Oujianquan (Asteroid)


Oujianquan (Asteroid)
Asteroid
(3089) Oujianquan
Eigenschaften des Orbits (Simulation)
Orbittyp Hauptgürtelasteroid
Große Halbachse 2,9347 AE
Exzentrizität 0,1821
Perihel – Aphel 2,4004 – 3,4691 AE
Neigung der Bahnebene 16,677°
Siderische Umlaufzeit 5,028 a
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 17,39 km/s
Physikalische Eigenschaften
Durchmesser 33,72 km
Masse  ? kg
Albedo 0,062
Mittlere Dichte  ? g/cm³
Rotationsperiode  ? h
Absolute Helligkeit 11,164
Spektralklasse  ?
Geschichte
Entdecker Purple-Mountain-Observatorium
Datum der Entdeckung 1981
Andere Bezeichnung 1981 XK2, 1934 NF, 1944 MD

(3089) Oujianquan ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 3. Dezember 1981 am Purple-Mountain-Observatorium in Nanjing entdeckt wurde.

Die Herkunft des Namens ist nicht bekannt.

Siehe auch: Liste der Asteroiden


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 3089 Oujianquan — Oujianquan Discovery and designation Discovered by Purple Mountain Observatory Discovery site Nanking Discovery date December 3, 1981 Designations …   Wikipedia

  • (3089) Oujianquan — Asteroid (3089) Oujianquan Eigenschaften des Orbits (Animation) Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 2,9347 AE …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden – Hauptgürtel 3001–3500 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia

  • Alphabetische Liste der Asteroiden/O — Alphabetische Liste der Asteroiden – O Name Nummer Gruppe / Typ OAFA 3083 Hauptgürtel Oberkochen 5489 Hauptgürtel Obermair 9236 Hauptgürtel Oberndorfer 3275 Hauptgürtel Oberpfalz 6293 …   Deutsch Wikipedia

  • Meanings of minor planet names: 3001–3500 — As minor planet discoveries are confirmed, they are given a permanent number by the IAU s Minor Planet Center, and the discoverers can then submit names for them, following the IAU s naming conventions. The list below concerns those minor planets …   Wikipedia

  • Liste der Asteroiden, Nummer 3001 bis 3500 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia

  • Meanings of minor planet names: 3001–3100 — This page is not meant to be viewed directly; please browse from the main list, meanings of minor planet names, instead. Name Provisional designation Source of name 3001 Michelangelo 1982 BC1 Michelangelo Buonarroti, 15th 16th century Italian… …   Wikipedia