PAL-50


PAL-50

PAL-50 bezeichnet die Nutzung des PAL-Systems bei einer Bildwiederholfrequenz von 50 Hz. Die Normen sind PAL B, C, D, G, H, I, K, L und N.

Das Phase Alternating Line-Verfahren, kurz PAL, ist ein Verfahren zur Farbübertragung (Farbcodierverfahren) beim analogen Fernsehen. Es wurde in Deutschland mit dem Ziel entwickelt, das Problem der unästhetischen, störenden Farbton-Fehler im NTSC-Verfahren zu lösen. Bei PAL gibt es viele Unterarten, die sich in einigen technischen Daten unterscheiden (Zeilenfrequenz, Kanalbandbreite, Bildwechselfrequenz, Videofrequenzbandbreite, Bild/Tonträger-Abstand, Restseitenband, Bildmodulation und Tonmodulation) und durch einen Zusatz-Buchstaben gekennzeichnet werden. In Deutschland wird zum Beispiel PAL B/G eingesetzt.

Bei PAL-50 werden 625 Zeilen übertragen, von denen jedoch in der Regel nur 575 Zeilen sichtbar sind. Zum Vergleich: Bei PAL-60 werden 525 Zeilen übertragen, von denen 485 (teilweise auch nur 480) sichtbar sind.

Die nicht dargestellten Zeilen enthalten z.B. Videotext und die vertikale Austastlücke. Bei PALplus werden mit 144 dieser fehlenden Zeilen die fehlenden 16:9-Informationen übertragen, um mit entsprechenden Empfangsgeräten eine Bildqualität ähnlich der einer anamorphen 16:9-Übertragung via DVB zu erreichen.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pal's — Sudden Service, normally called Pal s for short, is a regional fast food restaurant chain located in northeast Tennessee and southwestern Virginia, with stores concentrated in the Tri Cities, Tennessee metro region. The first Pal s opened in 1956 …   Wikipedia

  • PAL — 〈Tech.; Abk. für engl.〉 Phase Alternation Line, Verfahren zum Farbfernsehen, das von Phasenfehlern bei der Übertragung u. bei örtlichen Empfangsstörungen unabhängig ist; Sy PAL System [engl.] * * * I PAL,   1) Elektronik: PLD.    2)… …   Universal-Lexikon

  • Pál — ist die ungarische Form des männlichen Vornamens Paul.[1][2] Inhaltsverzeichnis 1 Bekannte Namensträger 1.1 Vorname 1.2 Familienname …   Deutsch Wikipedia

  • PAL — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. {{{image}}}   Sigles d une seule lettre   Sigles de deux lettres > Sigles de trois lettres …   Wikipédia en Français

  • PAL-S — is the system of television receiver sets in the early days of PAL system. Here PAL stands for Phase alternating at line rate and S stands for simple. Contents 1 PAL system 2 The PAL S receiver 3 The problems in PAL S …   Wikipedia

  • PAL-60 — ist ein Wiedergabemodus bei Videorekordern und DVD Spielern, bei welchem Medien im NTSC Format zwar mit der vorgesehenen 60 Hertz Halbbildrate, jedoch mit PAL Farbkodierung abgespielt werden. Dies ist ohne aufwendige Normwandlung möglich, da auf… …   Deutsch Wikipedia

  • pal — (pal) s. m. 1°   Longue pièce de bois aiguisée par un bout. Le supplice du pal. Il fut condamné au pal. 2°   Terme de blason. Pieu posé debout, qui divise l écu de haut en bas. •   Composa tous ces mots de cimier et d écart, De pal, de contre pal …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • Pal — bezeichnet: die Berge Kleiner Pal und Großer Pal im Grenzgebiet Österreich (Kärnten) und Italien (Friaul) die koreanische Bezeichnung (팥) für die Rote Bohnenpaste in der Form Pál eine ungarische Variante des Vornamens Paul als Nachname das… …   Deutsch Wikipedia

  • PAL — abbrpassive activity loss Merriam Webster’s Dictionary of Law. Merriam Webster. 1996. PAL …   Law dictionary

  • pal- Ⅱ — *pal germ., Substantiv: nhd. Pfahl; ne. pole; Rekontruktionsbasis: ae., afries., as., ahd.; Interferenz: Lehnwort lat. pālus; Etymologie: s …   Germanisches Wörterbuch