Paul Eugene Gillmor


Paul Eugene Gillmor
Paul Gillmor

Paul Eugene Gillmor (* 1. Februar 1939 in Tiffin, Ohio; † 4. oder 5. September 2007 in Washington D.C.) war ein US-amerikanischer Politiker der Republikanischen Partei, der von 1989 bis zu seinem Tode als Abgeordneter für den fünften Distrikt von Ohio im Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten tätig war. Es handelt sich hierbei um den zweitgrößten Distrikt von Ohio.

Gillmor wuchs in Old Fort, Ohio, auf, wo sein Vater eine Transportfirma besaß. Er ging zur Old Fort High School und beendete diese 1957. 1961 erhielt er seinen Bachelor an der Ohio Wesleyan University (Delaware, Ohio) und 1964 sein Diplom von der University of Michigan (in Ann Arbor). 1965/66 war er in der U.S. Air Force als Judge Advocate im Range eines Captain. Anschließend arbeitete er als Anwalt.

Im Jahr 2006 wurde sein Vermögen von der Old Fort Bank, einer lokalen Bank im Besitz von Gillmor und seinen Verwandten, mit zwischen 6,2 und 27,8 Millionen US-Dollar angegeben. Er stand damit an 43. Stelle in der Rangliste der reichsten Kongressabgeordneten der USA.

Gillmor hatte zahlreiche politische Ämter inne, u.a. gehörte er von 1967 bis 1988 dem Senat von Ohio an. Er war dort Fraktionsvorsitzender der Republikaner von 1978 bis 1980 und von 1983 bis 1984. Nachdem die Republikaner in Ohio die Mehrheit gewonnen hatten, war er von 1981 bis 1982 und wieder von 1985 bis 1988 President of the Ohio Senate. 1986 verlor er das Rennen um die republikanische Kandidatur zum Gouverneur in der Vorwahl gegen James A. Rhodes. 1988 wurde er erstmals in den Kongress gewählt.

Paul Gillmors Leichnam wurde am 5. September von Angestellten in seinem Appartement in Washington gefunden, nachdem er nicht zur Arbeit erschienen war. Die Todesursache war beim Fund der Leiche unklar, es wurde ein Herzinfarkt vermutet.

Weblinks

  • Paul Gillmor im Biographical Directory of the United States Congress

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Paul Gillmor — Infobox Congressman name =Paul Gillmor date of birth= February 1 1939 place of birth= Tiffin, Ohio date of death= c. death date and age|2007|9|5|1939|2|1 place of death = Arlington, Virginia state = Ohio district = 5th term start = January 3 1989 …   Wikipedia

  • List of University of Michigan legislator alumni — Where the date or fact of graduation is uncertain (MDNG) is used to indicate matriculated, did not graduate Legislator A*Jackson Leroy Adair, (LAW: JD 1911) a Congressional Representative from Illinois. *John Beard Allen, (LAW: 1869?) a Delegate… …   Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des US-Repräsentantenhauses aus Ohio — Steve Chabot, derzeitiger Vertreter des ersten Kongresswahlbezirks von Ohio …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Gi — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder im 109. US-Repräsentantenhaus — Das 109. Repräsentantenhaus bestand als zweite Kammer des 109. US Kongresses aus 435 Abgeordneten, von denen 430 bei den Wahlen im November 2004 in ihr Amt gewählt wurden. Drei Abgeordnete gewannen ihr Mandat bei Nachwahlen, zwei Mandate blieben… …   Deutsch Wikipedia

  • 7e législature du Canada — La 7e législature du Canada a été mise en place suite à la 7e élection générale canadienne, qui s est déroulée le 5 mars 1891. Le gouvernement conservateur de Sir John A. Macdonald a été porté au pouvoir pour un sixième mandat. La question des… …   Wikipédia en Français

  • 120th Ohio General Assembly — The 120th Ohio General Assembly was the legislative body of the state of Ohio in 1993 and 1994. In this General Assembly, both the Ohio Senate and the Ohio House of Representatives were controlled by the Ohio Republican Party. In the Senate,… …   Wikipedia

  • List of Members of the Canadian House of Commons - G — Ga * Beryl Gaffney b. 1930 first elected in 1988 as Liberal member for Nepean, Ontario. * Alfonso Gagliano b. 1942 first elected in 1984 as Liberal member for Saint Léonard Anjou, Quebec. * Jean Alfred Gagné b. 1842 first elected in 1882 as… …   Wikipedia

  • Crave à bec rouge — Pyrrhocorax pyrrhocorax …   Wikipédia en Français

  • Deaths in September 2007 — Contents 1 September 2007 1.1 30 1.2 29 1.3 28 …   Wikipedia