Oscarverleihung 1950


Oscarverleihung 1950

Die Oscarverleihung 1950 fand am 23. März 1950 im RKO Pantages Theatre in Los Angeles statt. Es waren die 22nd Annual Academy Awards. Im Jahr der Auszeichnung werden immer Filme des vergangenen Jahres ausgezeichnet, in diesem Fall also die Filme des Jahres 1949.

Inhaltsverzeichnis

Moderation

Paul Douglas

Nominierungen und Gewinner

Bester Film

Der Mann, der herrschen wollte (All the King’s Men) – Robert Rossen

Kesselschlacht (Battleground) – Dore Schary
Die Erbin (The Heiress) – William Wyler
Ein Brief an drei Frauen (A Letter to Three Wives) – Sol C. Siegel
Der Kommandeur (Twelve O’Clock High) – Darryl F. Zanuck

Beste Regie

Joseph L. MankiewiczEin Brief an drei Frauen (A Letter to Three Wives)

Robert RossenDer Mann, der herrschen wollte (All the King’s Men)
William A. WellmanKesselschlacht (Battleground)
Carol Reed – Kleines Herz in Not (The Fallen Idol)
William WylerDie Erbin (The Heiress)

Bester Hauptdarsteller

Broderick CrawfordDer Mann, der herrschen wollte (All the King’s Men)

Kirk DouglasZwischen Frauen und Seilen (Champion)
Richard ToddGezählte Stunden (The Hasty Heart)
John WayneDu warst unser Kamerad (Sands of Iwo Jima)
Gregory PeckDer Kommandeur (Twelve O’Clock High)

Beste Hauptdarstellerin

Olivia de HavillandDie Erbin (The Heiress)

Loretta Young – …und der Himmel lacht dazu (Come to the Stable)
Deborah KerrEdward, mein Sohn (Edward, My Son)
Susan Hayward – Angst vor der Schande (My Foolish Heart)
Jeanne Crain – Pinky

Bester Nebendarsteller

Dean JaggerDer Kommandeur (Twelve O’Clock High)

John IrelandDer Mann, der herrschen wollte (All the King’s Men)
James WhitmoreKesselschlacht (Battleground)
Arthur KennedyZwischen Frauen und Seilen (Champion)
Ralph RichardsonDie Erbin (The Heiress)

Beste Nebendarstellerin

Mercedes McCambridgeDer Mann, der herrschen wollte (All the King’s Men)

Celeste Holm – …und der Himmel lacht dazu (Come to the Stable)
Elsa Lanchester – …und der Himmel lacht dazu (Come to the Stable)
Ethel Barrymore – Pinky
Ethel Waters – Pinky

Bestes Originaldrehbuch

Robert PiroshKesselschlacht (Battleground)

Sidney Buchman – Jolson Sings Again
Alfred Hayes, Federico Fellini, Sergio Amidei, Marcello Pagliero, Roberto RosselliniPaisà
T. E. B. Clarke – Blockade in London (Passport to Pimlico)
Helen Levitt, Janice Loeb, Sidney Meyers – The Quiet One

Beste Originalgeschichte

Douglas Morrow – The Stratton Story

Clare Boothe Luce – …und der Himmel lacht dazu (Come to the Stable)
Shirley W. Smith, Valentine Davis – It Happens Every Spring
Harry BrownDu warst unser Kamerad (Sands of Iwo Jima)
Virginia Kellogg – Sprung in den Tod (White Heat)

Bestes adaptiertes Drehbuch

Joseph L. MankiewiczEin Brief an drei Frauen (A Letter to Three Wives)

Robert RossenDer Mann, der herrschen wollte (All the King’s Men)
Carl ForemanZwischen Frauen und Seilen (Champion)
Graham Greene – Kleines Herz in Not (The Fallen Idol)
Cesare ZavattiniFahrraddiebe (Ladri di biciclette)

Beste Kamera (Schwarzweißfilm)

Paul Vogel – Kesselschlacht (Battleground)

Franz PlanerZwischen Frauen und Seilen (Champion)
Joseph LaShelle – …und der Himmel lacht dazu (Come to the Stable)
Leo ToverDie Erbin (The Heiress)
Leon Shamroy – In den Klauen des Borgia (Prince of Foxes)

Beste Kamera (Farbfilm)

Winton C. HochDer Teufelshauptmann (She Wore a Yellow Ribbon)

Harry Stradling Sr. – Die Tänzer vom Broadway (The Barkleys of Broadway)
William E. Snyder – Jolson Sings Again
Robert H. Planck, Charles Edgar Schoenbaum – Kleine tapfere Jo (Little Women)
Charles G. Clarke – Sand

Bestes Szenenbild (Schwarzweißfilm)

John Meehan, Harry Horner, Emile KuriDie Erbin (The Heiress)

Lyle R. Wheeler, Joseph C. Wright, Thomas Little, Paul S. Fox – …und der Himmel lacht dazu (Come to the Stable)
Cedric Gibbons, Jack Martin Smith, Edwin B. Willis, Richard Pefferle – Madame Bovary und ihre Liebhaber (Madame Bovary)

Bestes Szenenbild (Farbfilm)

Cedric Gibbons, Paul Groesse, Edwin B. Willis, Jack D. MooreKleine tapfere Jo (Little Women)

Jim Morahan, William Kellner, Michael Relph – Königsliebe (Saraband for Dead Lovers)
Edward Carrere, Lyle B. Reifsnider – Die Liebesabenteuer des Don Juan (Adventures of Don Juan)

Beste Kostüme (Schwarzweißfilm)

Edith Head, Gile SteeleDie Erbin (The Heiress)

Vittorio Nino Novarese – In den Klauen des Borgia (Prince of Foxes)

Beste Kostüme (Farbfilm)

Leah Rhodes, Travilla, Marjorie BestDie Liebesabenteuer des Don Juan (Adventures of Don Juan)

Kay Nelson – Der Liebesprofessor (Mother Is a Freshman)

Bester Ton

W. D. Flick, Roger Heman Sr. – Der Kommandeur (Twelve O’Clock High)

Leslie I. Carey, Corson Jowett – Once More, My Darling
T. A. Carman, Howard Wilson – Du warst unser Kamerad (Sands of Iwo Jima)

Bester Schnitt

Harry W. GerstadZwischen Frauen und Seilen (Champion)

Robert Parrish, Al ClarkDer Mann, der herrschen wollte (All the King’s Men)
John D. DunningKesselschlacht (Battleground)
Richard L. Van Enger – Du warst unser Kamerad (Sands of Iwo Jima)
Frederic KnudtsonDas unheimliche Fenster (The Window)

Beste visuelle Effekte

ARKO Productions – Panik um King Kong (Mighty Joe Young)

John P. Fulton – Erde in Flammen (Tulsa)

Bester Song

Frank Loesser„Baby, It’s Cold Outside“ in Neptuns Tochter (Neptune’s Daughter)

Alfred Newman, Mack Gordon„Through a Long and Sleepless Night“ in …und der Himmel lacht dazu (Come to the Stable)
Jule Styne, Sammy Cahn„It’s a Great Feeling“ in Ein tolles Gefühl (It’s a Great Feeling)
Victor Young, Ned Washington„My Foolish Heart“ in Angst vor der Schande (My Foolish Heart)
Eliot Daniel, Larry Morey – „Lavender Blue“ in Ein Champion zum Verlieben (So Dear to My Heart)

Beste Filmmusik (Drama/Komödie)

Aaron CoplandDie Erbin (The Heiress)

Max SteinerDer Stachel des Bösen (Beyond the Forest)
Dimitri TiomkinZwischen Frauen und Seilen (Champion)

Beste Filmmusik (Musikfilm)

Roger Edens, Lennie HaytonHeut’ gehn wir bummeln (On the Town)

Morris Stoloff, George Duning – Jolson Sings Again
Ray HeindorfStern vom Broadway (Look for the Silver Lining)

Bester Kurzfilm (1 Filmrolle)

Aquatic House Party – Jack Eaton

Roller Derby Girl – Justin Herman
So You Think You’re Not Guilty – Gordon Hollingshead
Spills and Chills – Walton C. Ament
Water TrixPete Smith

Bester Kurzfilm (2 Filmrollen)

Van Gogh – Gaston Diehl, Robert Hessens

Boy and the Eagle – William Lasky
Chase of Death – Irving Allen
Snow Carnival – Gordon Hollingshead
The Grass Is Always Greener – Gordon Hollingshead

Bester Kurzfilm (Cartoon)

Geliebtes Stinktier (For Scent-imental Reasons) – Edward Selzer

Canary Row – Edward Selzer (Der Film wurde von Selzer noch vor der Verleihung und der eigentliche Nominierung zurückgezogen und zählt somit auch nicht zu den offiziellen Nominierten.)
Der kleine Specht (Hatch Up Your Troubles)Fred Quimby
The Magic FlukeStephen Bosustow
Ungebetene Weihnachtsgäste (Toy Tinkers) – Walt Disney

Bester Dokumentarkurzfilm

A Chance to Live – Richard De Rochemont So Much for So Little – Edward Selzer

1848 – French Cinema General Cooperative
The Rising Tide – St. Francis-Xavier University Nova Scotia

Bester Dokumentarfilm

Daybreak in Udi – Crown Film Unit

Kenji Comes Home – Paul F. Heard

Ehren-Oscars

Ehrenoscar

Juvenile Award

Bobby Driscoll

Technical Achievement Award

Herbert Britt
André Coutant, Jacques Mathot
Charles R. Daily, Stephen Csillag
M. B. Paul
Loren L. Ryder, Bruce H. Denney, Robert Carr
Alexander Velcoff

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Oscarverleihung — Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite der Redaktion:Film und Fernsehen eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Film und Fernsehen auf ein akzeptables Niveau… …   Deutsch Wikipedia

  • Oscarverleihung 1951 — Die Oscarverleihung 1951 fand am 29. März 1951 im RKO Pantages Theatre in Los Angeles statt. Es waren die 23rd Annual Academy Awards. Im Jahr der Auszeichnung werden immer Filme des vergangenen Jahres ausgezeichnet, in diesem Fall also die Filme… …   Deutsch Wikipedia

  • 29. Oscarverleihung — Die Oscarverleihung 1957 fand am 27. März 1957 im RKO Pantages Theatre in Los Angeles und im NBC Century Theatre in New York City statt. Es waren die 29th Annual Academy Awards. Im Jahr der Auszeichnung werden immer Filme des vergangenen Jahres… …   Deutsch Wikipedia

  • 51. Oscarverleihung — Die Oscarverleihung 1979 fand am 9. April 1979 im Dorothy Chandler Pavilion in Los Angeles statt. Es waren die 51st Annual Academy Awards. Im Jahr der Auszeichnung werden immer Filme des vergangenen Jahres ausgezeichnet, in diesem Fall also die… …   Deutsch Wikipedia

  • 79. Oscarverleihung — Oscar Statuette Ausgezeichnet als Bester Hauptdarsteller: Forest Whitaker für …   Deutsch Wikipedia

  • 80. Oscarverleihung — Oscar Statuetten Die Oscarverleihung 2008 fand am 24. Februar 2008[1] im Kodak Theatre in Los Angeles statt. Es war die 80. Verleihung des Academy Award seit der ersten Verleihung 1929. Im Jahr der Oscarverleihung werden immer Filme des Vorjahres …   Deutsch Wikipedia

  • Moderatoren der Oscarverleihung — Die Moderatoren der Oscarverleihung waren in den Anfangstagen der Academy Awards häufig die jeweiligen Präsidenten der Akademie. Ende der 1950er Jahre gab es erstmals eine ganze Riege gleichberechtigter Moderatoren für eine Verleihung. Von 1953… …   Deutsch Wikipedia

  • Filmjahr 1950 — Filmkalender ◄◄ | ◄ | 1946 | 1947 | 1948 | 1949 | Filmjahr 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | ► | ►► Weitere Ereignisse …   Deutsch Wikipedia

  • Frauengefängnis (1950) — Filmdaten Deutscher Titel Frauengefängnis Originaltitel Caged Produktionsl …   Deutsch Wikipedia

  • Oscar/Beste Nebendarstellerin — Mit dem Oscar für die beste Nebendarstellerin werden die Leistungen von Schauspielerinnen in Nebenrollen gelobt. Statistik Am häufigsten honorierte Nebendarstellerin Dianne Wiest und Shelley Winters (je 2 Siege) Am häufigsten nominierte… …   Deutsch Wikipedia