Paprika Korps


Paprika Korps

Paprika Korps sind eine polnische Reggae-Band. Sie bezeichnen ihren Stil als „Heavy Reggae Rockers“. Die Musik basiert auf Reggae-Rhythmen mit Dub-Elementen und hat starke Rock-Einflüsse.

Geschichte

Im April 1996 im schlesischen Opole als Schülerband gegründet, veröffentlichten sie drei Jahre später ihr erstes Album Kolejny Krok und erfuhren Anerkennung in der polnischen Musik-Presse.

Anders als bei den meisten polnischen Reggae-Gruppen, die sich damals klar am Roots Reggae der jamaikanischen und britischen Vorbilder orientierten, flossen bei Paprika Korps von Beginn an stärker Einflüsse aus Rock und Punk ein, die ihren Stil besonders prägten. Nicht ohne Grund wurde Kolejny Krok auch im Studio der in Polen populären Punk-Band Pidżama Porno eingespielt. Seit dem Jahr 2000 ist Paprika Korps die wohl am meisten tourende Reggae-Band Polens.

Unterstützt vom Erfolg des im Jahr 2001 folgenden zweiten Albums Przede wszystkim muzyki, das im Studio Czad in der Nähe von Posen eingespielt wurde und auch vier Remixe der bekanntesten polnischen Dub-Produzenten enthält, erreichte sie das Publikum auch in Moskau, Finnland, Irland, Kroatien, Norwegen und in anderen Ländern. Der Song Facts of life wurde 2001 zum meistgespielten Song der einzigen alternativen polnischen Radiostation RADIOSTACJA.

2002 und 2003 tourten Paprika Korps insgesamt jeweils dreimal durch verschiedene Länder Europas und nahmen dann im Dezember 2003 ihr drittes Album telewizor auf. Auf diesem Album sind auch die Bläser der Dresdner Ska-Band Yellow Umbrella zu hören.

2004 und 2005 spielten Paprika Korps auf dem Ostroda Reggae Festiwal. 2006 erschien ihr Album telewizor in einer deutschen Sonderausgabe beim Berliner Label Moanin' Musikproduktionen. Im März 2007 erschien das fünfte Studioalbum magnetofon in Polen und in Deutschland. Am 18. März 2010 wurde „Metalchem“ in Polen veröffentlicht. In Deutschland, der Schweiz, Österreich und BeNeLux erscheint das Album am 25. Juli 2010 erneut bei moanin'.

Mitglieder

  • Marcin Matlak (Gitarre, Gesang)
  • Piotr Maślanka (u.a. Keyboard, Gesang, Melodica)
  • Łukasz Rusinek (Gitarre)
  • Tomasz Krawczyk (Bass)
  • Aleksander Żeliźniak (Schlagzeug)
  • Jakub Łukaszewski (Ton-Ingenieur)

Weblinks

  • www.paprikakorps.pl Website der Band (polnisch und englisch)
  • www.karrot.pl Website des von der Band betriebenen Labels Karrot Kommando (polnisch und englisch)
  • Interview (PDF) mit Piotr Maślanka und Tomasz Krawczyk (deutsch; 97 kB)
  • Interview(PDF) mit Piotr Maślanka über das Album "Metalchem" (deutsch; 93.2 KB)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Paprika Korps — is a heavy reggae band from Silesia and among the hardest touring Polish bands, domestic as well as abroad.Their touring list over the last three years includes over 200 performances in 20 European countries. In the summer of 2003, Paprika Korps… …   Wikipedia

  • Paprika Korps — est un groupe de heavy reggae de la Silésie. Histoire Le groupe se définit comme tel à partir de mai 1996, la date de leur premier concert, à Opole. C est seulement en 1999, après trois ans d existence et de concerts, que Paprika Korps décide d… …   Wikipédia en Français

  • Paprika Korps — Основная информация …   Википедия

  • Paprika corps — Paprika Korps Paprika Korps est un groupe de heavy reggae de la Silésie. Histoire Le groupe se définit comme tel à partir de mai 1996, la date de leur premier concert, à Opole. C est seulement en 1999, après trois ans d existence et de concerts,… …   Wikipédia en Français

  • Paprika korpz — Paprika Korps Paprika Korps est un groupe de heavy reggae de la Silésie. Histoire Le groupe se définit comme tel à partir de mai 1996, la date de leur premier concert, à Opole. C est seulement en 1999, après trois ans d existence et de concerts,… …   Wikipédia en Français

  • Paprika (homonymie) — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Le Paprika est une épice de couleur rouge orangé. D après cette épice ont été nommés: Cinéma et télévision Paprika est un film allemand réalisé par Carl… …   Wikipédia en Français

  • Kolejny Krok — Infobox Album Name = Kolejny Krok Type = Album Artist = Paprika Korps Released = June, 1999 Recorded = Studio Czad Genre = Heavy reggae Length = Label = Producer = Reviews = Last album = This album = Kolejny Krok (1999) Next album = Przede… …   Wikipedia

  • Przede wszystkim muzyki — Infobox Album Name = Przede wszystkim muzyki Type = Album Artist = Paprika Korps Released = 2001 Recorded = Studio Czad Genre = Heavy reggae Length = Label = Producer = Sławek Mizerkiewicz Reviews = Last album = Kolejny Krok (1999) This album =… …   Wikipedia

  • Telewizor — Infobox Album Name = Telewizor Type = Album Artist = Paprika Korps Released = December, 2003 Recorded = Studio Q Genre = Heavy reggae Length = Label = Studio Q Producer = Tom Horn Reviews = Last album = Przede wszystkim muzyki (2001) This album …   Wikipedia

  • Konsertti Tampereella — Infobox Album Name = Konsertti Tampereella Type = Album Artist = Paprika Korps Released = September, 2006 Recorded = Klubi Genre = Heavy reggae Length = Label = Producer = Reviews = Last album = Telewizor (2003) This album = Konsertti Tampereella …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.