Oblast Pskow


Oblast Pskow
Subjekt der Russischen Föderation
Oblast Pskow
Псковская область
Wappen
Wappen
Föderationskreis Nordwestrussland
Fläche 55.399 km²
Bevölkerung 673.451 Einwohner
(Stand: 14. Okt. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte 12 Einwohner/km²
Verwaltungszentrum Pskow
Offizielle Sprache russisch
Ethnische
Zusammensetzung
Russen (94,3 %)
Ukrainer (1,6 %)
Weißrussen (1,3 %)
(Stand: 2002)[2]
Gouverneur Andrei Turtschak
Gegründet 23. August 1944
Zeitzone UTC+4
Telefonvorwahlen (+7) 811xx
Postleitzahlen 180000–182999
Kfz-Kennzeichen 60
OKATO 58
Website www.pskov.ru
Lage in Russland

Die Oblast Pskow (russisch Псковская область/ Pskowskaja oblast) ist eine Oblast im Nordwesten Russlands.

Das Gebiet liegt im äußersten Westen des Landes und grenzt im Westen und Süden an Estland, Lettland und Weißrussland. An der estnischen Grenze hat sie Anteil am Peipussee, wichtigster Fluss ist die Welikaja.

Geologisch liegt die Oblast auf dem Gebiet der Osteuropäischen Ebene, das Klima ist gemäßigt kontinental. Rund 40 % der Fläche sind bewaldet.

Mindestens seit dem 10. Jahrhundert siedelten Russen in dieser Gegend, und Pleskau (russisch: Pskow) ist eine der ältesten russischen Städte, im 12. und 13. Jahrhundert gehörte das Gebiet zu Nowgorod. Von Kreuzrittern und später Polen wurde die Region immer wieder attackiert. Mit der Ausdehnung Russlands nach Westen Anfang des 18. Jahrhunderts verlor die Region an Bedeutung, im Zweiten Weltkrieg war sie 1941 bis 1944 von der deutschen Wehrmacht besetzt. Nach der Unabhängigkeit der baltischen Staaten steht die Oblast vor dem Problem, von einem verkehrsreichen Gebiet in eine Randlage geraten zu sein, was sich auch in sinkenden Einwohnerzahlen widerspiegelt.

Die wirtschaftlich wichtigsten Bereiche sind die Elektro- und Textilindustrie sowie die Landwirtschaft. Die Sehenswürdigkeiten, Seen und Wälder ziehen auch Touristen an.

Inhaltsverzeichnis

Wappen

In Blau ein laufender, geradeaus sehender goldener Leopard unter einer zum Schildfuß zeigenden naturgefärbten, segnenden Hand, aus den weißen Wolken am Schildhaupt hervorbrechend. Auf dem Schild ruht die Kaiserkrone, und goldenes Eichenlaub zu den Seiten mit dem blauen Band des St. Andreas gebunden, begleitet den Schild.

Das Wappen wurde in der Regionalversammlung der Abgeordneten am 23. Februar 1995 beschlossen.

Verwaltungsgliederung und Städte

Die Oblast Pskow ist in 24 Rajons und 2 Stadtkreise unterteilt. Es gibt es 14 Städte und 14 Siedlungen städtischen Typs. Den zwei größten Städten Pskow und Welikije Luki, die auch die beiden Stadtkreise bilden, folgen nach Einwohnerzahl mit weitem Abstand Kleinstädte wie Ostrow und Newel.

Städte und städtische Siedlungen
Stadt*/Städt. Siedlung Russischer Name Rajon Einwohner
(1. Januar 2006)
Beschanizy Бежаницы Beschanizy 4.750
Dedowitschi Дедовичи Dedowitschi 9.714
Dno* Дно Dno 9.505
Gdow* Гдов Gdow 4.849
Idriza Идрица Sebesch 5.554
Krasnogorodsk Красногородск Krasnogorodsk 4.623
Krasny Lutsch Красный Луч Beschanizy 1.380
Kunja Кунья Kunja 3.415
Loknja Локня Loknja 4.706
Newel* Невель Newel 17.404
Noworschew* Новоржев Noworschew 4.029
Nowosokolniki* Новосокольники Nowosokolniki 9.286
Opotschka* Опочка Opotschka 13.334
Ostrow* Остров Ostrow 24.268
Palkino Палкино Palkino 3.197
Petschory* Печоры Petschory 12.693
Pljussa Плюсса Pljussa 3.658
Porchow* Порхов Porchow 11.737
Pskow* Псков Stadtkreis 197.047
Puschkinskije Gory Пушкинские Горы Puschkinskije Gory 6.025
Pustoschka* Пустошка Pustoschka 5.192
Pytalowo* Пыталово Pytalowo 6.542
Sapljusje Заплюсье Pljussa 1.277
Sebesch* Себеж Sebesch 6.607
Sosnowy Bor Сосновый Бор Sebesch 1.802
Strugi Krasnyje Струги Красные Strugi Krasnyje 8.711
Uswjaty Усвяты Uswjaty 3.036
Welikije Luki* Великие Луки Stadtkreis 102.357

Weblinks

 Commons: Oblast Pskow – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Predvaritel'nye itogi Vserossijskoj perepisi naselenija 2010 goda. Rosstat, Statistika Rossii, Moskau 2011, ISBN 978-5-902339-98-4 (Vorläufige Ergebnisse der allrussischen Volkszählung 2010; russisch; Download).
  2. Naselenie po nacional'nosti i vladeniju russkim jazykom po sub"ektam Rossijskoj Federacii. In: Itogi Vserossijskoj perepisi naselenija 2002 goda. Rosstat, abgerufen am 1. November 2011 (XLS, russisch, Ethnische Zusammensetzung und Kenntnis der russischen Sprache nach Föderationssubjekt, Ergebnisse der Volkszählung 2002).

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Verwaltungsgliederung der Oblast Pskow — Die Oblast Pskow im Föderationskreis Nordwestrussland der Russischen Föderation gliedert sich in 24 Rajons und 2 Stadtkreise. Den Rajons sind insgesamt 26 Stadt und 185 Landgemeinden unterstellt (Stand: 2010). Stadtkreise [1] Stadtkreis… …   Deutsch Wikipedia

  • Oblast Gorki — Oblast Nischni Nowgorod Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Oblast Kalinin — Oblast Twer Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Oblast Nowossibirsk — Oblast Nowosibirsk Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Pskow — Stadt Pskow / Pleskau, Pleskow Псков Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Oblast Perm — Region Perm Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Oblast Kaliningrad — Subjekt der Russischen Föderation Oblast Kaliningrad Калининградская область Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Oblast Nowgorod — Subjekt der Russischen Föderation Oblast Nowgorod Новгородская область Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Oblast Saratow — Subjekt der Russischen Föderation Oblast Saratow Саратовская область Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Oblast Wologda — Subjekt der Russischen Föderation Oblast Wologda Вологодская область Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia