Olaus Magnus (Asteroid)


Olaus Magnus (Asteroid)
Asteroid
(2454) Olaus Magnus
Eigenschaften des Orbits (Simulation)
Orbittyp Hauptgürtelasteroid
Große Halbachse 2,2518 AE
Exzentrizität 0,2024
Perihel – Aphel 1,7961 – 2,7074 AE
Neigung der Bahnebene 4,7302°
Siderische Umlaufzeit 3,379 a
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 19,85 km/s
Physikalische Eigenschaften
Durchmesser  ? km
Albedo  ?
Rotationsperiode  ? h
Absolute Helligkeit 13,5
Spektralklasse  ?
Geschichte
Entdecker Yrjö Väisälä
Datum der Entdeckung 21. September 1941
Andere Bezeichnung 1941 SS, 1968 QQ, 1975 XV

(2454) Olaus Magnus ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 21. September 1941 von dem finnischen Astronomen Yrjö Väisälä in Turku entdeckt wurde.

Der Asteroid wurde nach dem schwedischen Geistlichen und Kartographen Olaus Magnus benannt.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • (2454) Olaus Magnus — Asteroid (2454) Olaus Magnus Eigenschaften des Orbits (Animation) Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 2,2518 AE …   Deutsch Wikipedia

  • 2454 Olaus Magnus — Infobox Planet minorplanet = yes width = 25em bgcolour = #FFFFC0 apsis = name = Olaus Magnus symbol = caption = discovery = yes discovery ref = discoverer = Y. Vaisala discovery site = Turku discovered = September 21, 1941 designations = yes mp… …   Wikipedia

  • Olaus Johannis Gutho — The notes of Olaus Johannis Gutho include this sketch of Aristotle and the medieval scholastic philosopher Albertus Magnus debating.[1] Olaus Johannis Gutho (died 1516) was a late 15th century student at Uppsala University, whose preserved… …   Wikipedia

  • Liste der Asteroiden – Hauptgürtel 2001–2500 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia

  • Alphabetische Liste der Asteroiden/O — Alphabetische Liste der Asteroiden – O Name Nummer Gruppe / Typ OAFA 3083 Hauptgürtel Oberkochen 5489 Hauptgürtel Obermair 9236 Hauptgürtel Oberndorfer 3275 Hauptgürtel Oberpfalz 6293 …   Deutsch Wikipedia

  • Meanings of minor planet names: 2001–2500 — As minor planet discoveries are confirmed, they are given a permanent number by the IAU s Minor Planet Center, and the discoverers can then submit names for them, following the IAU s naming conventions. The list below concerns those minor planets …   Wikipedia

  • Liste der Asteroiden, Nummer 2001 bis 2500 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia

  • Here be dragons — is a phrase used to denote dangerous or unexplored territories, in imitation of the infrequent medieval practice of putting sea serpents and other mythological creatures in blank areas of maps. In another context, software programmers sometimes… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.