Pediküre


Pediküre

Bei der Fußpflege, auch Pediküre genannt, werden im Wesentlichen die Zehennägel gekürzt und Hornhaut an den Füßen wird entfernt (auch die Hornschwielen namens Hühneraugen). Dagegen umfasst die medizinische Fußpflege oder Podologie auch direkte Behandlungen der Füße.

Das Gegenstück für die Hände ist die Maniküre.

Verschönern der Zehennägel durch Nagellack

Eine umfassende Pediküre beinhaltet das

  • Neutrales Fußbad: 10 bis 20 Minuten in warmem Wasser ohne Seife oder dergleichen. Alkalien zerstören den Säuremantel der Haut, was Fußpilz, Nagelpilz, Ekzeme usw. begünstigen kann. Welche Zusätze sonst ins Fußbad können, hängt von den Beschwerden ab.
  • Schneiden der Zehennägel.
  • Feilen der Zehennägel.
  • Entfernen der Hornhaut und eventuell vorhandener Hühneraugen.
  • Zurückschieben des Häutchens über dem Zehennagel.
  • Eincremen und Massieren der Füße.
  • Auf Wunsch das Lackieren der Fußnägel.

Die einfache Pediküre umfasst kein Fußbad.

Die Pediküre, d. h. die "kosmetische Fußpflege", ergänzt die eigene Fußpflege und ist medizinisch nicht notwendig.

Podologen arbeiten dagegen medizinisch und sind gründlicher (2 Jahre) ausgebildet. Krankenkassen tragen strikt nur noch podologische Leistungen, zum Beispiel für Diabetiker. Betriebswirtschaftlich lohnt die aufwendige Zusatzausbildung für etablierte Fußpfleger kaum. Zu den Maßnahmen gehört u. a. das Beschleifen von Zehennägeln zur Korrektur von Fehlstellungen.

Geschichte

Die Pediküre/Fußpflege wurde bereits im alten Ägypten angewandt, was Wandmalereien belegen.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pediküre — [Network (Rating 5600 9600)] Bsp.: • Die Pediküre war sehr teuer …   Deutsch Wörterbuch

  • Pediküre — Sf Fußpflege per. Wortschatz fach. (20. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus frz. pédicure, einer Neubildung zu l. pēs (pedis) m. Fuß und frz. cure Pflege, Sorge (aus l. cūra).    Ebenso nndl. pedicure, ne. pedicure, nfrz. pédicurie, nschw. pedikyr,… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Pediküre — »Fußpflegerin; Fußpflege«: Das Fremdwort wurde im 20. Jh. aus gleichbed. frz. pédicure entlehnt, einer gelehrten Bildung zu lat. pes, pedis (> frz. pied) »Fuß« (vgl. ↑ Pedal) und lat. cura (> frz. cure) »Sorge, Pflege« (vgl. ↑ Kur) …   Das Herkunftswörterbuch

  • Pediküre — 1. [medizinische] Fußpflege. 2. [medizinische] Fußpflegerin; (Berufsbez.): Podologin. * * * Pediküre,die:⇨Fußpflege Pediküre 1.Fußpflege,Fußnagelpflege 2.Fußpflegerin …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Pediküre — die Pediküre (Aufbaustufe) kosmetische bzw. medizinische Pflege und Behandlung der Füße Synonym: Fußpflege Beispiel: Er hat eine eitrige Entzündung am Zeh und muss deswegen eine medizinische Pediküre machen …   Extremes Deutsch

  • Pediküre — Fußpflege * * * Pe|di|kü|re 〈f. 19〉 I 〈unz.〉 = Fußpflege II 〈zählb.〉 Fußpflegerin [<frz. pédicure] * * * Pe|di|kü|re, die; , n [frz. pédicure, zu lat. pes (Gen.: pedis) = Fuß u. cura = Pflege]: 1. <o …   Universal-Lexikon

  • Pediküre — Pe|di|kü|re 〈f.; Gen.: , Pl.: n〉 1. 〈unz.〉 Fußpflege 2. 〈zählb.〉 Angestellte, deren Beruf die Fußpflege ist [Etym.: <frz. pédicure] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Pediküre — Pe|di|kü|re die; , n <aus gleichbed. fr. pédicure, dies aus lat. pes, Gen. pedis »Fuß« u. cura »Sorge, Pflege«>: 1. (ohne Plur.) Fußpflege. 2. Fußpflegerin …   Das große Fremdwörterbuch

  • Pediküre — Pe|di|kü|re, die; , n <französisch> (nur Singular: Fußpflege; Fußpflegerin) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • die Pediküre — (lat. ▷ franz.) Fußpflege zur Pediküre gehen …   Das Grundschulwörterbuch Fremde Wörter