Patrice Chéreau


Patrice Chéreau
Patrice Chéreau bei den 66. Filmfestspielen von Venedig 2009

Patrice Chéreau (* 2. November 1944 in Lézigné) ist ein französischer Film- und Theaterregisseur, Drehbuchautor und Schauspieler.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Patrice Chéreau ging in Paris zur Schule und fiel bereits als Regisseur, Schauspieler und Bühnenbildner im Amateurtheater des Gymnasiums den Pariser Kritikern auf, so dass er bereits als 15-Jähriger als Theaterwunderkind gefeiert wurde. Mit 19 Jahren inszenierte er schon an einem professionellen Theater.

1966 baute er im Pariser Vorort Sartrouville ein so genanntes engagiertes Volkstheater auf. Dort inszenierte er u.a. das Stück Soldaten von Jakob Michael Reinhold Lenz. Seit 1970 besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem Mailänder Piccolo Teatro, mit Paolo Grassi und Giorgio Strehler. In Deutschland arbeitete er zum ersten Mal 1975, als er Edward Bonds Lear inszenierte.

Seit den späten 1960er Jahren arbeitet Chéreau ausschließlich mit dem Architekten und Maler Richard Peduzzi, der für ihn alle Bühnenbilder entwirft.

Schon früh befasste sich Patrice Chéreau auch mit der Oper, die erste inszenierte er 1969. 1974 inszenierte er in Paris Les Contes d’Hoffmann von Jacques Offenbach (Dirigent Georges Prêtre). Legendär wurde sein Ring des Nibelungen zum 100-jährigen Bestehen der Richard-Wagner-Festspiele in Bayreuth 1976 – auch bekannt als Jahrhundertring. Aufsehen erregte auch seine Lulu-Interpretation der Oper von Alban Berg 1979 in Paris (Uraufführung der dreiaktigen Version von Friedrich Cerha; Dirigent Pierre Boulez). Für die Salzburger Festspiele inszenierte er 1994 Wolfgang Amadeus Mozarts Don Giovanni (Dirigent Daniel Barenboim). 1993 verlieh ihm die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung den Friedrich-Gundolf-Preis für die Vermittlung deutscher Kultur im Ausland.

Patrice Chéreau hat sich mittlerweile auch einen Namen als viel gelobter Filmregisseur gemacht. Seinen ersten Film Das Fleisch der Orchidee drehte er 1975. Sein bisher größter Erfolg ist der vielfach ausgezeichnete Film Die Bartholomäusnacht aus dem Jahre 1994, mit Isabelle Adjani in der Hauptrolle. Für viel Aufsehen sorgte auch sein Film Intimacy aus dem Jahr 2001, der eine bewegende Darstellung sexueller Entfremdung ist. Mit diesem Film gewann er den Goldenen Bären auf der Berlinale 2001. Auch sein nächster Film Sein Bruder startete beim Berliner Filmfestival und brachte Chéreau auf der Berlinale 2003 den Silbernen Bären für die beste Regie.

2009 erhielt Chéreau für seinen Film Persécution eine Einladung in den Wettbewerb der 66. Filmfestspiele von Venedig.

Filmografie

Regisseur

Drehbuchautor

Schauspieler

Theaterarbeit

... Die Liebenden von Pont-Neuf (Deutschland)
... Lovers on the Ninth Bridge (Australien: Video Titel)
... The Lovers on the Bridge (USA)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Patrice Chéreau — au Festival de Venise 2009. Patrice Chéreau, né le 2 novembre 1944 à Lézigné (Maine et Loire), est un metteur en scène de théâtre et d opéras, réalisateur …   Wikipédia en Français

  • Patrice Chereau — Patrice Chéreau Théâtre Par catégories Personnali …   Wikipédia en Français

  • Patrice Chéreau — Saltar a navegación, búsqueda Patrice Chéreau (*2 de noviembre de 1944, Lézigné, Francia) es un director de cine, teatro y ópera francés además de productor, actor y guionista. Contenido 1 Trayectoria 2 Director de escena (ópera) …   Wikipedia Español

  • Patrice Chereau — Patrice Chéreau (* 2. November 1944 in Lézigné) ist ein französischer Film und Theaterregisseur, Drehbuchautor und Schauspieler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmografie 2.1 Regisseur 2.2 …   Deutsch Wikipedia

  • Patrice Chéreau — Infobox Actor name = Patrice Chéreau birthdate = birth date and age|1944|11|2 birthplace = Lezigne, France occupation = director, screenwriter, actor, producer yearsactive = 1975 present cesarawards = Best Original Screenplay 1983 The Wounded Man …   Wikipedia

  • Chéreau — Patrice Chéreau Théâtre Par catégories Personnali …   Wikipédia en Français

  • CHÉREAU (P.) — CHÉREAU PATRICE (1944 ) Né le 2 novembre 1944 à Lézigné (Maine et Loire), Patrice Chéreau appartient à une génération de metteurs en scène particulièrement précoces. Encore lycéen, il surprend la critique par son travail sur L’Intervention de… …   Encyclopédie Universelle

  • Chéreau — Patrice Chéreau (* 2. November 1944 in Lézigné) ist ein französischer Film und Theaterregisseur, Drehbuchautor und Schauspieler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmografie 2.1 Regisseur 2.2 …   Deutsch Wikipedia

  • Patrice — ist ein männlicher, teilweise aber auch ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Bekannte Namensträger/Namensträgerinnen 2.1 Künstlername 2.2 …   Deutsch Wikipedia

  • Patrice Lecomte — Patrice Leconte Pour les articles homonymes, voir Leconte. Patrice Leconte En septembr …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.