Pacanów


Pacanów
Pacanów
Wappen von Pacanów
Pacanów (Polen)
Pacanów
Pacanów
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Heiligkreuz
Landkreis: Busko-Zdrój
Geographische Lage: 50° 24′ N, 21° 3′ O50.421.05Koordinaten: 50° 24′ 0″ N, 21° 3′ 0″ O
Einwohner:

1137 (2003)

Postleitzahl: 28-133
Telefonvorwahl: (+48) 41
Kfz-Kennzeichen: TBU
Wirtschaft und Verkehr
Straße: Tarnów - Kielce
Nächster int. Flughafen: Krakau-Balice
Gemeinde
Gemeindeart: Landgemeinde
Fläche: 123,9 km²
Einwohner:

7707
(31. Dez. 2010) [1]

Bevölkerungsdichte: 62 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 2601042
Verwaltung (Stand: 2007)
Gemeindevorsteher: Wiesław Skop
Adresse: ul. Radziwiłłówka 2
28-133 Pacanów
Webpräsenz: www.pacanow.pl

Pacanów ist ein Dorf im Powiat Buski in der Woiwodschaft Heiligkreuz in Polen. Es hat ca. 1.137 Einwohner (2003).

Pacanów ist Verwaltungssitz der Landgemeinde (gmina wiejska) Pacanów mit 7.800 Einwohnern und einer Fläche von 123,8 km². 87% der Fläche der Gemeinde werden landwirtschaftlich genutzt.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Pacanów erhielt 1265 das Stadtrecht. Im 14. Jahrhundert zählte die Stadt ca. 800 Einwohner und war damals größer als Kielce. Im Jahr 1700 wütete Cholera in der Stadt, die zahlreiche Todesfälle verursachte. 1854 folgte eine verheerende Brandkatastrophe. Im Jahr 1869 wurde das Stadtrecht aberkannt.

Sehenswürdigkeiten

In der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts wurde die St. Martin-Kirche (Kościół św. Marcina) gebaut, die im 17. Jahrhundert und um 1768 ausgebaut wurde.

Przygody Koziołka Matołka

Pacanów ist vor allem als ein Ort bekannt, den der Held der in Polen sehr populären Kinderbücher der Serie Przygody Koziołka Matołka von Kornel Makuszyński suchen sollte. Es handelt sich um einen Ziegenbock, der überzeugt ist, die Hufschmiede des Ortes wären bereit, Ziegen mit Hufeisen zu beschlagen. In den Jahren 1933 und 1934 sind insgesamt vier Bücher erschienen, sie wurden in der Form der Zeichentrickfilme mehrmals verfilmt.

Seit 2003 findet im Ort das Festival Festiwal Kultury Dziecięcej (Festival der Kinderkultur) statt.

Verweise

Weblinks

 Commons: Pacanów – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Fußnoten

  1. Population. Size and Structure by Territorial Division. As of December 31, 2010. Główny Urząd Statystyczny (GUS), abgerufen am 30. Juni 2011.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pacanow — Pacanów …   Deutsch Wikipedia

  • Pacanów — Infobox Settlement name = Pacanów imagesize = image caption = image shield = pushpin pushpin label position = right subdivision type = Country subdivision name = POL subdivision type1 = Voivodeship subdivision name1 = Świętokrzyskie subdivision… …   Wikipedia

  • Pacanow — Original name in latin Pacanw Name in other language State code PL Continent/City Europe/Warsaw longitude 50.40031 latitude 21.04148 altitude 190 Population 1137 Date 2010 10 12 …   Cities with a population over 1000 database

  • Gmina Pacanów — Infobox Settlement name = Gmina Pacanów other name = Pacanów Commune settlement type = Gmina total type = Total image shield = subdivision type = Country subdivision name = POL subdivision type1 = Voivodeship subdivision name1 = Świętokrzyskie… …   Wikipedia

  • Пацанов — (Pacanów) посад Стопницкого уезда Келецкой губернии; жителей до 3 тысяч; их главное занятие хлебопашество …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Koziołek Matołek — (Matołek the Billy Goat) is a fictional character created by Kornel Makuszyński (story) and Marian Walentynowicz (art) in one of the first and most famous Polish comics back in 1933. It became a cult classic, popular since its creation till today …   Wikipedia

  • Chrzanów, Świętokrzyskie Voivodeship — For other places with the same name, see Chrzanów (disambiguation). Chrzanów   Village   …   Wikipedia

  • Oblekoń —   Village   …   Wikipedia

  • Гмина Пацанув — Gmina Pacanów Герб Страна:  Польша Повят:  Буский повят Глава:  Веслав Скоп (2006) Площадь:  123,89 км² …   Википедия

  • Niegosławice, Busko County — For other places with the same name, see Niegosławice (disambiguation). Niegosławice   Village   Country  Poland …   Wikipedia