Panzergroppe


Panzergroppe
Panzergroppen
Steinpicker (Agonus cataphractus)

Steinpicker (Agonus cataphractus)

Systematik
Klasse: Strahlenflosser (Actinopterygii)
Unterklasse: Neuflosser (Neopterygii)
Teilklasse: Echte Knochenfische (Teleostei)
Überordnung: Stachelflosser (Acanthopterygii)
Ordnung: Panzerwangen (Scorpaeniformes)
Familie: Panzergroppen
Wissenschaftlicher Name
Agonidae
Swainson, 1939

Panzergroppen (Agonidae) sind kleine Knochenfische (Osteichthyes). Sie leben in den küstennahen Meereszonen der Arktis, des Nordatlantik, des Nordpazifik und des südlichen Südamerika bis in Tiefen von 1000 Metern.

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Sie haben einen mit Knochenplatten gepanzerten, langgestreckten Körper und keine Schwimmblase. Die Fische haben mindestens eine, meist aber zwei kurze Rückenflossen, die erste mit 2 bis 21 Hartstrahlen, die zweite mit 4 bis 14 weichen Flossenstrahlen. Die Afterflosse hat 4 bis 28 Strahlen, die verkümmerten Bauchflossen eine harte und zwei weiche Flossenstrahlen, die Schwanzflosse zehn bis zwölf. Panzergroppen haben 34 bis 47 Wirbel und werden maximal 30 Zentimeter lang. Man kann die Tiere fossil seit dem unteren Eozän nachweisen.

Zu den Panzergroppen gehört als bekannteste und einheimische Art der Steinpicker (Agonus cataphractus) aus Nord- und Ostsee.

Systematik

Es gibt 6 Unterfamilien 22 Gattungen und 45 - 47 Arten.

  • Unterfamilie Hypsagoninae, 3 Gattungen, 7 Arten
    • Gattung Agonomalus
      • Agonomalus jordani Jordan & Starks, 1904
      • Agonomalus mozinoi Wilimovsky & Wilson, 1979
      • Agonomalus proboscidalis Valenciennes, 1858
    • Gattung Hypsagonus
      • Hypsagonus corniger Taranetz, 1933
      • Hypsagonus quadricornis Cuvier, 1829
    • Gattung Percis
      • Percis japonica Pallas, 1769
      • Percis matsuii Matsubara, 1936
  • Unterfamilie Bathyagoninae, 3 Gattungen, 9 Arten
    • Gattung Bathyagonus
      • Bathyagonus alascanus Gilbert, 1896
      • Bathyagonus infraspinatus Gilbert, 1904
      • Bathyagonus nigripinnis Gilbert, 1890
      • Bathyagonus pentacanthus Gilbert, 1890
    • Gattung Odontopyxis
      • Odontopyxis trispinosa Lockington, 1880
    • Gattung Xeneretmus
      • Xeneretmus latifrons Gilbert, 1890
      • Xeneretmus leiops Gilbert, 1915
      • Xeneretmus ritteri Gilbert, 1915
      • Xeneretmus triacanthus Gilbert, 1890
  • Unterfamilie Bothragoninae, 1 Gattung, 2 Arten
    • Gattung Bothragonus
      • Bothragonus occidentalis Lindberg, 1950
      • Bothragonus swanii Steindachner, 1876
  • Unterfamilie Anoplagoninae, 3 Gattungen, 5 Arten
    • Gattung Anoplagonus
      • Anoplagonus inermis Günther, 1860
      • Anoplagonus occidentalis Lindberg, 1950
    • Gattung Aspidophoroides
      • Aspidophoroides bartoni Gilbert, 1896
      • Aspidophoroides monopterygius Bloch, 1786
        Aspidophoroides monopterygius
    • Gattung Ulcina
      • Ulcina olrikii Lütken, 1876
  • Unterfamilie Agonidae, 6 Gattungen, 13 - 15 Arten
    • Gattung Agonopsis
      • Agonopsis asperoculis Thompson, 1916
      • Agonopsis chiloensis Jenyns, 1840
      • Agonopsis sterletus Gilbert, 1898
      • Agonopsis vulsa Jordan & Gilbert, 1880
    • Gattung Agonus
    • Gattung Freemanichthys
      • Freemanichthys thompsoni Jordan & Gilbert, 1898
    • Gattung Leptagonus
      • Leptagonus decagonus Bloch & Schneider, 1801
        Leptagonus decagonus
    • Gattung Podothecus
      • Podothecus accipenserinus Tilesius, 1813
      • Podothecus hamlini Jordan & Gilbert, 1898
      • Podothecus sachi Jordan & Snyder, 1901
      • Podothecus sturioides Guichenot, 1869
      • Podothecus veternus Jordan & Starks, 1895
    • Gattung Sarritor
      • Sarritor frenatus Gilbert, 1896
      • Sarritor knipowitschi Lindberg & Andriasev, 1937
      • Sarritor leptorhynchus Gilbert, 1896
  • Unterfamilie Brachyopsinae, 6 Gattungen, 9 Arten
    • Gattung Brachyopsis
      • Brachyopsis segaliensis Tilesius, 1809
    • Gattung Chesnonia
      • Chesnonia verrucosa Lockington, 1880
    • Gattung Occella
      • Occella dodecaedron Tilesius, 1813
      • Occella iburia Jordan & Starks, 1904
      • Occella kasawae Jordan & Hubbs, 1925
      • Occella kuronumai Freeman, 1951
    • Gattung Pallasina
      • Pallasina barbata Steindachner, 1876
    • Gattung Stellerina
      • Stellerina xyosterna Jordan & Gilbert, 1880
    • Gattung Tilesina
      • Tilesina gibbosa Schmidt, 1904

Literatur

  • Kurt Fiedler, Lehrbuch der Speziellen Zoologie, Band II, Teil 2: Fische, Gustav Fischer Verlag Jena, 1991, ISBN 3-334-00339-6
  • Joseph S. Nelson, Fishes of the World, John Wiley & Sons, 2006, ISBN 0-471-25031-7

Webseiten


Wikimedia Foundation.