Parthenope (Asteroid)


Parthenope (Asteroid)
Asteroid
(11) Parthenope Astronomisches Symbol von Parthenope
Eigenschaften des Orbits (Simulation)
Orbittyp Hauptgürtel
Große Halbachse 2,4526 AE
Exzentrizität 0,0988
Perihel – Aphel 2,2103 – 2,6949 AE
Neigung der Bahnebene 4,6223°
Siderische Umlaufzeit 3,8411 Jahre
Physikalische Eigenschaften
Durchmesser 162 km
Albedo 0,18
Rotationsperiode 9,43 h
Spektralklasse S-Typ
Geschichte
Entdecker Gasparis
Datum der Entdeckung 11. Mai 1850

(11) Parthenope ist ein Asteroid des Asteroiden-Hauptgürtels, der am 11. Mai 1850 von Annibale de Gasparis als elfter Asteroid entdeckt wurde.
Benannt wurde der Himmelskörper nach Parthenope, eine der Sirenen aus der griechischen Mythologie.

Parthenope bewegt sich in einem Abstand von 2,2103 (Perihel) bis 2,6949 (Aphel) astronomischen Einheiten, in 3,8411 Jahren um die Sonne. Die Bahn ist 4,6223° gegen die Ekliptik geneigt, die Bahnexzentrizität beträgt 0,1.

Parthenope hat einen Durchmesser von 162 Kilometer. Sie besitzt eine relativ helle, silikatische Oberfläche mit einer Albedo von 0,18. Während der Opposition erreicht Parthenope eine Helligkeit von 8,9 mag. Sie gehört damit zu den hellsten Asteroiden am Nachthimmel. Um sie aufzufinden benötigt man allerdings ein Teleskop oder ein lichtstarkes Prismenfernglas.


Aspekte

Stationär, dann rückläufig Opposition Entfernung Helligkeit Stationär, dann rechtläufig Konjunktion zur Sonne
27. Juni 2008 7. August 2008 1,19665 AE 8,8 mag 18. September 2008 21. November 2007
7. November 2009 26. Dezember 2009 1,62566 AE 9,9 mag 12. Februar 2010 23. April 2009
20. Februar 2011 6. April 2011 1,57297 AE 9,9 mag 27. Mai 2011 18. August 2010
26. Juli 2012 4. September 2012 1,21788 AE 9,0 mag 17. Oktober 2012 13. Dezember 2011
23. November 2013 11. Januar 2014 1,67440 AE 9,0 mag 1. März 2014 15. Mai 2013
11. März 2015 25. April 2015 1,49154 AE 9,7 mag 14. Juni 2015 3. September 2014
20. August 2016 1. Oktober 2016 1,27915 AE 9,2 mag 15. November 2016 6. Januar 2016

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Parthenope — (Παρθενόπη) may refer to:* 11 Parthenope, an asteroid * one of the Sirens in Greek mythology * in Greek mythology, the daughter of Ancaeus, king of Samos, and Samia, daughter of Meander, the river god. She was the mother of Lycomedes. * a Greek… …   Wikipedia

  • Parthenope — (griechisch Παρθενόπη) ist: eine Sirene aus der griechischen Mythologie, siehe Parthenope (Mythologie) poetischer Name der italienischen Stadt Neapel ein Asteroid, siehe (11) Parthenope der Titel einer Oper von Georg Friedrich Händel, siehe… …   Deutsch Wikipedia

  • Asteroid — For the arcade video game, see Asteroids (video game). For other uses, see Asteroid (disambiguation). A composite image, to scale, of the asteroids that have been imaged at high resolution. As of 2011 they are, from largest to smallest: 4 Vesta,… …   Wikipedia

  • 11 Parthenope — Asteroid (11) Parthenope Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp …   Deutsch Wikipedia

  • (11) Parthenope — Asteroid (11) Parthenope Eigenschaften des Orbits (Animation) Orbittyp Innerer …   Deutsch Wikipedia

  • 11 Parthenope — Infobox Planet | discovery=yes | physical characteristics = yes | bgcolour=#FFFFC0 name=11 Parthenope symbol= discoverer=Annibale de Gasparis discovered=May 11, 1850 alt names= none mp category=Main belt epoch=July 14, 2004 (JD 2453200.5)… …   Wikipedia

  • (11) Parthénope — Pour les articles homonymes, voir Parthénope. (11) Parthénope ((11) Parthenope) Caractéristiques orbitales Époque 14 juillet 2004 (JJ 2453200,5) Demi grand axe …   Wikipédia en Français

  • Alphabetische Liste der Asteroiden/P — Alphabetische Liste der Asteroiden – P Name Nummer Gruppe / Typ Paavo Nurmi 1740 Hauptgürtel Pachelbel 4972 Hauptgürtel Padua 363 Hauptgürtel Paeonia 1061 Hauptgürtel …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden – Hauptgürtel 1–500 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia

  • Astronomische Symbole — werden benutzt, um eine Vielzahl an Himmelskörpern und beobachteten astronomischen Ereignissen darzustellen. Die hier aufgeführten Symbole werden normalerweise in der Astronomie verwendet. Viele von ihnen finden sich auch in der westlichen… …   Deutsch Wikipedia