Oblast Kalinin


Oblast Kalinin
Oblast Twer
Flagge
Wappen
Flagge Wappen
Lage in Russland
Staat: Russland
Föderationskreis: Zentralrussland
Fläche: 84.600 km²
Einwohner: 1.425.582 (1. Januar 2005)
Hauptstadt: Twer
Bevölkerungsdichte: 17 Einwohner je km²
Kfz-Kennzeichen: 69

Die Oblast Twer (russisch Тверская область/ Twerskaja oblast) ist eine Oblast im Nordwesten der Region Zentralrussland.

Die Oblast liegt in der Osteuropäischen Ebene und umfasst auch die Waldaihöhen. Zahlreiche Seen, darunter der Seligersee, liegen in ihrem Gebiet, auch der Oberlauf der Wolga. Nahezu 50 % der Fläche sind bewaldet.

Zahlreiche Verkehrsadern durchqueren die Oblast, darunter die Verbindung MoskauSankt Petersburg sowie die Verbindung Moskau–Riga.

Zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen gehören die Metallverarbeitung, die Textilindustrie und die chemische Industrie. Auch der Torfabbau spielt eine Rolle.

Die wichtigsten Städte neben der Hauptstadt Twer sind Rschew und Wyschni Wolotschok.

Inhaltsverzeichnis

Verwaltungsgliederung

Die Oblast ist in 14 Stadtkreise und in 36 Rajons (Landkreise) unterteilt.

Siehe: Verwaltungsgliederung der Oblast Twer

Größte Städte und städtische Siedlungen

Stadt Russischer Name Einwohner
(1. Jan. 2005)
Twer Тверь 406.726
Rschew Ржев 62.361
Wyschni Wolotschok Вышний Волочёк 54.619
Kimry Кимры 51.366
Torschok Торжок 48.208
Konakowo Конаково 40.758
Udomlja Удомля 32.202
Beschezk Бежецк 27.381
Bologoje Бологое 25.782
Nelidowo Нелидово 24.852
Ostaschkow Осташков 20.022
Kaschin Кашин 16.543
Kaljasin Калязин 14.424
Toropez Торопец 14.257
Lichoslawl Лихославль 12.220
Redkino Редкино 11.611
Osjorny Озёрный 10.825
Kuwschinowo Кувшиново 10.779
Maksaticha Максатиха 9.800
Sapadnaja Dwina Западная Двина 9.647
Stariza Старица 9.219
Andreapol Андреаполь 9.108
Wessjegonsk Весьегонск 8.311
Nowosawidowski Новозавидовский 7.583
Subzow Зубцов 7.322
Selischarowo Селижарово 7.262
Spirowo Спирово 6.759
Krasny Cholm Красный Холм 6.182
Krasnomaiski Красномайский 5.775
Olenino Оленино 5.167

Politik

Gouverneur der Oblast ist Dmitri Wadimowitsch Selenin.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Oblast Twer — Subjekt der Russischen Föderation Oblast Twer Тверская область Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Kalinin Nuclear Power Plant — Infobox NPP Picture = Pic des = Country = Russia Utility = Rosenergoatom Built = February 1, 1977 Start = June 12, 1985 End = Reactor = 3 Reactor MW = 3000 S Reactor = S Reactor MW = B Reactor = 1 B Reactor MW = 1000 E Reactor = E Reactor MW = El …   Wikipedia

  • Kalinin — Tver Tver Тверь …   Wikipédia en Français

  • Michail Iwanowitsch Kalinin — (russisch Михаил Иванович Калинин, wiss. Transliteration Michail Ivanovič Kalinin; * 7. Novemberjul./ 19. November 1875greg. in Werchnjaja Troiza, Oblast Twer; † 3. Juni 1946 in Moskau) war ein sowjetischer Politiker. Er war… …   Deutsch Wikipedia

  • KKW Kalinin — f1 Kernkraftwerk Kalinin D …   Deutsch Wikipedia

  • Mikhail Kalinin — Chairman of the Presidium of the Supreme Soviet of the Soviet Union In office 30 December 1922  …   Wikipedia

  • Kernkraftwerk Kalinin — f1 Kernkraftwerk Kalinin Blick auf das Kernkraftwerk von der Zufahrtsstraße (links ein in Bau befindlicher und ein fertiggestellter Kühlturm) …   Deutsch Wikipedia

  • HK MWD Moskowskaja Oblast — HK MWD Balaschicha ХК МВД Балашиха Größte Erfolge Meister der Wysschaja Liga 2005 Aufstieg in die Superliga 2005 Vereinsinfos Geschichte Spartak Kalinin (1949–1952) HK Kalinin (1952–1961) SKA MWO Kalinin (1961–1999) THK Twer (1999–2004) HK MWD… …   Deutsch Wikipedia

  • Moscow Oblast — Московская область (Russian)   Oblast   …   Wikipedia

  • Kaliningrad Oblast — Калининградская область (Russian)   Oblast   …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.