Oszillator


Oszillator

Ein Oszillator ist ein schwingungsfähiges System, bei dem ein oder mehrere physikalische (also auch elektronische) Parameter zeitlich wiederholt dieselben Werte annehmen, insbesondere periodische Bewegungen um einen Nullpunkt (Ruhelage) durchführen.

Oszillatoren beruhen überwiegend auf einem zeitbestimmenden schwingungsfähigen System, dessen Schwingungen ohne weitere Maßnahmen meist gedämpft sind, d. h. mit der Zeit verschwinden. Um ungedämpfte Schwingungen erzeugen zu können, kommt eine Einrichtung zur Zuführung von Energie hinzu.

Oszillatoren findet man überwiegend in der Elektrotechnik bzw. Elektronik und der Mechanik. Jedoch sind Systeme mit periodischem Verhalten auch aus anderen Bereichen wie der Biologie, Chemie und in der Soziologie[1] bekannt.

In der Mechanik verwendet man meist Federn oder Pendel, sie benötigen gleichfalls einen Antrieb, der die mechanischen Verluste des eigentlichen Schwingers ausgleicht. Siehe insbesondere die Uhrwerke.

Physikalisch gesehen sind Musikinstrumente Oszillatoren zur Erzeugung von Luftschwingungen.

Die periodische Bewegung von Sternen und Kometen ist praktisch ungedämpft und wird selten als Oszillator bezeichnet.

Inhaltsverzeichnis

Oszillatoren in der Physik

In der Physik werden im Allgemeinen Systeme als Oszillatoren bezeichnet, in denen sich Massepunkte innerhalb eines Potentials bewegen. Der Harmonische Oszillator beschreibt diese Bewegung mit Hilfe der klassischen Mechanik, während beim Harmonischen Oszillator (Quantenmechanik) diese Beschreibung mit Mitteln der Quantenmechanik erfolgt.

Weitere Modelle sind:

Oszillatoren in der Elektronik

Ein Oszillator ist eine Baugruppe zur Erzeugung von ungedämpften elektrischen Schwingungen. Er setzt Gleichleistung in Wechselleistung um und kann aus einem einzelnen selbstschwingenden Bauteil oder aus mehreren Bauteilen bestehen, die zu einer Oszillatorschaltung zusammengefügt werden. Anforderungen sind Konstanz des Ausgangssignals in Frequenz und Leistung, eine geringe Temperaturabhängigkeit und ein hoher Wirkungsgrad.

Ein Oszillator enthält immer frequenzbestimmende Bauteile und eine Oszillatorschaltung zur Anfachung von Schwingungen. Das ist entweder ein rückgekoppelter Verstärker oder ein Bauelement mit negativem differenziellen Widerstand wie beispielsweise eine Tunneldiode.

Die frequenzbestimmenden Bauteile können sein:

Resonanzoszillator

Bei einem Resonanzoszillator wird die erzeugte Frequenz durch einen Schwingkreis, einen Schwingquarz oder einem Keramikresonator bestimmt. Der Resonanzoszillator liefert üblicherweise eine Sinusschwingung. Gemeinsame Merkmale der Schaltungen empfehlen folgende Gliederung:

Einteilung von Oszillatorschaltungen
nach Prinzip nach Signalform nach Namen des Erfinders nach Verwendungszweck

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Niklas Luhmann, Organisation und Entscheidung (Opladen [u.a.]: Westdt. Verl., 2000). S.224

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Oszillātor — Oszillātor, eine Vorrichtung zur Erzeugung elektrischer Schwingungen (s. d.), um elektrische Wellen (s. d.) hervorzubringen, hauptsächlich angewendet in der drahtlosen Telegraphie (s. d.). Der O. ist im einfachsten Fall ein gera der Metallstab,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Oszillator — Os|zil|la|tor 〈m. 23; Phys.〉 1. 〈i. w. S.〉 schwingendes System 2. 〈i. e. S.〉 Gerät zum Erzeugen von (elektromagnet.) Schwingungen * * * Os|zil|la|tor, der; s, …oren (Physik, Technik): Gerät zur Erzeugung von [elektrischen] Schwingungen. * * * I… …   Universal-Lexikon

  • Oszillator — generatorius statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. generator; oscillator vok. Erzeuger, m; Generator, m; Oszillator, m; Stromerzeuger, m rus. генератор, m pranc. générateur, m; génératrice, f; oscillateur, m …   Automatikos terminų žodynas

  • Oszillator — virpesių generatorius statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. oscillation generator; oscillator vok. Oszillator, m; Schwingungsgenerator, m rus. генератор колебаний, m pranc. générateur d oscillations, m; oscillateur, m …   Automatikos terminų žodynas

  • Oszillator — generatorius statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Elektrinius ar kitokius virpesius kuriantis įtaisas. atitikmenys: angl. generator; oscillator vok. Generator, m; Oszillator, m rus. генератор, m pranc. générateur, m;… …   Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

  • Oszillator — generatorius statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. generator; oscillator vok. Generator, m; Oszillator, m rus. генератор, m pranc. générateur, m; oscillateur, m …   Fizikos terminų žodynas

  • Oszillator — osciliatorius statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. oscillator vok. Oszillator, m rus. осциллятор, m pranc. oscillateur, m …   Fizikos terminų žodynas

  • Oszillator — Os|zil|la|tor 〈m.; Gen.: s, Pl.: to|ren; Physik〉 1. ein schwingendes physikal. System 2. Gerät zur Erzeugung elektrischer Schwingungen …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Oszillator — Os|zil|la|tor der; s, ...oren <zu ↑...or> Schwingungserzeuger, Schaltung zur Erzeugung elektr. Schwingungen bzw. Wellen (Phys.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Oszillator — Os|zil|la|tor, der; s, ...toren (Gerät zur Erzeugung elektrischer Schwingungen) …   Die deutsche Rechtschreibung


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.