Oscar Gelbfuhs


Oscar Gelbfuhs

Oscar Gelbfuhs (* 9. November 1852 in Mährisch-Sternberg; † 27. September 1877 in Teschen, Österreichisch-Schlesien (Tschechien/Polen) war ein österreich-ungarischer Schachmeister.

Gelbfuhs war ein vielversprechender Schachmeister der österreichischen K. u. k.-Monarchie, doch verstarb der Jurist vor Entfaltung seines Talentes, nicht ganz 25-jährig.

Während seiner Teilnahme am internationalen Turnier in Wien 1873 regte er an, "man solle nach Schluss des Turniers eine zweite Tabelle, eine Qualitätstabelle, anlegen und in dieselbe jede ganz und halb gewonnenen Partie mit der Ziffer des ganzen oder halben Standes desjenigen Gegners eintragen, gegen welchen der ganze oder halbe Gewinn erzielt wurde" [1]. Damit war er ein geistiger Vorvater des später weiterentwickelten Sonneborn-Berger-Systems.

Gelbfuhs' Wertungssystem wurde bis zur Entwicklung des Sonneborn-Berger-Systems auf Schachturnieren häufig angewandt.

  1. zitiert nach [1]

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Oscar Gelbfuhs — (November 9, 1852, Šternberk, Moravia – September 27, 1877, Cieszyn, Austrian Silesia) was a Moravian Austrian chess master. He took 11th in the Vienna 1873 chess tournament (Wilhelm Steinitz and Joseph Henry Blackburne won).[1] Gelbfuhs invented …   Wikipedia

  • Gelbfuhs — Oscar Gelbfuhs (* 9. November 1852 in Mährisch Sternberg; † 27. September 1877 in Teschen, Österreichisch Schlesien (Tschechien/Polen) war ein österreich ungarischer Schachmeister. Gelbfuhs war ein vielversprechender Schachmeister der… …   Deutsch Wikipedia

  • Tie-breaking in Swiss system tournaments — Tie break systems are used in chess Swiss system tournaments to break ties between players who have the same total number of points after the last round. If the players are still tied after one tie break system is used, another system is used,… …   Wikipedia

  • Tie-breaking in Swiss-system tournaments — Tie break systems are used in chess Swiss system tournaments to break ties between players who have the same total number of points after the last round. If the players are still tied after one tie break system is used, another system is used,… …   Wikipedia

  • Berliner Wertung — Die Feinwertungen für Schachturniere werden angewandt, wenn mehrere Spieler punktgleich sind und trotzdem eine Rangliste erstellt werden soll. Inhaltsverzeichnis 1 Einzelwertungen 1.1 Wertung nach Sonneborn Berger 1.2 Buchholz Wertung 1.3… …   Deutsch Wikipedia

  • Buchholz-Wertung — Die Feinwertungen für Schachturniere werden angewandt, wenn mehrere Spieler punktgleich sind und trotzdem eine Rangliste erstellt werden soll. Inhaltsverzeichnis 1 Einzelwertungen 1.1 Wertung nach Sonneborn Berger 1.2 Buchholz Wertung 1.3… …   Deutsch Wikipedia

  • Feinwertungen für Schachturniere — Die Feinwertungen für Schachturniere werden angewandt, wenn mehrere Spieler punktgleich sind und trotzdem eine Rangliste erstellt werden soll. Inhaltsverzeichnis 1 Einzelwertungen 1.1 Wertung nach Sonneborn Berger 1.2 Buchholz Wertung 1.3… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Gel — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Sonneborn-Berger — Die Feinwertungen für Schachturniere werden angewandt, wenn mehrere Spieler punktgleich sind und trotzdem eine Rangliste erstellt werden soll. Inhaltsverzeichnis 1 Einzelwertungen 1.1 Wertung nach Sonneborn Berger 1.2 Buchholz Wertung 1.3… …   Deutsch Wikipedia

  • Index of chess articles — Contents 1 Books 2 General articles 2.1 0–9 2.2 A …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.