Open Championship


Open Championship

The Open Championship, außerhalb Großbritanniens manchmal auch British Open genannt, ist das älteste noch ausgespielte Golfturnier der Welt.

Golf-Grand-Slam-Turniere
Turnier Ort Entstehung Termin
US Masters Augusta, Georgia 1934 April
U.S. Open USA 1895 Juni
The Open Championship UK 1860 Juli
PGA Championship USA 1916 August

Inhaltsverzeichnis

Geschichte und Bedeutung

Es wurde zum ersten mal am 17. Oktober 1860 in Prestwick ausgetragen und wurde vom Earl of Eglinton und Oberst James Fairlie ins Leben gerufen. Bis zum Jahre 1894 wurde dieses Turnier ausschließlich in Schottland ausgetragen. Royal St George's war der erste Austragungsort in England.

Die Open Championship zählt zu den vier wichtigsten Golfturnieren, den sogenannten Majors, und ist von diesen das einzige in Europa ausgetragene Turnier.

Der Name „Open“ bezieht sich darauf, dass bei diesem Turnier sowohl Amateure als auch Profis antreten dürfen. Theoretisch steht die Teilnahme also jedem offen, sofern er sich qualifiziert oder aufgrund besonderer Leistungen der Vergangenheit automatisch teilnahmeberechtigt ist.

Die Austragungsplätze

Das Turnier wird jährlich im Juli vom Royal and Ancient Golf Club of St Andrews (R&A) veranstaltet. Der Austragungsort wechselt zwischen momentan 9 Kursen, wobei die Tradition gebietet, dass es sich um Links-Kurse handelt, welche typisch für das Golf in Großbritannien sind. Die Liste der gastgebenden Plätze wird „Rota“ genannt und besteht derzeit aus:

  • Carnoustie
  • Muirfield
  • Royal Birkdale
  • Royal Lytham and St Anne's
  • Royal Liverpool (Hoylake)
  • Royal St George's
  • Royal Troon
  • St Andrews Old Course (häufigster Austragungsort mit 27 Turnieren)
  • Turnberry

Claret Jug

Die berühmte Trophäe für den Gewinner der Open – den Champion Golfer of the Year – gibt es seit 1872, nachdem der zuvor dem Sieger präsentierte Championship Belt – nach dreimaligen Gewinn in Folge – in den Besitz von Young Tom Morris übergegangen war. Dieser ursprüngliche Pokal ist seit 1928 im Clubhaus des Royal and Ancient Golf Club of St Andrews zusammen mit dem Championship Belt (1908 von der Familie Morris gespendet) ausgestellt.

Der derzeit in Gebrauch stehende Claret Jug wurde 1928 erstmals dem Sieger, Walter Hagen, überreicht. Jeder Gewinner darf den Originalpokal bis zur nächsten Open Championship behalten und bekommt dann eine Nachbildung der Trophäe.

Silver Medal

Der beste Amateur bei der Open Championship erhält als Auszeichnung die sogenannte Silver Medal. Die Ehrung erfolgt traditionell unmittelbar vor der Übergabe des Claret Jug.


Berühmte Mehrfachsieger

Stand 2008

Die Sieger seit 1980

siehe auch: Liste der Sieger bei Golf-Major-Turnieren

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • open championship — open championship, a title in a sport or game that may be competed for by all …   Useful english dictionary

  • open championship — atviras čempionatas statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Pagrindinės miesto, šalies, žemyno varžybos. Jose gali dalyvauti stipriausi kitų miestų, šalių, žemynų sportininkai. Į atvirą čempionatą kviečia varžybų rengėjai arba… …   Sporto terminų žodynas

  • The Open Championship — British Open and The Open redirect here. For the band, see The Open (band). For other uses, see British Open (disambiguation). The Open Championship Tournament information Location …   Wikipedia

  • 2008 Open Championship — Infobox Individual Golf Tournament tournament name = 2008 Open Championship location = flagicon|England Southport, England course = Royal Birkdale Golf Club dates = July 17 20, 2008 tour = PGA Tour PGA European Tour Japan Golf Tour par = 70… …   Wikipedia

  • List of The Open Championship champions — The Open Championship is an annual golf competition that was established in 1860. [cite web|url=http://www.opengolf.com/ChampionshipGolf/TheOpenChampionship/History/PreviousOpens.aspx?eventid=1860000 |title=Prestwick 1860 |publisher=Open Golf… …   Wikipedia

  • European F3 Open Championship — Category Single seaters Country or region Spain Inaugural season 2001 Drivers …   Wikipedia

  • 2006 Open Championship — Infobox Individual Golf Tournament tournament name = 2006 Open Championship dates = July 20 23, 2006 location = flagicon|England Merseyside, England course = Royal Liverpool Golf Club tour = PGA Tour PGA European Tour Japan Golf Tour par = 72… …   Wikipedia

  • 2007 Open Championship — Infobox Individual Golf Tournament tournament name = 2007 Open Championship location = flagicon|Scotland Angus, Scotland course = Carnoustie Golf Links dates = July 19 22, 2007 tour = PGA Tour PGA European Tour Japan Golf Tour par = 71 yardage= 7 …   Wikipedia

  • The Open Championship — (British Open) Text zum Bild: Der Prestwick Golf Club. Der erste Austragungsort der British Open im Jahr 1860. Informationen …   Deutsch Wikipedia

  • United States Women’s Open Championship (Golf) — United States Women’s Open Championship U.S. Women’s Open Informationen Staat: Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Major …   Deutsch Wikipedia