Peer Schmidt


Peer Schmidt

Peer Eugen Georg Schmidt (* 11. März 1926 in Erfurt; † 8. Mai 2010 in Berlin) war ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Schmidts Vater war Kunstmaler. Aufgewachsen in seiner Heimatstadt Erfurt und später in Berlin, nahm er dort auch Schauspielunterricht, den er jedoch wegen der Einberufung zum Kriegsdienst im Zweiten Weltkrieg abbrechen musste. Nach 1945 spielte er an verschiedenen Bühnen in Deutschland, unter anderem in Düsseldorf bei Gustaf Gründgens, aber auch in Zürich, Frankfurt am Main und München.

Zum Film fand er erst 1953, in dem Streifen Liebeskrieg nach Noten neben Johannes Heesters. Hier waren es eher Nebenrollen, die ihn einem größeren Publikum bekannt machten. Sein Typ war der gutmütige, aufrechte, ein wenig naive, manchmal verträumte und tollpatschige Mann und Abenteurer. So gibt er in dem Film Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull nach Thomas Mann den Lebemann Marquis de Venosta, von dem Krull seine Identität übernimmt. Einen bemerkenswerten Auftritt hatte er 1969 in dem Streifen Monte Carlo Rallye zusammen mit Gert Fröbe und Tony Curtis.

1966 heiratete er die Schauspielerin Helga Schlack; die Ehe hielt bis zu Schmidts Tod. Zu dieser Zeit war er schon intensiv im Synchronisationsgewerbe tätig. Seine unverwechselbare, leicht näselnde Stimme lieh er neben Gérard Philipe (u.a. Die Kartause von Parma), Marlon Brando (Endstation Sehnsucht) und Rod Taylor (Die Zeitmaschine) zwischen 1959 und 1975 hauptsächlich Jean-Paul Belmondo (u.a. Außer Atem). Seit den 1960er-Jahren spielte er auch zuweilen in Fernsehproduktionen wie Der kleine Doktor (1974), Cafe Wernicke (1978) (jeweils in Hauptrollen) oder Manni, der Libero (1981), doch seine schauspielerische Heimat sah er zeitlebens im Theater. Seine Hausbühne war das Berliner Boulevard-Theater Theater und Komödie am Kurfürstendamm.

Schmidt lebte mit seiner Frau, mit der er ein Kind hatte, abwechselnd in Berlin und auf der Nordseeinsel Amrum. Er starb nach längerer Krankheit in einer Berliner Klinik.[1]

Filmografie

  • 1953: Liebeskrieg nach Noten
  • 1953: Arlette erobert Paris
  • 1953: Muß man sich gleich scheiden lassen?
  • 1953: Ich und Du
  • 1953: Alles für Papa
  • 1954: Glückliche Reise
  • 1954: Ein Haus voll Liebe
  • 1954: Der treue Husar
  • 1954: Der Zigeunerbaron
  • 1955: Alibi
  • 1955: Der doppelte Ehemann
  • 1955: Ein Herz bleibt allein
  • 1955: Wunschkonzert
  • 1955: Der Himmel ist nie ausverkauft
  • 1956: Die Rosel vom Schwarzwald
  • 1956: Die wilde Auguste
  • 1956: Uns gefällt die Welt
  • 1956: Kitty und die große Welt
  • 1956: Santa Lucia
  • 1957: Das Herz von St. Pauli
  • 1957: Der Stern von Afrika
  • 1957: Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull
  • 1957: Lemkes sel. Witwe
  • 1957: Die Winzerin von Langenlois
  • 1957: Wie schön, daß es dich gibt
  • 1957: Junger Mann, der alles kann
  • 1957: Familie Schimek
  • 1957: Wenn Frauen schwindeln
  • 1958: Whisky, Wodka, Wienerin
  • 1959: Bezaubernde Arabella
  • 1959: Bumerang
  • 1959: Sehnsucht hat mich verführt
  • 1959: Die Nacht vor der Premiere
  • 1960: Wenn die Heide blüht
  • 1960: Schlager-Raketen
  • 1960: Ich schwöre und gelobe
  • 1960: Bumerang
  • 1960: Auf Engel schießt man nicht
  • 1961: Bankraub in der Rue Latour
  • 1961: Frau Irene Besser
  • 1961: Die Hazy Osterwald-Story
  • 1961/62: Golden Boy (TV)
  • 1962: Sein bester Freund
  • 1962: Der Zigeunerbaron
  • 1962: So toll wie anno dazumal
  • 1962: Genosse Münchhausen
  • 1964: Das Ungeheuer von London-City
  • 1966: Im Nest der gelben Viper – Das FBI schlägt zu
  • 1968: Von Mäusen und Menschen
  • 1969 Zwei hau'n auf den Putz / Hügel der blutigen Stiefel / Hügel der Stiefel(Urfassung)(Synchronsprecher)
  • 1969: Monte Carlo Rallye
  • 1971: Hurra, wir sind mal wieder Junggesellen!
  • 1971: Der Kommissar (TV-Serie) – Die Anhalterin
  • 1972: Hofball bei Zille
  • 1974: Der kleine Doktor (Serie)
  • 1977: Sanfter Schrecken
  • 1980: Café Wernicke (TV)
  • 1981: Das waren noch Zeiten
  • 1985: Schwarzer Lohn und weiße Weste
  • 1987: Love Jogging

Einzelnachweise

  1. lr-online.de Mai 2010

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Peer Schmidt (Historiker) — Peer Schmidt (* 1958; † 26. Dezember 2009) war ein deutscher Historiker. Peer Schmidt studierte Romanistik, Geschichte und Politikwissenschaft und erlangte 1986 den Magister artium an der Universität Köln. Er promovierte 1989 und habilitierte… …   Deutsch Wikipedia

  • Schmidt (Name) — Schmidt mit den Varianten Schmitt, Schmitz, Schmid, Schmidl, Schmidli, Schmidtke, Schmied und Smid/Smidt ist ein häufiger deutscher Familienname. Herkunft Wie die meisten häufigen Familiennamen ist Schmidt von einem Beruf abgeleitet, hier von dem …   Deutsch Wikipedia

  • Schmidt — mit den Varianten Schmitt, Schmitz, Schmid, Schmidl, Schmidli, Schmidtke, Schmied und Smid/Smidt ist ein häufiger deutscher Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft 2 Häufigkeit …   Deutsch Wikipedia

  • Peer (Vorname) — Peer, auch Pehr, Per oder Pär, ist ein männlicher Vorname aus dem skandinavischen Raum. Gebräuchliche Koseform des Namens in Schweden ist Pelle. Der Namenstag ist im skandinavischen Raum der 1. August. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft 2 Namensträger …   Deutsch Wikipedia

  • Peer Steinbrück — (2011) Peer Steinbrück (* 10. Januar 1947 in Hamburg) ist ein deutscher Politiker (SPD). Er war von 2002 bis 2005 Ministerpräsident des Landes Nordrhein Westfalen sowie von 2005 bis 2009 Bundesminister der Finanzen und stellvertretender SPD Bund …   Deutsch Wikipedia

  • Peer Steinbrück — Peer Steinbrück, le 9 mai 2008 Mandats Ministre fédéral des Finances d Alle …   Wikipédia en Français

  • Peer-to-Peer-Kredit — Peer to Peer Kredite (Englischen peer to peer lending oder person to person lending) sind Kredite, die direkt von Privatpersonen („peer“) an Privatpersonen als Privatkredite unter weitgehender oder vollständiger Ausschaltung einer Bank oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Peer to Peer Banking — Peer to Peer Kredite (Englischen peer to peer lending oder person to person lending) sind Kredite, die direkt von Privatanlegern an private Kreditnehmer als Privatkredite unter weitgehender oder vollständiger Ausschaltung einer Bank als… …   Deutsch Wikipedia

  • Peer Schröder — (* 8. August 1956 in Kassel) ist ein deutscher Lyriker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Werk 2 Werke (Auswahl) 3 Weblinks 4 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

  • Peer Group — Peergroup (englisch peer group) bedeutet Gruppe von Gleichaltrigen oder Gruppe von Gleichgestellten (laut Übersetzung von peer aus dem Englischen). Inhaltsverzeichnis 1 Jugendsoziologie 2 Interessensgruppe 3 Siehe auch 4 Literatur // …   Deutsch Wikipedia