OceanaGold Corporation


OceanaGold Corporation
OceanaGold Corporation
OceanaGold Corporation-Logo
Rechtsform Corporation
ISIN CA6752221037
Gründung 22. März 2007 in Kanada
Sitz Melbourne, Australien
Leitung Stephen A. Orr (CEO)
Mitarbeiter 310 in NZ 2008
Umsatz 104,4 Mill. US$ 2007
Bilanzsumme 822,6 Mill. US$ 2007
Branche Goldbergbau
Website http://www.oceanagold.com

Die OceanaGold Corporation (OzeanaGold) ist ein in Australien ansässiges Unternehmen, welches zwei Goldminen in Neuseeland betreibt und auf den Philippinen bisher erfolglos versuchte in den Gold- und Kupferbergbau einzusteigen.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Firmengeschichte der OceanaGold Corporation geht, auch wenn die Firma offiziell erst im Juni 2007 gegründet wurde, mit allen Vorgängergesellschaften, mit Umfirmierungen, Zusammenschlüssen und Verkäufen, auf das Jahr 1986 zurück und ist, da nicht alle Zusammenhänge vollends bekannt sind, auch nicht einfach nachzuvollziehen und darzustellen. Die Gesellschaft, gegründet in Kanada, mit ihrem Firmensitz in Melbourne in Australien und operativ tätig in Neuseeland, übernahm mit ihrer Gründung alle Rechte und Anteile per Vereinbarung von der Oceana Gold Limited (OGD)[1], die im Dezember 2003 von der in Perth ansässigen Firma Gold and Resource Development NL (GRD) als Tochtergesellschaft gegründet wurde,[2] aber in zwei Tranchen (Mai 2006 / Sep. 2006) verkauft[3] und gewinnbringend kapitalisiert wurde.

Es ist anzunehmen, dass die OceanaGold Limited mit ihrem Sitz in Melbourne seinerzeit zu folgenden Zwecken gegründet wurde:

1. Marktkapitalisierung.

Nach 3 Jahren Aufbauarbeit wurden im Mai 2006 180 Mill. Anteile der Firma an die Börse gebracht und verkauft. GRD Limited hielt noch eine Minderheitsbeteiligung von 6,9 %.
Im September 2006 wurden dann die restlichen 25 Mill. Anteile kapitalisiert.

2. Verlagerung des Investitionsriskos.

Erschließung und Abbau von Bodenschätzen ist stets mit einem hohen Investitionsrisiko verbunden. Durch den Verkauf übernahmen die neuen Aktieninhaber das Investitionsrisiko, wogegen die GRD Limited, Perth über ihre Tochtergesellschaft Oceana Gold (New Zealand) Limited mit Sitz in Dunedin sich risikoloser an der Ausbeutung der Goldvorkommen beteiligen konnte.

3. Imagepflege und Verschleierung der Aktivitäten der GRD Limited, Perth.

In den Mittelpunkt der Öffentlichkeit trat stets die OceanaGold Limited (jetzt Corporation). Geführte Touren für Touristen, Informationstafeln, öffentlichkeitwirksame Aktionen, Umweltpflege und die Notierung an den Börsen wurden stets von der OceanaGold Limited durchgeführt, wogegen die Oceana Gold (New Zealand) Limited die Anlage der Mine betrieb.[4]

4. Vertretung von Interessen

OceanaGold wurde laut Crown Minerals gegründet, um sich mit der GRD Limited, Perth an der GRD Macraes Limited zu beteiligen, der die Macraes Gold Mine gehört.[5]

Heute

OceanaGold Corporation würde nicht existieren, wenn die Macraes Gold Mine nicht wäre. Die Firma wird in der Öffentlichkeit und auch an den Börsen Australian Securities Exchange (ASX)[6], New Zealand Exchange (NZX)[7], Toronto Stock Exchange (TSX)[8] stets als die Besitzerin der Goldmine genannt. Crown Minerals, die neuseeländische Behörde, die die Schürfrechte vergibt, hat aber die Lizenz zum Abbau von Gold, Silber und Scheelit aus dem Jahre 1989 an die Firma Oceana Gold (New Zealand) Limited übertragen[4]. Diese Firma, mit dem Sitz in Dunedin, tritt aber an den Börsen nicht in Erscheinung.

OzeanaGold Corporation ist neben der Macraes Gold Mine noch an der Goldmine in Reefton, Neuseeland beteiligt und versuchte seit 2006 mit hohem Kapitalaufwand (320 Mill. US$)[9] eine viel versprechende Gold- und Kupfermine in Didipio, Kasibu auf den Philippinen an den Start zu bringen. Schwierigkeiten im Genehmigungsverfahren mit der philippinischen Regierung, konfliktbeladenes Verhalten der Firma vor Ort[10] und die Tatsache, dass das noch dringend benötigte Kapital über 185 Mill. US$, um die Mine 2009 in Produktion bringen zu können, nicht herbeigeschafft werden kann, veranlasste OzeanaGold nun die Gold- und Kupfermine auf den Philippinen "einzumotten", wie der Sydney Morning Herald am 3. Dezember 2008 titelte[11], aber ein Verkauf der philippinischen Mine ist doch wahrscheinlich.[12]

Die Aktie des Unternehmens ist trotz aller Ankündigungen, sich als Ausgleich für diese Verluste auf die beiden erfolgreichen Minen in Neuseeland stärker zu konzentrieren, von der Platzierung an der Börse (TSX) von 3,7 US$ im Juli 2007 auf den bisher tiefsten denkbaren Stand von 0,15 US$ im Dezember 2008 gefallen[13]. Weitere Explorationsprojekte in Otago sind in Planung oder wie Barewood, Otago bereits genehmigt[4]. Ob die Erfolgsmeldungen der letzten Jahre sich für OceanaGold in der Zukunft so fortsetzen lassen, bleibt abzuwarten.

Firmenhistorie

Datum Firma Vorgang
06.07.2007
Ozeana Gold Limited Unternehmen wird an der Börse Australia Securities Exchange (ASX) von der Liste gestrichen.
19.06.2007
OceanaGold Corporation Unternehmen wird an der Börse Toronto Stock Exchange (TSX) gelistet. Die Anteile der Oceana Gold Limited werden per Vereinbarung in die OceanaGold Corporation überführt.
22.03.2007
OceanaGold Corporation Gründung des Unternehmens in Kanada.
18.09.2006
Oceana Gold Limited GRD Limited verkauft die restlichen 25 Mill. Anteile (6,9%) an der Börse.
Jul 2006
Oceana Gold Limited wird mit Climax Mining verschmolzen, die das Gold- und Kupferbergbauprojekt auf den Philippinen betrieben.
18.05.2006
Oceana Gold Limited GRD Limited verkauft 180 Mill. Anteile (93,1%) an der Börse.
Dez 2004
GRD Limited, Perth Gold and Resource Development N.L. (GRD) wird umbenannt.
18.05.2004
Ozeana Gold (New Zealand) Limited GRD Macraes Limited wird umbenannt.
Feb 2004
Gold and Resource Development N.L. (GRD) kauft Aktien zurück und tauscht sie 1:1,8 bzw. 1:2,2 in Oceana Gold Limited Anteilen.
Dez 2003
Oceana Gold Limited wird als 100%iges Tochterunternehmen der GRD gegründet.
30.06.2000
GRD Macraes Limited Gold and Resource Development (NZ) Limited wird umbenannt.
14.05.1999
Gold and Resource Development (NZ) Limited MMCL wird umbenannt.
Jan 1999
Macraes Mining Company Limited (MMCL) GRD erwirbt die restlichen 65% an der MMCL.
Mai 1998
Gold and Resource Development N.L. (GRD), Perth UGM wird umbenannt.
1998
Macraes Mining Company Limited (MMCL) Die UGM erwirbt 35% an der MMCL.
01.01.1997
Macraes Mining Company Limited (MMCL) MMCL wird mit Round Hill Mining verschmolzen.
27.09.1991
Macraes Mining Company Limited (MMCL) Gründung des Unternehmens.
?
Round Hill Mining Company Limited bekommt die Schürfrechte übertragen, nachdem BHP von Newmont Australie Limited übernommen wurde.
01.11.1989
BHP Gold Mines (New Zealand) Limited, Auckland Schürfrechte an dem Macraes Feld erteilt.
23.10.1986
The Union Gold Mining Company N.L. (UGM), Perth, Australien Gründung des Unternehmens.

Quellen

alle Quellenangaben und Weblinks in englisch

  • Explore New Zealand Gold, Crown Minerals, Ministry of Economic Development, Wellington, 2004. ISBN 0-478-26331-7
  • OceanaGold Corporation Annual Report 2007, OceanaGold Corporation, Melbourne, Victoria, Australia, 2007.

Einzelnachweise

  1. Oceana Gold Limited (OGD) - deListed, BRG Pacific Pty Limite, Australien
  2. History - OceanaGold Corporation
  3. Corporate History - GRD Limited, Perth, Australia
  4. a b c Organisation Name = Oceana - Crown Minerals - Ministry of Economic Development
  5. New Zealand Mining Companies - Crown Minerals - Ministry of Economic Development
  6. OceanaGold Corporation (OGC) - Australien Securities Exchange
  7. OceanaGold Corporation Ordinary Shares (OGC) - NZX Limited
  8. OceanaGold Corporation (OGC-T) - TMX Group
  9. Hard times for Oceana Gold vom 11. August 2008 - NZHerald, Auckland
  10. Fortified vom 13. November 2008 - Blog des Journalisten Melvin C. Gascon, Bayombong, Philippinen
  11. Oceana Gold mothballs Philippines mine vom 3. Dezember 2008 - The Sydney Morning Herald
  12. http://www.mineweb.com/mineweb/view/mineweb/en/page504?oid=74423&sn=Detail OceanaGold may sell controlling stake in Didipio] vom 4. Dezember 2008 - Mineweb
  13. OceanaGold Corporation (OGC-T) - Toronto Stock Exchange

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • OceanaGold — Corporation Type Public Traded as ASX: OGC NZX: OGC TSX: OGC …   Wikipedia

  • Oceana Gold Limited — OceanaGold Corporation Unternehmensform Corporation ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Macraes Gold Mine — Macraes Gold Mine, Otago, Neuseeland, (NASA Satelliten Foto) Stand Dez. 2008 Die Macraes Gold Mine ist die größte Goldmine Neuseelands mit einer erwarteten Goldförderung von 195.000 Unzen Gold für das Jahr 2008.[1] …   Deutsch Wikipedia

  • Macraes Flat — p1 Macraes Flat …   Deutsch Wikipedia

  • Otago Goldrausch — Gabriel s Gully, Otago, Neuseeland (ca. 1875) Der Otago Goldrausch von 1861 bis 1863 war Neuseelands größter und bedeutendster Goldrausch und beeinflusste auf der Südinsel Neuseelands die von schottischen Siedlern gegründete Stadt Dunedin und die …   Deutsch Wikipedia

  • Otago Nuggets — The OCEANAGOLD Nuggets, formerly the Otago Nuggets, are a New Zealand professional basketball team that play in the National Basketball League. They play their home games at the Edgar Centre in Dunedin, Otago, New Zealand. Contents 1 2006 season… …   Wikipedia

  • NZ-OTA — Otago Karte Basisdaten Hauptstadt: Dunedin …   Deutsch Wikipedia

  • Otago-Goldrausch — Gabriel s Gully, Otago, Neuseeland (ca. 1875) Der Otago Goldrausch von 1861 bis 1863 war Neuseelands größter und bedeutendster Goldrausch und beeinflusste auf der Südinsel Neuseelands die von schottischen Siedlern gegründete Stadt Dunedin und die …   Deutsch Wikipedia

  • Companies listed on the Toronto Stock Exchange (O) — Toronto Stock Exchange listed stocks: 0 9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W …   Wikipedia

  • Otago — Karte Basisdaten Hauptstadt …   Deutsch Wikipedia