Oli.P


Oli.P

Oliver Alexander Reinhard Petszokat (* 10. August 1978 in Berlin) – besser bekannt unter dem Künstlernamen Oli.P – ist ein deutscher Schauspieler, Sänger und Moderator.

Oliver Petszokat wurde als Sohn des Polizisten Reinhard Petszokat geboren. Im Alter von zehn Jahren begann er mit Turniertanz; seinen größten tänzerischen Erfolg hatte er 1995 als Teilnehmer im Siegerteam für den Jugendmannschaftspokal des Tanzsportverbands Nordrhein-Westfalen e.V..

Inhaltsverzeichnis

Fernsehen

Erste Erfolge als Schauspieler hatte er ab 1996 in der von RTL 2 täglich ausgestrahlten Seifenoper Alle zusammen – Jeder für sich. Durch seine Rolle als Ricky Marquart in der RTL-Serie Gute Zeiten – Schlechte Zeiten stieg er binnen kürzester Zeit zum Mädchenschwarm auf.

2002 gründete Petszokat in Berlin die Internet-Plattform 23HeadZtorms GmbH. 2003 spielte er eine Hauptrolle in dem deutschen Kinofilm Motown und war im gleichen Jahr Jury-Mitglied in der ZDF-Castingshow Die Deutsche Stimme 2003.

Oliver Petszokat im Dezember 2004

Vom 2. März 2004 bis zum 1. März 2005 war Petszokat, neben Ruth Moschner und Christian Möllmann, Co-Moderator der fünften Staffel von Big Brother. Auch die sechste Staffel begleitete er vom 1. März 2005 an als Co-Moderator, ebenfalls neben Ruth Moschner und mit Jochen Bendel als Ersatz für Christian Möllmann. Ab dem 6. Juni 2005 moderierte er gemeinsam mit Jochen Bendel die Big Brother-Dorf-Wochenshow und ersetzte Ruth Moschner, die auf eigenen Wunsch die Sendung verließ.

Von März bis August 2006 moderierte Oli Petszokat beim Privatsender RTL 2 die tägliche Gameshow 5 gegen 5 als Nachfolger des über Jahre hinweg erfolgreichen Familien-Duells bei RTL. Im Herbst 2006 wechselte Petszokat zum Privatsender ProSieben, wo er an Stars auf Eis teilnahm und zusammen mit seiner Partnerin Kati Winkler gewann. Außerdem trat er in der Comedysendung Gott sei dank … dass Sie da sind! auf und moderierte das Finale der fünften und sechsten Staffel der Castingshow Popstars.

Von Januar bis März 2007 moderierte er gemeinsam mit Oliver Pocher den ProSieben-Gameshow-Marathon. Im Oktober 2007 war er Teilnehmer der ProSieben-Sendung Das große Promi-Pilgern neben Katy Karrenbauer, Charlotte Engelhardt, Ingo Naujoks und Claude-Oliver Rudolph. Ab Dezember 2007 moderierte Petszokat zusammen mit Katarina Witt und Charlotte Engelhardt die zweite Staffel der ProSieben-Show Stars auf Eis.

2008 spielte er neben Jeanette Biedermann auf ProSieben in dem Funny Movie Dörte’s Dancing mit. Seit dem 9. September 2008 moderiert Petszokat zusammen mit Senna Guemmour die Sendung Singing Bee, die ebenfalls von ProSieben ausgestrahlt wird.

Musik

Bereits im Sommer 1997 veröffentlichte er seine erste Single die den Titel „Liebe machen“ trug, der Erfolg blieb aber aus, auch seine zweite Single „Eivissa“ die er zusammen mit der Gruppe „Paradise Love Squad“ aufnahm, brachte nicht den gewünschten Erfolg.

Nachdem er zu einem der Stars bei GZSZ wurde, veröffentlichte er im Herbst 1998 seine dritte Single (Co-Sängerin Tina Frank), eine gerappte Coverversion des Hits „Flugzeuge im Bauch“ von Herbert Grönemeyer aus dem Jahr 1985. Mit dieser Single gelang ihm ein internationaler Nummer-Eins-Hit. Allein in Deutschland hielt sich der Song sieben Wochen auf Platz 1 der Singlecharts. Für diesen Erfolg wurde Oli.P 1999 für die erfolgreichste nationale Rock-/Pop-Single mit dem Deutschen Schallplattenpreis ECHO ausgezeichnet. Auch die Nachfolgesingle „I Wish“ stieg bis auf Platz 2 der Hitlisten.

Sein zweiter Nummer-Eins-Hit gelang Oli.P im Herbst 1999 mit einer Cover-Version des Songs „So bist du“, mit dem Peter Maffay 1979 ebenfalls Platz 1 der Charts erreicht hatte.

Seine Nicht-Cover-Versionen waren weitaus weniger erfolgreich. Musikalisch sind seine Lieder zwischen Pop und Hip-Hop angesiedelt.

Privat

Petszokat heiratete im Jahre 1999 die Schauspielerin Tatiani Katrantzi, mit der er einen gemeinsamen Sohn hat. Nach neun Jahren Ehe trennte sich das Paar im November 2008, nachdem man sich schon Anfang des Jahres hatte scheiden lassen.

Gastauftritte

2008 ist Petszokat im Musikvideo zur Single "Für das Volk" von Tarééc feat. Chakuza zu sehen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Oli — ist: ein häufig verwendeter Spitzname für die Namen Oliver, Olivier oder Olivia. ein Fluss in Nigeria, siehe Oli (Fluss) Handpuppe und Hauptfigur der Sendungen Oli’s Wilde Welt und Morgen Oli wobei der Name gerade auch in der Kurzform geführt… …   Deutsch Wikipedia

  • OLI — can refer to several things: Cyclone Oli OLI model or Eclectic Paradigm, a theory about internationalization put forth by John H. Dunning in the 1980s Oli (footballer), a retired spanish footballer This disambiguation page lists articles… …   Wikipedia

  • oli — oli·va; oli·go·my·cin; …   English syllables

  • oli — OLÍ vb. v. olări, teşi. Trimis de siveco, 13.09.2007. Sursa: Sinonime …   Dicționar Român

  • oli — *oli germ., Neutrum: Verweis: s. *olei s. olei; …   Germanisches Wörterbuch

  • ōli- — *ōli , *ōliz germ.?, Adjektiv: nhd. zu ernähren seiend; ne. nourishing (Adjektiv); Rekontruktionsbasis: an.; Etymologie: s. ing. *al (2), *h₂el , Verb, wachsen ( …   Germanisches Wörterbuch

  • oli — oli, oliaster obs. ff. oil, holy, oleaster …   Useful english dictionary

  • Oli. P — Chartplatzierungen Erklärung der Daten Singles Flugzeuge im Bauch DE: 1 21.9.1998 25 Wo. CH: 1 18.10.1998 18 Wo. AT: 1 18.10.1998 17 Wo. I Wish DE: 2 25.1.1999 14 Wo. CH: 7 25.1.1999 12 Wo. AT: 3 25.1.1999 14 Wo. Der 7te Sinn DE: 66 10.5.1999 4… …   Deutsch Wikipedia

  • Oli P — Chartplatzierungen Erklärung der Daten Singles Flugzeuge im Bauch DE: 1 21.9.1998 25 Wo. CH: 1 18.10.1998 18 Wo. AT: 1 18.10.1998 17 Wo. I Wish DE: 2 25.1.1999 14 Wo. CH: 7 25.1.1999 12 Wo. AT: 3 25.1.1999 14 Wo. Der 7te Sinn DE: 66 10.5.1999 4… …   Deutsch Wikipedia

  • Oli P. — Chartplatzierungen Erklärung der Daten Singles Flugzeuge im Bauch DE: 1 21.9.1998 25 Wo. CH: 1 18.10.1998 18 Wo. AT: 1 18.10.1998 17 Wo. I Wish DE: 2 25.1.1999 14 Wo. CH: 7 25.1.1999 12 Wo. AT: 3 25.1.1999 14 Wo. Der 7te Sinn DE: 66 10.5.1999 4… …   Deutsch Wikipedia