Papua-neuguineische Fußballnationalmannschaft


Papua-neuguineische Fußballnationalmannschaft
Papua-Neuguinea
Fed papouasie.svg
Spitzname(n) The golden Bird of Paradise
Verband Papua New Guinea Football Association
Konföderation OFC
Trainer BrasilienBrasilien Marcos Gusmao
Rekordtorschütze Reginald Davani
Rekordspieler Richard Daniel
Heimstadion Hubert Murray Stadium
(Port Moresby)
FIFA-Code PNG
FIFA-Rang 188. (34 Punkte)
(Stand: 19. Oktober 2011)[1]
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts
Statistik
Erstes Länderspiel
NeukaledonienNeukaledonien Neukaledonien 4:0 Papua-Neuguinea Papua-Neuguinea 1965Papua-Neuguinea
(Nouméa, Neukaledonien); 15. Dezember 1966)
Höchster Sieg
Papua-NeuguineaPapua-Neuguinea Papua-Neuguinea 20:0 ASA Amerikanisch-SamoaAmerikanisch-Samoa
(Nouméa, Neukaledonien; 15. Dezember 1987)
Höchste Niederlagen
MalaysiaMalaysia Malaysia 10:1 Papua-Neuguinea Papua-NeuguineaPapua-Neuguinea
(Jakarta, Indonesien; Juni 1976)
AustralienAustralien Australien 11:2 Papua-Neuguinea Papua-NeuguineaPapua-Neuguinea
(Nouméa, Neukaledonien; 26. Februar 1980)
Erfolge bei Turnieren
Ozeanienmeisterschaft
Endrundenteilnahmen 2 (Erste: 1980)
Beste Ergebnisse Vorrunde 1980 und 2002
(Stand: 19.09.2008)

Die papua-neuguineische Fußballnationalmannschaft ist das Auswahlteam des pazifischen Inselstaates Papua-Neuguinea. Papua-Neuguinea ist Mitglied des Weltfußballverbandes FIFA sowie des Regionalverbandes OFC. Bisher ist es der Mannschaft noch nicht gelungen, sich für eine Fußball-Weltmeisterschaft zu qualifizieren. Am OFC Nations Cup nahm sie 1980 und 2002 teil.

Inhaltsverzeichnis

Papua-Neuguinea bei der Fußball-Weltmeisterschaft

Die Auswahl Papua-Neuguineas nahm erstmals 1998 an einer Qualifikation für eine Fußball-Weltmeisterschaft teil. In der ersten Runde traf die Mannschaft auf die Teams aus den Salomonen und Vanuatu. Mit einem Sieg und einem Unentschieden aus zwei Spielen zog Papua-Neuguinea in die zweite Runde ein. Obwohl das erste Gruppenspiel am 31. Mai 1997 gegen Neuseeland mit 1:0 gewonnen wurde, belegte die Nationalmannschaft am Ende den letzten Tabellenrang hinter Neuseeland und Fidschi.

Die Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland verlief weniger erfolgreich. Gegen die Mannschaften aus Vanuatu, Fidschi, Samoa und Amerikanisch-Samoa konnte Papua-Neuguinea nur zweimal gewinnen und einmal unentschieden spielen und schied damit als Tabellendritter aus.

Teilnahmen an Fußball-Weltmeisterschaften

  • 1930 bis 1994 - nicht teilgenommen
  • 1998 - nicht qualifiziert
  • 2002 - nicht teilgenommen
  • 2006 - nicht qualifiziert
  • 2010 - Trotz Meldung nicht teilgenommen.²
  • 2014 -

² Die Ozeanien-Qualifikation galt auch als South Pacific Games-Fußballturnier Da Papua-Neuguinea nicht teilnahm, ist es auch nicht für die WM qualifiziert.

Teilnahmen am OFC Nations Cup

  • 1973 - nicht teilgenommen
  • 1980 - Vorrunde
  • 1996 - nicht qualifiziert
  • 1998 - nicht qualifiziert
  • 2000 - nicht qualifiziert
  • 2002 - Vorrunde
  • 2004 - nicht qualifiziert
  • 2008 - nicht teilgenommen
  • 2012 - qualifiziert

Weblinks

Einzelnachweise

  1. FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste. In: fifa.com, Oktober 2011. Abgerufen am 19. Oktober 2011

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Papua-neuguineische Fußballnationalmannschaft der Frauen — Papua Neuguinea Papua New Guinea Spitzname(n) The golden Bird of Paradise Verband Papua New Guinea Football Association Konföderation OFC Trainer S …   Deutsch Wikipedia

  • Papua New Guinea Football Association — Papua Neuguinea Spitzname(n) The golden Bird of Paradise Verband Papua New Guinea Football Association Konföderation OFC Trainer …   Deutsch Wikipedia

  • Fußballnationalmannschaft von Wallis & Futuna — Wallis und Futuna Territoire des îles Wallis et Futuna Verband Wallis and Futuna Soccer Federation Heimstadion Stade de Mata Utu FIFA Code WLF …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Länderspiele der Fußballnationalmannschaft von Amerikanisch-Samoa — Diese Liste verzeichnet alle Länderspiele der Fußballnationalmannschaft von Amerikanisch Samoa. Diese spielen seit 1983 gegen andere Nationalmannschaften. Länderspiele Datum Gegner Resultat Austragungsort Anlass Bemerkungen 1. 20.08.1983  Samoa …   Deutsch Wikipedia

  • Palauische Fußballnationalmannschaft — Heimtrikot …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft 1998/Qualifikation — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Inhaltsverzeichnis 1 Qualifikation zur Fußball Weltmeisterschaft… …   Deutsch Wikipedia

  • All Whites — Dieser Artikel befasst sich mit der neuseeländische Fußballnationalmannschaft der Herren. Für das Team der Frauen, siehe Neuseeländische Fußballnationalmannschaft der Frauen. Neuseeland New Zealand Spitzname(n) All Whites Verband …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Afrikameisterschaft 2006/Qualifikation — Inhaltsverzeichnis 1 Qualifikation zur Fußball Weltmeisterschaft 2006 1.1 Qualifizierte Mannschaften 1.2 Qualifikationsmodus 2 Europäische Zone / UEFA 2.1 Übersicht …   Deutsch Wikipedia

  • Qualifikation der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 — Inhaltsverzeichnis 1 Qualifikation zur Fußball Weltmeisterschaft 2006 1.1 Qualifizierte Mannschaften 1.2 Qualifikationsmodus 2 Europäische Zone / UEFA 2.1 Übersicht …   Deutsch Wikipedia

  • OFC-Nationen-Pokal — Der OFC Nationen Pokal ist ein alle zwei Jahre stattfindendes Turnier für die Fußball Nationalmannschaften der nationalen Fußballverbände, die dem ozeanischen Fußballverband Oceania Football Confederation angehören. Amtierender Titelträger ist… …   Deutsch Wikipedia