedia

  • Rakiura — Die Stewartinsel Die Stewartinsel (engl. Stewart Island, in der Sprache der Māori Rakiura) ist die drittgrößte Insel Neuseelands. Sie schließt sich 30 km südlich an die Neuseeländische Südinsel an. Ihre Fläche von 1746 km² entspricht etwa zwei… …   Deutsch Wikipedia

  • Stewart-Insel — Die Stewartinsel Die Stewartinsel (engl. Stewart Island, in der Sprache der Māori Rakiura) ist die drittgrößte Insel Neuseelands. Sie schließt sich 30 km südlich an die Neuseeländische Südinsel an. Ihre Fläche von 1746 km² entspricht etwa zwei… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Städte Neuseelands — Die Liste der Städte in Neuseeland bietet einen Überblick über die Entwicklung der Einwohnerzahl der größeren Städte des Staates Neuseeland. Aufgeführt ist auch eine alphabetische Übersicht der Orte des Landes. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Paterson Inlet, New Zealand — DMS …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.