Omar Rodriguez-Lopez


Omar Rodriguez-Lopez
Omar Rodríguez-López 2008 auf dem Latitude Festival

Omar Alfredo Rodriguez-Lopez (* 1. September 1975 in Bayamón, Puerto Rico) ist ein US-amerikanischer Gitarrist, Komponist und Musikproduzent.

Seine musikalische Karriere begann er als Bassist und später Gitarrist bei der Post-Hardcore-Band At The Drive-In. Nach deren Auflösung im Jahr 2001 gründete er mit seinem langjährigem Freund und Bandkollegen Cedric Bixler-Zavala die Prog-Rock-Band „The Mars Volta“, deren erstes Album „De-Loused in the Comatorium“ (2003), aufgrund der vielseitigen Verschmelzung verschiedenster Musikrichtungen seitens der Presse und der Hörer begeisterte Reaktionen hervorrief. Neben seiner Rolle als Gitarrist und Produzent bei „The Mars Volta“, bringt Rodriguez-Lopez in unregelmäßigen Abständen Soloalben heraus, bei denen verschiedene Gäste mitwirken. Als Eckpfeiler seines musikalischen Schaffens kann man Progressive Rock, Jazz und auch Salsa bezeichnen. Seine bevorzugte Gitarre ist seine Signature-Gitarre, eine Ibanez ORM1 (linkshänder-Version). Im September 2008 erschienen in Deutschland und Großbritannien die Alben „Absence Makes the Heart Grow Fungus“ und „Minor Cuts and Scrapes in the Bushes Ahead“, welche beide 2001-2002 aufgenommen wurden und eigentlich für The Mars Volta geschrieben wurden. Das Album „Absence Makes the Heart Grow Fungus“ erschien auch im Oktober 2008 in den USA. Im November 2008 wurde das Album Old Money in den USA Online als mp3-Version veröffentlicht, welches Arbeiten aus dem Jahre 2005 enthält. Die CD- und LP-Version folgen für den USA-Markt im Januar 2009. Weitere Alben mit den Titeln Megaritual und Despair wurden im Februar 2009 releast. Es werden für 2009 weitere Alben mit Zach Hill und Lydia Lunch erwartet. Am 5.Mai erscheint mit dem Album Cryptomnesia das erste von drei geplanten Veröffentlichungen des Bandprojekts "El Grupo Nuevo De Omar Rodriguez Lopez", an dem die Musiker Omar Rodriguez Lopez (g), Cedric Bixler-Zavala (voc), Juan Alderete de la Peña (bass), Jonathan Hischke (synth bass) und Zach Hill (dr) beteiligt sind.[1]

Inhaltsverzeichnis

Diskografie

Solo

  • A Manual Dexterity: Soundtrack Volume 1 (2004) als Omar A. Rodriguez-Lopez
  • Omar Rodriguez (2005) als Omar Rodriguez-Lopez Quintet
  • Se Dice Bisonte, No Bùfalo (2007) als Omar Rodriguez-Lopez
  • The Apocalypse Inside of an Orange (2007) als Omar Rodriguez-Lopez Quintet
  • Calibration (2007) als Omar Rodriguez-Lopez
  • Absence Makes the Heart Grow Fungus (2008) als Omar Rodriguez-Lopez
  • Minor Cuts and Scrapes in the Bushes Ahead (2008) als Omar Rodriguez-Lopez
  • Old Money (2008) als Omar Rodriguez-Lopez
  • Megaritual (2009) als Omar Rodriguez-Lopez
  • Despair (2009) als Omar Rodriguez-Lopez

Kollaborationen

  • The Special 12 Singles Series (2005) als Omar A. Rodriguez-Lopez & John Frusciante
  • Please Heat This Eventually (2007) als Omar Rodriguez-Lopez & Damo Suzuki
  • Omar Rodriguez-Lopez & Lydia Lunch (2007) als Omar Rodriguez-Lopez & Lydia Lunch
  • Omar Rodriguez-Lopez & Jeremy Michael Ward (2008) als Omar Rodriguez-Lopez & Jeremy Ward
  • Cryptomnesia als El Grupo Nuevo De Omar Rodriguez Lopez

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Rodriguez Lopez Productions

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Omar Rodríguez-López — in 2008 Background information Birth name Omar Alfredo Rodríguez López …   Wikipedia

  • Omar Rodríguez-López — Datos generales Nombre real Omar Rodríguez López …   Wikipedia Español

  • Omar Rodriguez Lopez — 2008 auf dem Latitude Festival Omar Alfredo Rodriguez Lopez (* 1. September 1975 in Bayamón, Puerto Rico) ist ein US amerikanischer Gitarrist, Komponist und Musikproduzent. Seine musikalische Karriere …   Deutsch Wikipedia

  • Omar Rodríguez-López — en 2008 Omar Alfredo Rodríguez López, guitariste d origine portoricaine. Il fut le guitariste d At the drive in, de De Facto, et actuellement de The Mars Volta. Dans les années 1990, il joue au sein d At The Drive In, groupe de hardcore …   Wikipédia en Français

  • Omar Rodriguez-Lopez — Omar Rodríguez López Omar Rodríguez López en 2008 Omar Alfredo Rodríguez López, guitariste d origine portoricaine, fut le guitariste d At the drive in, de De Facto, et actuellement de The Mars Volta. Dans les années 1990, il joue au sein d At The …   Wikipédia en Français

  • Omar rodríguez-lópez — en 2008 Omar Alfredo Rodríguez López, guitariste d origine portoricaine, fut le guitariste d At the drive in, de De Facto, et actuellement de The Mars Volta. Dans les années 1990, il joue au sein d At The Drive In, g …   Wikipédia en Français

  • Omar Rodríguez-López discography — Omar Rodríguez López discography Omar Rodríguez López at the Latitude festival 2008 Releases ↙Studio albums …   Wikipedia

  • Omar Rodriguez Lopez Group — Origin Amsterdam, Netherlands Bayamón, Puerto Rico Genres Progressive rock, psychedelic rock, jazz fusion, art rock Years active 2005–present …   Wikipedia

  • Omar Rodriguez Lopez & John Frusciante — Studio album by Omar Rodríguez López John Frusciante …   Wikipedia

  • Omar Rodriguez-Lopez & Lydia Lunch — EP by Omar Rodriguez Lopez Group Released October 8, 2007 (Europe) …   Wikipedia