Patchfeld

Patchfeld
Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Bitte entferne erst danach diese Warnmarkierung.
Redundanz Die Artikel Rangierung und Rangierfeld überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen Baustein erst nach vollständiger Abarbeitung der Redundanz. Abdull 20:32, 24. Mär. 2007 (CET)
Einfaches, aber sauber aufgebautes Rangierfeld; Telekommunikations- und Datenleitungen sind farblich kodiert und so gut unterscheidbar
Ein Rangierfeld von hinten beim Aufbau eines neuen EDV-Raumes
Ein „gewachsenes“, schlecht strukturiertes Rangierfeld; die farbliche Kodierung wurde hier nicht konsequent durchgeführt und die Patchkabel nicht ordentlich gebündelt

Ein Rangierfeld, auch Patchpanel oder Patchfeld genannt, ist ein Verteilelement für Kabel, das für den Aufbau komplexer Kabelstrukturen in Gebäuden eingesetzt wird. Gängig sind Rangierfelder zur Verteilung von Netzwerkkabeln, Telefonkabeln oder Glasfaserkabeln, insbesondere bei strukturierten Verkabelungen. Es zählt in der Regel zu den passiven Komponenten eines Netzwerkes (siehe Entwicklung); aktive Komponenten sind zum Beispiel Switches oder Router.

Ein Rangierfeld stellt eine Reihe von durchnummerierten Buchsen (auch Ports genannt) bereit, in die Kabel gesteckt werden können. An der Rückwand sind die Buchsen mit Kabeln versehen, die Verbindungen zu anderen Rangierfeldern oder fest installierten Anschlussdosen im Gebäude herstellen. (Die wesentliche Aufgabe von Patchpanels besteht darin, eine Verbindung zwischen den starren Kabeln die fest in Wänden verlegt werden und den flexiblen Patchkabeln herzustellen.) Im Falle von Netzwerkkabeln kommen in der Regel RJ-XX-Buchsen zum Einsatz. Ein Patchpanel ist dabei im Allgemeinen eine rein passive Komponente und enthält keinerlei aktive Elektronik, es stellt lediglich Ports bereit.

Rangierfelder werden meist in 19-Zoll-Verteilerschränken untergebracht, um alle ankommenden Kabel an einem zentralen Punkt zu verwalten. Dies erhöht die Übersichtlichkeit in komplexen Installationen und macht die Wartung einfacher.

Kabel, die zum Rangieren an die Ports eines Rangierfeldes angeschlossen werden, bezeichnet man als Patchkabel.

Entwicklung

Mit der Zeit entwickeln sich Patchpanel von "dummen" passiven Komponenten zu "intelligenten" Komponenten. Neben der Möglichkeit, als Midspan-Device Strom an Endgeräte zu liefern (Power over Ethernet) sind jetzt auch Rangierfelder verfügbar, die mittels eigener Managementsoftware Hardwarestörungen melden oder die am Rangierfeld mit einer Leuchtdiode dem Techniker signalisieren, welche Patchkabel gezogen werden sollen und wo diese wieder gesteckt werden sollen.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Dimmen — Verlauf der Ausgangsspannung eines Phasenanschnittdimmers bei nahezu voller Leistung Verlauf der Ausgangsspannung eines Phasenanschnittdimmers (abgedimmt) Als Dimmer bezei …   Deutsch Wikipedia

  • Analog-Computer — Analogcomputer oder Analogrechner sind Rechner, die Berechnungen auf der Basis zu den Problemstellungen gleichartig wirkender mechanischer oder elektrischer Vorgänge bzw. Abbildungen durchführen. Bei Analogrechnern wird die Eigenschaft ausgenutzt …   Deutsch Wikipedia

  • Analogcomputer — oder Analogrechner sind Rechner, die Berechnungen auf der Basis zu den Problemstellungen gleichartig wirkender mechanischer oder elektrischer Vorgänge bzw. Abbildungen durchführen. Bei Analogrechnern wird die Eigenschaft ausgenutzt, dass es in… …   Deutsch Wikipedia

  • Analoge Prozessorarchitektur — Analogcomputer oder Analogrechner sind Rechner, die Berechnungen auf der Basis zu den Problemstellungen gleichartig wirkender mechanischer oder elektrischer Vorgänge bzw. Abbildungen durchführen. Bei Analogrechnern wird die Eigenschaft ausgenutzt …   Deutsch Wikipedia

  • Analogrechner — Analogcomputer oder Analogrechner sind Rechner, die Berechnungen auf der Basis zu den Problemstellungen gleichartig wirkender mechanischer oder elektrischer Vorgänge bzw. Abbildungen durchführen. Bei Analogrechnern wird die Eigenschaft ausgenutzt …   Deutsch Wikipedia

  • Dimmer — Als Dimmer bezeichnet man Thyristorsteller oder Triacsteller zur Regelung der Helligkeit von Glühlampen (z. B. Bühnen Scheinwerfer, Leuchten oder Transformatoren von Niedervolt Halogenglühlampen). Dimmer können bedingt auch zur Steuerung der… …   Deutsch Wikipedia

  • EMS VCS 3 — Ein VCS 3: Oben links die drei Hauptoszillatoren, unten links das Patchfeld und unten rechts der Joystick; Tastatur nicht im Bild Der VCS 3 ist ein monophoner analoger Synthesizer, der von David Cockerell entworfen und erstmals 1969 von der Firma …   Deutsch Wikipedia

  • Elektriker — Der Elektroinstallateur ist ein Beruf im Elektrohandwerk. Er ist unter anderem für die Installation und Reparatur elektrischer Anlagen zuständig. Die Ausbildung zum Elektroinstallateur ist in Deutschland seit dem 1. August 2004 nicht mehr möglich …   Deutsch Wikipedia

  • Patchpanel — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Rangierfeld — Einfaches, sauber aufgebautes Rangierfeld; Telekommunikations und Datenleitungen sind farblich kodiert und so gut unterscheidbar …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»