Pax Lodge


Pax Lodge

Pax Lodge ist das neuste der vier Begegnungszentren der World Association of Girl Guides and Girl Scouts (WAGGGS), des Weltverbandes der Pfadfinderinnen.

Inhaltsverzeichnis

Lage

Das Zentrum Pax Lodge liegt im Londoner Stadtteil Hempstead in England. Gleich neben Pax Lodge liegt der Hauptsitz des Weltverbandes WAGGGS. Das einstige Zentrum Our Ark war unter der Adresse 11-13 Palace Street, unweit des damaligen UK Guide Headquarters und des Buckingham Palace beheimatet. Das damalige World Bureau in der 9 Palace Street. Ab 1960 war Our Ark in der 45 Longbridge Road und das World Bureau in der Ebury Street untergebracht.

Geschichte

Das Zentrum wurde erst im März 1991 offiziell eröffnet, im Jahr 2006 feierte es mit Gästen aus der ganzen Welt sein 15jähriges Bestehen. Es bietet Platz für 59 Personen und steht allen Pfadfinderinnen und Pfadfindern offen. Das Pax Lodge Ersatz für das 1990 aufgegebene „Olave House“, welches bereits 1939 als „Our Ark“ gebaut und 1963 umbenannt wurde.

Fünf Jahre nachdem das erste Weltzentrum in der Schweiz seine Türen geöffnet hatte, fasste man in England den Entschluss ein weiters Weltzentrum zu bauen, um den Besucherandrang auf das „World Bureau“ durch eine Pfadfinderinnenunterkunft („Guide Hostel“) abzufangen. Der Name „Our Ark“ wurde gewählt, weil die Arche das Symbol von Friede und Schutz im jüdischen und christlichen Glauben darstellt. 1938 am Thinking Day wurde zu Geld- und Sachspenden aufgerufen, die auch aus der ganzen Welt eintrafen, um ein in bestehendes Gebäude umzubauen. Nach zwei Jahren der Planung, Bau und Organisation eröffneten am 2. Mai 1939 Lady Bowater, Lady Mayoress of London (die Bürgermeistergattin von Sir William Coxen) Our Ark, wo es bis 1959 blieb.

Nach Jahren des Wachstums wollten so viele Pfadfinderinnen Our Ark besichtigen, dass man 1956 beschloss umzuziehen. Auch das World Bureau musste aufgrund des Wachstums expandieren. 1957 erhielt Olave Baden-Powell 14.000 englische Pfund zu ihrem Geburtstag, um ein neues Haus für Our Ark zu kaufen. Im September 1959 begann unterstützt durch weitere Spenden der Umzug und am 26. Januar 1960 wurde das Weltzentrum im neuen Gebäude eröffnet. Das World Bureau durfte aufgrund einer geänderten Gesetzeslage nicht mehr im selben Gebäude untergebracht sein und zog ebenfalls in ein neues Gebäude.

Im Zuge des 25jährigen Jubiläums (1963-1964) wurde am 5. November 1963 das Weltzentrum in Olave House umbenannt, um der Weltführerin der Pfadfinderinnen, Lady Baden-Powell, zu danken.

Da das World Bureau wieder in das Olave House zurückkehrte, wurde 1978 das in der Zwischenzeit in „Olave Center“ umbenannte Gebäude abermals zu klein und man schaute sich nach einem größeren Gebäude um. Das World Bureau 1984 zog zuerst nach Hampstead um. Jedoch musste das existierende Gebäude, Rosslyn Lodge, des Earl of Rosslyn zuerst renoviert und in Büros umgewandelt werden. Das World Bureau wurde 1985 offiziell eröffnet.

1988 fand die Grundsteinlegung für das Pax Lodge, in Anwesenheit von Dr. Odile Bonte, Leiterin des World Committee, statt. Betty Clay, Tochter von Lord und Lady Baden-Powell, weihte den Grundstein für Pax Lodge ein. Im Juli 1990, zogen die Mitarbeiter bereits in das noch unfertige Pax Lodge ein. Bereits am 1. August 1990 begrüßten sie die erste Gäste. Am 29. September 1990 fand eine Einweihungsfeier mit Natasha King, der Enkelin von Lord und Lady Baden-Powell statt.

Offiziell jedoch wurdePax Lodge erst am 15. März 1991 durch Prinzessin Benedikte von Dänemark eröffnet.

Name

Der Name „Pax Lodge“ des neuen Weltzentrums in London wurde aufgrund der historischen Familienstätte von der Familie Baden-Powell, „Pax Hill“ und „Paxtu“ gewählt; das lateinische Wort für Frieden ist „Pax“. Da das „Olave Center“ einst „Rosslyn Lodge“ genannt wurde, gedachte man dem alten Namen und gab dem neuen Zentrum das Wort „Lodge“ mit.

Pax Lodge Logo

Das Pax Lodge Logo wurde in einem Wettbewerb gefunden, der von australischen Pfadfinderinnen gewonnen wurde. Das Kleeblatt repräsentiert die internationale Pfadfinderinnenbewegung, während die Taube einen Olivenzweig als Zeichen des Friedens im Schnabel hält. Die Taube stilisiert in ihrer halbrunden Form eine Arche und zusammen mit den Wasser spiegelt es das ursprüngliche Symbol von Our Ark wider.

Nutzung

Das Programm richtet sich an Pfadfinderinnen und Pfadfinder, wobei zahlreichen Aktivitäten, Seminare und Events durchgeführt werden.

Drei weitere Weltzentren von WAGGGS befinden sich in der Schweiz (Our Chalet), Mexiko (Our Cabaña) und Indien (Sangam).

Weblinks

51.552816666667-0.170586111111117Koordinaten: 51° 33′ 10″ N, 0° 10′ 14″ W


Wikimedia Foundation.