Pantheon-Theater

Pantheon-Theater
Logo des Pantheon
Eingang zum Pantheon

Das Pantheon-Theater wurde im Oktober 1987 in Bonn unter anderem von dem Schauspieler, Regisseur und Kabarettisten Rainer Pause gegründet und ist eine der renommiertesten Kleinkunstbühnen im deutschsprachigen Raum. Es befindet sich im Kellergeschoss des Bonn-Centers am Bundeskanzlerplatz.

Kleinkunst

Das Pantheon bietet sowohl Nachwuchskünstlern als auch bekannten Größen der Kleinkunstszene eine Bühne und zeigt vor allem politisches Kabarett, Comedytheater, Vokalmusik, Lesungen und Musiktheater. Für zahlreiche Kabarettisten der Region ist es dabei so etwas wie die „Heimatbühne“. Regelmäßig auftretende Künstler sind beispielsweise Ingo Appelt, Jürgen Becker, Matthias Deutschmann, Gerd Dudenhöffer, Thomas Freitag, René Marik, Pause und Alich, Volker Pispers, Gerhard Polt, Hagen Rether, Wilfried Schmickler, Georg Schramm und Horst Schroth.

Seit 1995 verleiht das Pantheon den angesehenen deutschen Kabarettpreis Prix Pantheon, der von Rita Baus (Künstlerische Leiterin und Geschäftsführerin des Pantheon bis 2005) ins Leben gerufen wurde. Aus Platzgründen findet die Gala zur Preisverleihung meist nicht in den Räumlichkeiten des Pantheon-Theaters, sondern beispielsweise im Brückenforum Bonn-Beuel oder auf dem Bonner Museumsplatz statt. Seither wird er alljährlich vom WDR und von 3sat übertragen und von Rainer Pause moderiert.

Die älteste deutsche „Alternative Karnevalssitzung“ Pink Punk Pantheon, 1983 unter anderem von Rainer Pause und Norbert Alich gegründet, wird seit 1987 im Pantheon-Theater von den Moderatoren und „Vereinsvorsitzenden“ Fritz Litzmann (alias Rainer Pause) und Hermann Schwaderlappen (alias Norbert Alich) präsentiert und kommt alljährlich auf über 10.000 Zuschauer.

Im Pantheon werden ferner regelmäßig Sendungen für das Hörfunkprogramm des WDR aufgezeichnet, zum Beispiel die „Vorleser im WDR“ und „Das WDR Kabarettfest“.

Weitere Veranstaltungen

Stets gut besucht sind auch die Tanznächte im Pantheon, welche in regelmäßigen Abständen stattfinden und vor allem von Jugendlichen und jungen Erwachsenen besucht werden. Die Bestuhlung im Bühnenbereich ist dann abgebaut und der Raum so zur Tanzfläche umfunktioniert.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Pantheon Theater — Das Pantheon Theater wurde 1987 in Bonn u. a. von dem Schauspieler, Regisseur und Kabarettisten Rainer Pause gegründet. Es befindet sich im Bonn Center am Bundeskanzlerplatz. Im Programm stehen vor allem Kabarettisten und A cappella Gruppen. Hier …   Deutsch Wikipedia

  • Panthéon — Pantheon / Panthéon (von griechisch παν pan „alles“ und θεός theós „Gott“) steht für: Pantheon, ein allen Göttern geweihtes Heiligtum Pantheon (Rom), das einzige gut erhaltene Pantheon als Bauwerk in Rom Pantheon (El Escorial), die Krypta unter… …   Deutsch Wikipedia

  • Pantheon (Begriffsklärung) — Pantheon / Panthéon (von griechisch παν pan „alles“ und θεός theós „Gott“) steht für: Pantheon, ein allen Göttern geweihtes Heiligtum Pantheon (Rom), das einzige gut erhaltene Pantheon als Bauwerk in Rom Pantheon Basel, ein Forum für Oldtimer und …   Deutsch Wikipedia

  • Theater Türkis — Türkis Theater ist ein deutschtürkisches Theaterensemble in Köln. Die Theatergruppe besteht aus Tunç Denizer, Selda Akhan, Hülya Doğan Netenjakob und Ozan Akhan. Für die Produktion Döner mit Sauerkraut (2005) stieß noch Doğan Netenjakobs Bruder… …   Deutsch Wikipedia

  • Panthéon du baseball — Temple de la renommée du baseball Pour les articles homonymes, voir Temple de la renommée. L Entrée du Baseball Hall of Fame Le Temple de la renommée du baseball ( …   Wikipédia en Français

  • Prix Pantheon — Logo des Prix Pantheon Der Prix Pantheon ist ein Deutscher Kabarett Wettbewerb, der jährlich vom Bonner Pantheon Theater ausgerichtet wird. Die Sieger unter den zwölf Teilnehmern erhalten den Prix Pantheon, der mit jeweils 3.000 Euro dotiert ist …   Deutsch Wikipedia

  • Pink Punk Pantheon — ist eine „Alternative Karnevalssitzung“, die im Herbst 1983 u. a. von den Bonner Kabarettisten Rainer Pause und Norbert Alich (Pause Alich) gegründet wurde und alljährlich im Bonner Pantheon Theater vor über 10.000 Zuschauern zur Aufführung… …   Deutsch Wikipedia

  • National Pantheon of Venezuela — Details Year established 27 March 1874 Country Venezuela Location …   Wikipedia

  • Mtatsminda Pantheon — St. David s Church and Mtatsminda Pantheon The Mtatsminda Pantheon of Writers and Public Figures (Georgian: მთაწმინდის მწერალთა და საზოგადო მოღვაწეთა პანთეონი) is a necropolis in Tbilisi, Georgia, where some of the most prominent writers, artists …   Wikipedia

  • National Pantheon of the Dominican Republic — View of the Pantheon from Calle Las Damas Location: Santo Domingo, Dominican Republic …   Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»